Elisabeth Kölblinger zur neuen Bürgermeisterin von Vöcklabruck gewählt

Hits: 2535
Bürgermeisterin Elisabeth Kölblinger mit ihrem Vorgänger Herbert Brunsteiner Archivfoto: Stadtamt
Bürgermeisterin Elisabeth Kölblinger mit ihrem Vorgänger Herbert Brunsteiner Archivfoto: Stadtamt
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 10.12.2020 17:04 Uhr

VÖCKLABRUCK. „Ich nehme die Wahl zur Bürgermeisterin für Vöcklabruck gerne an“, sagte Bürgermeisterin Elisabeth Kölblinger unmittelbar nach ihrer Wahl im Vöcklabrucker Gemeinderat. Sie folgt damit Herbert Brunsteiner nach, der das Amt 29 Jahre innehatte.

„Ich stehe für Zusammenarbeit, Weiterentwicklung und Erfahrung“, umriss Kölblinger ihr Programm für Vöcklabruck. „Meine Hand ist in Richtung aller politischer Gruppierungen ausgestreckt“, so die neu gewählte Bürgermeisterin. Diese Zusammenarbeit sei ihr wichtig, denn „ich stehe für das gute Miteinander in Vöcklabruck.“

Stadt für alle Generationen 

Vöcklabruck solle eine attraktive Stadt für Menschen aller Generationen sein, betonte Elisabeth Kölblinger: „Ich will, dass wir sie gemeinsam weiterentwickeln, damit wir Vöcklabruck bestmöglich für die Zukunft aufstellen.“ In unberechenbaren Zeiten, wie der Corona-Krise, seien ruhiges Handeln, ein klarer Kopf und Erfahrung gefragt. „Als Bürgermeisterin werde ich mich mit sehr viel Leidenschaft, mit einem offenen Ohr und mit meiner ganzen Erfahrung für Vöcklabruck einsetzen.“ In Richtung des anwesenden Publikums schloss Kölblinger ihre Antrittsrede mit den Worten: „Ich werde als Bürgermeisterin für Vöcklabruck mein Bestes geben, damit wir diese große Herausforderung gemeinsam und gut bewältigen. Ich bin für Sie da.“

Dank an Herbert Brunsteiner

Herbert Brunsteiner war 29 Jahre lang Bürgermeister der Bezirkshautstadt. Kölblinger zu ihrem Vorgänger: „Ich bedanke mich bei dir für die gemeinsame Arbeit für Vöcklabruck! Vöcklabruck steht gut da. Das verdanken wir deinem konsequenten Einsatz und deinem beeindruckenden Engagement.“ Brunsteiner habe sie gut auf das Amt vorbereitet. „Du hast mich in das Handwerk der Kommunalpolitik eingeführt. Von dir konnte ich sehr viel lernen.“

Viel Herz, offene Ohren und klare Ziele

„Herbert Brunsteiner war in den letzten drei Jahrzehnten der wichtigste Repräsentant unserer Stadt“, unterstrich Fraktionsobmann Dieter Treml in seinen Dankesworten. „Du hast Vöcklabruck und unsere VP-Gemeinschaft mit viel Herz, mit offenen Ohren und mit klaren Zielen gestaltet. Dafür spreche ich im Namen der VP-Fraktion ein großes Danke aus.“

Über Elisabeth Kölblinger

Elisabeth Kölblinger wurde 1966 in Bregenz geboren und wuchs in Dornbirn auf. Seit 1993 lebt sie mit ihrem Mann, ihrem Sohn Johannes und ihrer Tochter Pia in Vöcklabruck. Davor hatte die promovierte Handelswissenschafterin in Wien studiert. Sie liebt die Bergwelt. Hier entspannt sie beim Wandern und beim Skifahren. Gerne geht Kölblinger auch ins Kabarett. Zu Hause widmet sie sich neben ihrer Familie mit Vorliebe der Zubereitung von Wildspezialitäten.

Elisabeth Kölblinger ist seit 2009 Stadträtin in Vöcklabruck und trug hier bisher Verantwortung für die Ressorts Soziales, Finanzen, Wirtschaft, Tiefbau und Wohnen. Seit 2017 ist sie auch Abgeordnete im oberösterreichischen Landtag.

Kommentar verfassen



Straftaten geklärt

VÖCKLABRUCK. Dank intensiver Ermittlungen gelang es Polizisten aus dem Bezirk Vöcklabruck, nach mehreren Straftaten einen Beschuldigten auszuforschen.

Zweiter „Roland Rettenbacher Gedächtnis Cup“ in Mondsee

TIEFGRABEN. Mit dem „Roland Rettenbacher Gedächtnis Cup“ wollen die Fallschirmspringer des HSV Red Bull Salzburg einem der Gründerväter des Salzburger Fallschirmsprungvereines die Ehre erweisen. ...

Bürgermeister lud zum Tag der Älteren

VÖCKLAMARKT. Zum Tag der Älteren lud der Vöcklamarkter Bürgermeister Alois Six alle Gemeindebürger über 70 Jahren. 

Rabiater Mann wurde festgenommen

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Die Polizei wurde zu einer gefährlichen Drohung mit Messer gerufen. Ein 31-jähriger Iraker aus dem Bezirk Vöcklabruck bedrohte einen 23-Jährigen und einen 30-jährigen Syrer mit ...

Verkehrsunfall: Zwei Frauen verletzt

BREITENSCHÜTZING. Nachdem eine 21-jährige Autolenkerin mit ihrem Pkw in einer Rechtskurve ein wenig über die Fahrbahnmitte geraten war, prallte ihr Wagen gegen die Hinterachse eines entgegenkommenden ...

Probefahrt endet auf Autodach

OBERWANG. Bei einer Probefahrt kam ein 45-Jähriger mit dem Wagen auf die beginnende Leitschiene. Das Auto wurde in das angrenzende Feld geschleudert. Beide Insassen wurden bei dem Unfall verletzt.

Anmeldefreie Corona-Schutzimpfung am Wochenende

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Das Land Oberösterreich bietet zahlreiche Pop-Up-Impfstellen, die laufend erweitert werden. Im Bezirk Vöcklabruck kann man sich in den nächsten Tagen etwa in Frankenmarkt, Schwanenstadt ...

Marionetten sind die Leidenschaft von Gabriele Lenz

VÖCKLABRUCK. Wer die Marionettenfiguren der Vöcklabruckerin Gabriele Lenz in natura sieht, ist restlos begeistert. Der Wiedererkennungswert der dargestellten Personen ist hundertprozentig gegeben, die ...