Vöcklabrucker Gemeinderat lehnte Umwidmung für Merkur-Markt ab

Hits: 195
Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 29.09.2020 10:06 Uhr

VÖCKLABRUCK. Das Widmungsverfahren für den Merkur-Markt wird nicht fortgesetzt. Aufgrund der negativen Stellungnahme des Landes beschloss das der Gemeinderat einstimmig.

„Eine grundvernünftige Entscheidung. Uns freut, dass sich nun auch die anderen Fraktionen den Argumenten der Grünen angeschlossen haben“, so Umweltstadträtin Sonja Pickhardt-Kröpfel. Der Lebensmittelmarkt Merkur will nach Vöcklabruck – auf ein Grundstück an der B 145. Auf diesem hat derzeit ein Autohändler seinen Betrieb, der absiedeln will.

ÖVP, SPÖ, FPÖ beschlossen vor dem Sommer die Einleitung des Verfahrens für eine Umwidmung des Grundstückes in Geschäftsgebiet, damit darauf ein Merkur-Markt mit 1.500 Quadratmetern Verkaufsfläche und entsprechender Parkplatzanzahl – alles auf einer Ebene – entstehen kann. Die Grünen kritisierten die geplante Umwidmung scharf und sehen sich nun durch die negative Stellungnahme des Landes bestätigt. Aus raumordnungsfachlicher Sicht ist diese Planung abzulehnen. Stadt- und Ortszentren sollen gestärkt und nicht geschwächt, Lebensmittelmärkte in integrierten Lagen mit sicherer Erreichbarkeit zu Fuß und mit dem Rad errichtet werden, teilte die Raumordnungsabteilung mit. Diese Stellungnahme wurde in der Gemeinderatssitzung behandelt. Einstimmig entschied der Gemeinderat das Verfahren nicht fortzusetzen.

Neben dem Widerspruch zu den raumordnungspolitischen Zielsetzungen des Landes ist die weitere Schwächung der Innenstadt durch die Schaffung von 1.500 Quadratmetern zusätzlicher Verkaufsfläche am Stadtrand der entscheidende Grund für die Ablehnung der Grünen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



191 neu ausgebildete Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden im Bezirk Vöcklabruck

Um den Ausbildungsbetrieb auch 2020 möglichst in der gewohnten Zeitschiene abhalten zu können, hat sich das Bezirks-Feuerwehrkommando Vöcklabruck entschieden, die Grundlehrgänge mit ...

Flohmarkt des Zonta Clubs

VÖCKLABRUCK. Die Damen des Zonta Club Vöcklabruck-Attersee veranstalteten einen Flohmarkt mit Tücher, Taschen und Modeschmuck.

SK Kammer: Klassenerhalt nach Auswärtssieg wieder in Reichweite

BEZIRK. Landesligist Kammer empfängt die Union Dorf an der Pram. Vöcklamarkt spielt gegen Tabellenführer St. Anna. 

Vorbestrafter handelte mit Heroin

OBERÖSTERREICH. Das Landeskriminalamt konnte einen Suchtgifthandel mit Heroin im Großraum von Linz, Wels, Vöcklabruck und Gmunden zerschlagen.

Dienst in der Seelsorge

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Sie tun ihren seelsorglichen und sozialen Dienst in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld: jene acht Oberösterreicher, die von Bischof Manfred Scheuer im Linzer Mariendom zu Ständigen ...

Landeshauptmann begrüßt Absicherung des Novartis Produktionsstandortes in Unterach

UNTERACH. Landeshauptmann Thomas Stelzer freut sich darüber, dass die Novartis-Konzernführung die Produktion in Unterach übernimmt: „Der Weltkonzern übernimmt Verantwortung für ...

Florian Feilmair begeisterte bei zwei Konzerten in der LMS Vöcklabruck

VÖCKLABRUCK. Als erstes Konzert-Highlight der KUF fanden am 21. und 22. Oktober zwei mitreißende und gleichzeitig berührende Konzertabende mit Florian Feilmair am Steinway-Flügel ...

Pkw überschlug sich

REDLHAM. Ein Autolenker wurde bei einem Unfall auf der B1 leicht verletzt. Seine drei Mitfahrer blieben unverletzt.