Bildungscampus: Zaun als Abgrenzung wird errichtet

Hits: 59
v. l.: Direktorin Regina Hemetsberger (Pestalozzischule) und Bürgermeisterin Elisabeth Kölblinger Foto: Stadtamt
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 24.06.2021 07:48 Uhr

VÖCKLABRUCK. Nach einer Begehung im Bildungscampus gibt es eine Einigung: Entlang der Grundstücksgrenze wird ein etwa ein Meter hoher Zaun errichtet.

Im September 2021 kommt Leben in Vöcklabrucks neuen Bildungscampus. Täglich werden ca. 300 Kinder und Jugendliche die Pestalozzischule besuchen und 80 junge Leute die Polytechnische Schule. Unter den Schülern der Pestalozzischule sind auch Kinder mit speziellem Förderbedarf aus dem ganzen Bezirk.

Lange Diskussionen

In einer Besprechung mit den Architekten zur Außengestaltung des Campus wurde bereits intensiv diskutiert, wie die Beaufsichtigung der jüngsten Schüler bestmöglich gewährleistet werden kann. Schließlich haben die Pädagogen ihre Aufsichtspflicht zu erfüllen.

„Sicherheit der Kinder hat Vorrang“

Man kam überein, dass ein lediglich ein Meter niedriger Zaun als Begrenzung des Schulareals in Richtung OKH die Schutzfunktion erfüllen soll. Um dennoch eine gute Nutzung des gesamten Geländes zu ermöglichen, gibt es zwei breite Tore, die nicht versperrt werden. Bürgermeisterin Elisabeth Kölblinger: „Die Sicherheit der Kinder hat in jedem Fall Vorrang. Wir haben alle Interessen und Anliegen gehört und abgewogen. Dieser Kompromiss stellt eine gute Lösung für alle Beteiligten dar. Somit können die Kleinen gut beaufsichtigt ihre neue Schule erleben und genießen.“

Bürgermeisterin will 30er Zone

„Rund um den Bildungscampus will ich eine 30er-Zone“, schlägt Kölblinger daher vor. „Alle Verkehrsteilnehmer müssen hier auf die Kinder achten.“ Über eine Änderung des Tempolimits entlang der Salzburger Straße ist die Bürgermeisterin für Vöcklabruck daher bereits mit Bezirkshauptmann Johannes Beer im Austausch.

Kommentar verfassen



Sonderfahrt zum Kaiserfest

ATTNANG-PUCHHEIM. Wie jedes Jahr findet auch heuer am 15. August in Bad Ischl wieder das traditionelle Kaiserfest statt. Die Österreichische Gesellschaft für Eisenbahngeschichte bietet die ...

Erlebnisse eines Weltenwanderers

VÖCKLABRUCK. Die Leader-Region Vöckla-Ager konnte Weltenwanderer Gregor Sieböck für zwei Veranstaltungen gewinnen.

Tennisclub Kammer holt drei Meistertitel

SCHÖRFLING. Die durch Corona etwas nach hinten verschobene Mannschaftsmeisterschaft des OÖ Tennisverbands endete mit etwas Verspätung. Für den TC Kammer war sie mehr als erfolgreich. ...

Motorradlenker bei Unfall schwer verletzt

RÜSTORF. Schwer verletzt wurde am Freitagabend ein 26-jähriger Motorradlenker, der auf der B135 im Gemeindegebiet von Rüstorf bei einem riskanten Überholmanöver verunfallte.  ...

Neue Lebenshilfe-Werkstätte mit Jausenstation

VÖCKLABRUCK. In der Ferdinand-Öttl-Straße entsteht eine neue Werkstätte der Lebenshilfe Oberösterreich. Ab Anfang nächsten Jahres werden in ehemaligen Räumlichkeiten ...

Grüne Gemeindegruppe kandidiert in Attersee

ATTERSEE. Jetzt ist es fix: in Attersee am Attersee wird bei der Gemeinderatswahl am 26. September eine Grüne Gemeindegruppe kandidieren. Ein entsprechender Wahlvorschlag wurde diese Woche eingereicht, ...

Sommerkino im Arkadenhof

VÖCKLABRUCK. Ab 2. August wird das Open Air Kino in Vöcklabruck fortgesetzt – wie gewohnt im reizvollen Arkadenhof des Stadtcafés Vöcklabruck.

17-jährige Mopedlenkerin kollidierte mit Motorrad

ATTERSEE. Bei dem Versuch, ihr Moped auf der B151 in Attersee zu wenden, kollidierte eine 17-Jährige am Freitag gegen 17.40 Uhr mit einem Oldtimer-Motorrad. Beide Lenker wurden verletzt.