2.200 Kilometer rund um Österreich

Hits: 53
Ob und in welcher Form es heuer ein Marktfest gibt, steht noch nicht fest. (Foto: RAA 2020/Granadia)
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 16.05.2021 08:00 Uhr

ST. GEORGEN. Das Race Around Austria erweist sich auch heuer als Covid-sichere Veranstaltung. Von 9. bis 15. August findet die Veranstaltung zum zehnten Mal statt. Auch heuer wird ein Rekordstarterfeld erwartet.

Schon im Vorjahr war das Rennen entlang der Grenzen rund um Österreich eines der wenigen Radrennen, die durchgeführt werden konnten. Und auch 2021 wird das Rennen wieder stattfinden. „Wir haben den Vorteil, dass es sich um ein Einzelzeitfahren mit großen Abständen handelt. Schon 2020 haben wir bewiesen, dass mit unserem Covid-Konzept eine nahezu kontaktlose Veranstaltung möglich ist. Je nach Regelungen können wir stufenweise auch mehr, weniger oder gar keine Zuschauer im Start- und Zielgelände zulassen“, so OK-Chef Michael Nußbaumer.

Rekordteilnehmerfeld wird erwartet

„Ein großer Vorteil ist natürlich auch, dass wir mit dem Vorjahres-Veranstaltungskonzept schon vertraut sind und die gesamte Veranstaltung seit mehreren Jahren bereits digitalisiert ist.“ Auch für 2021 wird wieder ein Rekordstarterfeld erwartet. Je näher die Veranstaltung rückt, desto knapper werden die Plätze aber vor allem bei der Challenge rund um Oberösterreich, die heuer erstmals auch von der Strecke live gestreamt wird. Trotz Covid hält man in St. Georgen rund um das Race Around Austria auch an den Planungen des Marktfestes fest. Ob und in welcher Form die Attergaustraße im Rahmen der Zielankünfte belebt wird, lassen sich die Organisatoren rund um Friedrich Hofinger bis zum Schluss offen.

Kommentar verfassen



Vier Feuerwehren bei Brand mehrerer Akkus im Einsatz

OTTNANG. Vier Feuerwehren standen Sonntagmittag bei einem Brand in einem Wohnhaus in Ottnang am Hausruck im Einsatz.

Rennradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

MONDSEE. Zu einem Verkehrsunfall mit einem Rennradfahrer und einem PKW kam es am Sonntag gegen 10 Uhr im Gemeindegebiet von Mondsee.

Landjugend Schwanenstadt veranstaltet Kleidertauschbörse

NIEDERTHALHEIM/SCHWANENSTADT. Am Samstag, 19. Juni, findet von 14 bis 16 Uhr in der Mehrzweckhalle Niederthalheim eine Kleidertauschbörse statt.

Zweimal Gold für Paul Schmölzer

VÖCKLABRUCK. Die Kunstturn-Staatsmeisterschaften in Graz waren für den für den ATV Vöcklabruck startenden 17-jährigen Paul Schmölzer ein voller Erfolg. Nach einjähriger ...

Sieben Staatsmeisterschaftsmedaillen für die Lenzinger Kickboxer

LENZING. Bei den Sport Austria Finals in Graz, wo 23 Sportarten den jeweiligen Staatsmeister kürten, war auch der ATSV Lenzing Sektion Kickboxen am Start. Trotz der vielen corona-bedingten Auflagen ...

Vier teils Schwerverletzte bei Kreuzungskollision in Rüstorf

RÜSTORF. Ein folgenschwerer Kreuzungscrash mit zwei beteiligten Fahrzeugen hat sich Samstagnachmittag in Rüstorf ereignet. 

Ergreifende Filmpremiere von „Weltfrau - Das macht mein Leben schön“

VÖCKLABRUCK/LENZING. Mit Stolz und Freude genossen die 16 Darstellerinnen aus der Region die Premiere des Films „Weltfrau- Das macht mein Leben schön“ in den Lichtspielen Lenzing.  ...

Radfahrer stürzte kopfüber

ATTERSEE. Nach einem schweren Sturz auf der B151 im Ortsgebiet von Attersee musste ein 42-jähriger Radfahrer mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.