Energie mit Sinn in der Region Vöckla-Ager

Hits: 83
PV Anlage mit 100 kWp auf der MS Schwanenstadt, ideal für Energiegemeinschaften, da im Sommer wenig Stromverbrauch in der Schule, und damit andere Verbraucher versorgt werden können. Foto: KEM Vöckla-Ager
Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 12.06.2021 07:46 Uhr

VÖCKLABRUCK. Klimawandel und neue Mobilität sind zwei der wichtigsten Megatrends unserer Zeit. „Wir alle spüren bereits die Folgen des Klimawandels und viele denken auch bereits über neue Mobilitätsformen nach“, erklärt Sabine Pommer, Managerin der Klima- und Energieregion Vöckla-Ager (KEM), „darum ist es auch nur logisch, dass diese Themen auch in die Gemeinschaftspraxis und VAMoS eingebunden sind“.

Das Leader-Projekt „Gemeinschaftspraxis“ bietet ein Bildungsangebot zu den zukunftsweisenden Themen in der Region Vöckla-Ager. Im Zuge dessen werden auch auf www.vamosonline.at sinnstiftende Initiativen und gute Maßnahmen für eine nachhaltige Entwicklung der Region vor den Vorhang geholt. VAMoS steht für Vöckla-Ager mocht Sinn und ist eine Online Plattform auf der zukunftsweisende, gute Ideen und Initiativen zu finden sind.

E-Car-Sharing - ein Elektroauto für mehrere Nutzer 

So zum Beispiel auch eVA – das e-Carsharing in der Region Vöckla-Ager. Der Verein besteht seit 2018 und bietet Mitgliedern an drei Standorten in der Region (Vöcklabruck/Timelkam, Ungenach, Schwanenstadt) die Möglichkeit, ein e-Auto zu mieten. Ein Auto zu teilen macht für viele Menschen Sinn, oft sind es nur die kurzen Einkaufswege, Arztbesuche oder auch Kinderbringfahrten für die das Zweitauto gebraucht wird. Den Rest des Tages wird das Fahrzeug nicht genutzt. Durch das Carsharing ist es möglich, dass viel Personen gemeinsam ein Auto verwenden und so das Auto gut ausgelastet ist. Die Menschen sparen sich den Ankauf eines Zweitautos und es ist durch das e-Auto auch noch umweltfreundlicher. Mehr Infos zur Vorzeigeinitiative unter www.vamosonline.at

PV-Anlagen und neue Möglichkeiten

Wenn jetzt der Strom für diese e-Autos auch noch aus einer PV-Anlage gewonnen wird, dann ist das für den Klimaschutz hervorragend. Doch auch hier ist die Frage nach gemeinschaftlichem Nutzen von Anlagen immer wieder sinnvoll. Heuer wird noch eine Gesetzesnovelle erwartet, die neue Möglichkeiten für solche Energiegemeinschaften bringt. Darum findet im Rahmen der Gemeinschaftspraxis am 17. Juni um 19 Uhr im OKH Vöcklabruck ein Informationsabend zum Thema „Energiegemeinschaften“ statt. KEM-Managerin Sabine Pommer hat Experten aus dem Bereich zum Gespräch eingeladen. Neben Vera Immitzer – Geschäftsführerin des Verbandes Photovoltaic Austria, sprechen Simon Klambauer und Christian Hummelbrunner über die Vorteile von PV-Gemeinschaften und wie diese funktionieren können. Aufgrund der aktuellen Pandemie und den gesetzlichen Vorgaben ist eine Anmeldung erforderlich. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos auf www.vrva.at/gemeinschaftspraxis Dort sind auch die kommenden Termine zu den Themen Wandel, Ehrenamt im Home office, dem Sommerkino und vielem mehr zu finden.

Kommentar verfassen



Erlebnisse eines Weltenwanderers

VÖCKLABRUCK. Die Leader-Region Vöckla-Ager konnte Weltenwanderer Gregor Sieböck für zwei Veranstaltungen gewinnen.

Tennisclub Kammer holt drei Meistertitel

SCHÖRFLING. Die durch Corona etwas nach hinten verschobene Mannschaftsmeisterschaft des OÖ Tennisverbands endete mit etwas Verspätung. Für den TC Kammer war sie mehr als erfolgreich. ...

Motorradlenker bei Unfall schwer verletzt

RÜSTORF. Schwer verletzt wurde am Freitagabend ein 26-jähriger Motorradlenker, der auf der B135 im Gemeindegebiet von Rüstorf bei einem riskanten Überholmanöver verunfallte.  ...

Neue Lebenshilfe-Werkstätte mit Jausenstation

VÖCKLABRUCK. In der Ferdinand-Öttl-Straße entsteht eine neue Werkstätte der Lebenshilfe Oberösterreich. Ab Anfang nächsten Jahres werden in ehemaligen Räumlichkeiten ...

Grüne Gemeindegruppe kandidiert in Attersee

ATTERSEE. Jetzt ist es fix: in Attersee am Attersee wird bei der Gemeinderatswahl am 26. September eine Grüne Gemeindegruppe kandidieren. Ein entsprechender Wahlvorschlag wurde diese Woche eingereicht, ...

Sommerkino im Arkadenhof

VÖCKLABRUCK. Ab 2. August wird das Open Air Kino in Vöcklabruck fortgesetzt – wie gewohnt im reizvollen Arkadenhof des Stadtcafés Vöcklabruck.

17-jährige Mopedlenkerin kollidierte mit Motorrad

ATTERSEE. Bei dem Versuch, ihr Moped auf der B151 in Attersee zu wenden, kollidierte eine 17-Jährige am Freitag gegen 17.40 Uhr mit einem Oldtimer-Motorrad. Beide Lenker wurden verletzt.

Schwerer Unfall auf B143

VÖCKLABRUCK. Mit seinem Fahrzeug überschlagen hat sich am Freitag ein 35-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck, der auf der  Hausruckstraße in Vöcklabruck von der Fahrbahn ...