Sonntag 7. Juli 2024
KW 27


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Salzkammergut Klinikum blickt auf zehn erfolgreiche Jahre zurück

Emma Salveter, 04.06.2024 11:19

VÖCKLABRUCK. Vor zehn Jahren wurde das Salzkammergut Klinikum aus der Taufe gehoben und dadurch wurden die damals noch eigenständigen Landeskrankenhäuser Bad Ischl, Gmunden und Vöcklabruck wurden zu einem Verbund zusammengeführt.

Zehn Jahre Salzkammergut Klinikum (Foto: OÖG)
Zehn Jahre Salzkammergut Klinikum (Foto: OÖG)

Das Salzkammergut Klinikum gehört nun zu den zehn größten Krankenhäusern Österreichs und ist das zweitgrößte innerhalb der Oberösterreichischen Gesundheitsholding. Zehn Jahre nach der Gründung des vereinten Klinikums kann behauptet werden, dass sich die Erwartungen von damals mehr als erfüllt haben. Die Zeit war geprägt von einem gemeinsamen Entwickeln des Hauses durch die engagierten Mitarbeiter der drei Standorte. In der doch relativ kurzen Zeit hat es eine große Zahl an positiven Veränderungen gegeben, die das Salzkammergut Klinikum zu einem der in medizinscher und pflegerischer Sicht führenden Krankenhäuser Österreichs gemacht haben.

Über eine halbe Million Patienten betreut

Aktuell sind am Salzkammergut Klinikum rund 3.500 Mitarbeiter beschäftigt. In den letzten zehn Jahren wurden über eine halbe Million Patienten stationär und circa 4,5 Millionen ambulante Frequenzen gezählt. In den letzten Jahren wurden auch Investitionen in die Ausstattung und in Großgeräte getätigt. So wurde in Vöcklabruck ein zweites MR-Gerät installiert, der DaVinci-Operationsroboter in Betrieb genommen sowie neue Linearbeschleuniger für die Behandlung von Tumorerkrankungen und ein moderner PET-Computertomograf in der Nuklearmedizin angeschafft.

„Ich freue mich sehr, dass das Salzkammergut Klinikum heuer sein 10-jähriges Bestehen feiern kann. Die Entwicklungen, die dieser Klinik-Verbund in den letzten 10 Jahren genommen hat, sind sehr beachtlich. Zahlreiche medizinische Leistungserweiterungen und die permanente Investition in die Infrastruktur und damit in die Arbeitsbedingungen am Standort sind Zeugen dieser Entwicklung. Was mich allerdings besonders freut, ist die überaus hohe Zustimmung, die dieses Krankenhaus von der Bevölkerung und seinen PatientInnen erfährt. 99% aller Patientinnen und Patienten geben eine klare Weiterempfehlung für das Klinikum ab – dazu kann man der Klinikleitung und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nur herzlich gratulieren“, sagt Gesundheitsreferentin Christine Haberlander.

Auch Franz Harnoncourt, Vorsitzender der Geschäftsführung der OÖ Gesundheitsholding, gratuliert: „Das Salzkammergut Klinikum hat in den letzten 10 Jahren eine unglaubliche Entwicklung genommen und ist nach dem Kepler Universitätsklinikum das zweitgrößte Klinikum der OÖ Gesundheitsholding. Es hat daher im Konzernverbund als Schwerpunkt-Klinikum eine besondere Rolle eingenommen. Aktuell sind am Salzkammergut Klinikum 3.593 MitarbeiterInnen beschäftigt (inkl. MitarbeiterInnen der Schulen und Karenzierte). In den vergangenen zehn Jahren wurden mehr als eine halbe Million Patientinnen und Patienten stationär versorgt und knapp über 4,5 Millionen ambulante Frequenzen gezählt. Diese Zahlen sind beeindruckend und dahinter stehen ganz viele top ausgebildete und hoch engagierte Menschen aller Berufsgruppen, die eine qualitativ ausgezeichnete Gesundheitsversorgung in der Region sicherstellen. Ihnen gilt heute mein besonderer Dank.“


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden