Top beim ÖSV-Schülertest

Hits: 205
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 16.02.2020 11:55 Uhr

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Am Kreischberg/Steiermark wurden die diesjährigen ÖSV Schülertestrennen abgehalten.

Jeder Landesverband kann die aussichtsreichsten Kandidaten für den ÖSV-weiten Vergleich an den Start schicken. Matthias Schoberleitner (SC Ottnang, U13) und Florian Auer (SV Weyregg, U15) wurden vom Landesskiverband Oberösterreich nominiert. Bei perfekten Bedingungen wurde in einem Drei-Tagesprogramm Riesentorlauf, Slalom und Parallelbewerb durchgeführt.

Spitzenplätze

Die Talentprobe wurde bravourös gemeistert, beide glänzten mit Top-Platzierungen. Schoberleitner konnte sich im Slalom mit Platz zwei sowie im Parallelbewerb mit Platz fünf im österreichweiten Spitzenfeld behaupten, auch im Riesentorlauf tags zuvor konnte er im ersten Durchgang mit zweitbester Laufzeit aufzeigen, bevor im zweiten Durchgang auf dem Weg zu einem Spitzenplatz ein Ausrutscher kurz vor dem Ziel zum Ausfall führte. Auer gelang ebenfalls im Slalom mit Platz drei ein Top-Ergebnis im starken Teilnehmerfeld.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Trotz Corona-Virus-Krise immer noch in Tansania

BEZIRK VÖCKLABRUCK/GMUNDEN. „Mir geht es gut“, schreibt Sandra Zeilinger. Sie brach Anfang des Jahres zu einer Weltreise auf, befindet sich – trotz der Corona-Virus-Krise - noch immer in ...

Treffpunkt Mensch & Arbeit - Seelsorge auch in schwierigen Zeiten

VÖCKLABRUCK. „Als Betriebsseelsorge wollen wir gerade auch in schwierigen Zeiten zur Seite stehen und bieten an, da zu sein: Sie können uns gerne anrufen oder eine Mail schreiben“, so Bert ...

55-Jährige nach Sturz mit Mountainbike bewusstlos

STEINBACH AM ATTERSEE. Eine 55-Jährige kam aus bislang unbekannter Ursache am 28. März gegen 10.35 Uhr auf der B153 mit ihrem Mountainbike zu Sturz und verlor das Bewusstsein.

Kirche zum Mitnehmen - seelsorgliche Begleitung in Vöcklabruck und Regau

VÖCKLABRUCK/REGAU. Ein besonderes Anliegen der SeelsorgerInnen der beiden Pfarren ist es, die Gläubigen auch in der kommenden Karwoche und an den Ostertagen zu begleiten.  

Leserbrief: Warum die Atterseeregion bald ein 2. Ischgl sein könnte

SEEWALCHEN. „Es ist kaum zu übersehen und zu überhören, überall erscheinen die Slogans mit “Bleib zu Hause… reduziere deine sozialen Kontakte auf ein Minimum…usw.„ ...

Vöcklabruck hilft zusammen

VÖCKLABRUCK. Der von Stadtgemeinde, Stadtmarketing und Freiwilligen flugs auf die Beine gestellte Besorgungsnotdienst zeigt, wie groß die Hilfsbereitschaft in der Bezirksstadt ist.

Bürgermeister hilft persönlich mit

FRANKENBURG. Bürgermeister Heinz Leprich ist unter der Telefonnummer 0676/7090 503 erreichbar und kümmert sich persönlich um Besorgungen, wie den Einkauf von Lebensmittel oder Medikamenten ...

Lkw musste geborgen werden

ATZBACH. Die Feuerwehr Atzbach musste zu einer Lkw-Bergung ausrücken.