Katholische Frauenbewegung: „Suppe im Glas“ zum Mitnehmen

Hits: 79
Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 03.03.2021 12:20 Uhr

VÖCKLABRUCK. Die beliebten Suppenessen in der Fastenzeit, mit deren Erlös die Katholische Frauenbewegung (kfb) rund 70 Frauenprojekte in den Ländern des globalen Südens unterstützt werden, können heuer nicht stattfinden. Stattdessen gibt es eine Online-Mitmachaktion und „Suppe im Glas“ gegen eine freiwillige Spende zum Mitnehmen.  

„Nichtstun ist keine Option“, so kfb-Vorsitzende Paula Wintereder. „Wir tragen eine solidarische Verantwortung für unsere Partner in Asien, Lateinamerika und Afrika. Unsere Unterstützung macht ihnen Mut. Also, stehen wir zusammen in diesen distanzierten Zeiten!“, fordert Wintereder. Die Online-Mitmachaktion „Sei Köchin des Guten Lebens“ auf www.teilen.at lädt ein, das Rezept seiner Lieblingssuppe mit einem Foto hochzuladen und zu erzählen, wie diese Suppe zum Guten Leben beiträgt. Den Anfang für diese solidarische, digitale Rezeptesammlung macht Doris Schmidauer.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Aktion Familienfasttag stehen die Maya-Frauen im westlichen Hochland von Guatemala. Die indigenen Kleinbäuerinnen konnten sich im langanhaltenden Lockdown selbst versorgen. Denn sie bauen natives Saatgut an, verwenden selbstgemachten Naturdünger und stellen aus Heilkräutern Tinkturen, Seife und Shampoo her.

Landeshauptmann Thomas Stelzer: „Auch wenn wir uns mit der Corona-Pandemie in einem gesamtgesellschaftlichen Stresstest befinden, dürfen wir auf unsere Verantwortung für unsere Mitmenschen in anderen Erdteilen nicht vergessen. Ich danke daher der Katholischen Frauenbewegung, die mit dem Familienfasttag wieder wertvolle Initiativen setzt, die Lebenschancen von Frauen in anderen Erdteilen zu verbessern.“

„Suppe im Glas“ zum Mitnehmen gibt es am Samstag, 20. März, am Frischemarkt am Stadtplatz Vöcklabruck und in der VARENA in VöcklabruckSpendenkonto: Aktion Familienfasttag der Katholischen Frauenbewegung Österreichs, IBAN: AT83 2011 1800 8086 0000; BIC: GIBAATWWXXX

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Betrunkene Autolenkerin rief Polizei

SCHWANENSTADT. Nach einem Unfall mit Sachschaden, bei dem die Details eigentlich schon geklärt waren, rief eine Pkw-Lenkerin doch noch die Polizei an. Die Beamten erwischten sie mit 2,62 Promille ...

Atterbuch Weidinger in Seewalchen ist Buchhandlung des Jahres 2021

SEEWALCHEN/A. Seit 1995 betreibt Erich Weidinger mit seiner Frau Andrea eine kleine, aber feine Buchhandlung in Seewalchen, die sich fest in die Herzen vieler Literaturliebhaber der Region und Sommerfrischler ...

Neues Programm der Familienbundzentren

MONDSEE/SCHWANENSTADT/REGAU. Die sich ändernden Rahmenbedingungen aufgrund der Corona-Pandemie machten eine Anpassung der Familienbund-Angebote oder Absage von Veranstaltungen erforderlich.

„Wohlfühljaukerl“ Piccolo statt einer Geburtstagsfeier

VÖCKLABRUCK. Seit 15 Monaten sind pandemiebedingt keine Geburtstagsfeiern des Seniorenbundes Vöcklabruck möglich. Daher hat das Vorstandsteam alle Geburtstagskinder des ersten Jahresquartals ...

Ab Donnerstag: Ausreisetests in Straßwalchen

BEZIRK VÖCKLABRUCK/STRASSWALCHEN. Wegen der hohen Infektionszahlen hat das Land Salzburg für drei Gemeinden Ausreisetests verordnet. Auch Straßwalchen ist betroffen, hier treten die Ausreisetests ...

Beamte der Stadtpolizei Vöcklabruck nahmen mehr als 21 Kilo ab

VÖCKLABRUCK. Die Stadtgemeinde ist Arbeitgeber für 240 Beschäftigte. Gerade in diesen herausfordernden Zeiten schaut man auf seine Gesundheit. Und so lud die Crew der betrieblichen ...

Hochkarätiger Dankgottesdienst für Ulrike Eichmeyer-Schmid

REGAU. Am vergangenen Samstag lud die Superintendentur Linz zu einem Dankgottesdienst in die evangelische Kirche in Rutzenmoos ein. Anlass war die Übergabe der Agenden des seit 20 Jahren bestehenden ...

Zukunftspläne: Kultur an der frischen Luft

VÖCKLABRUCK. „Wir nutzen die Corona-Krise, um neue Konzepte umzusetzen und unsere Kulturveranstaltungen - so möglich - als Open-Air anzubieten“, so Kuf-Geschäftsführerin Simone ...