Bezirk Vöcklabruck stark im Landtag vertreten

Hits: 328
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 04.12.2021 14:50 Uhr

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Der neugewählte oberösterreichische Landtag hat seine Arbeit aufgenommen. Der Bezirk Vöcklabruck ist darin stark vertreten. Mit zwei neuen Landtagsabgeordneten und einer Landesrätin kann die ÖVP im Bezirk die Anliegen der Bevölkerung aus der Region schnell nach Linz tragen.

Mit Elisabeth Gneißl aus Frankenburg und Christian Mader aus Schlatt sind zwei profunde Kenner der Region in den OÖ. Landtag eingezogen. Nach der konstituierenden Sitzung beginnt für sie nun die Arbeit im Landtag und in den Ausschüssen. Das Duo will sich im Landtag für die Stärkung des ländlichen Raumes einsetzen und vor allem auch die Anliegen der Bevölkerung und der Gemeinden in Linz hinterlegen. „Ein so vielseitiger Bezirk braucht eine starke Vertretung. Wir stehen dafür ein, das Beste für die Region zu erreichen,“ sagt Landtagsabgeordneter Christian Mader.

Gneißl ist Vizebürgermeisterin in Frankenburg und bewirtschaftet einen landwirtschaftlichen Betrieb. Die zweifache Mutter war zudem viele Jahre in der Landjugend engagiert, unter anderem auch als Bundesleiterin. Mader ist im Bezirk kein Unbekannter. Der Schlatter Bürgermeister und zweifacher Vater war über zehn Jahre lang Bezirksgeschäftsführer der ÖVP und kennt somit den Bezirk und dessen Struktur wie seine Westentasche. Diesen Vorteil kann er nun umsetzen.

Landtagsabgeordnete Gneißl wird sich als Mitglied in den Ausschüssen Gesundheit und Soziales, Gesellschaft, besondere Verwaltungsangelegenheiten und im Immunitätsausschuss einbringen. Mader wirkt im Ausschuss für Bauen und Naturschutz, im Ausschuss für besondere Verwaltungsangelegenheiten und ebenfalls im Immunitätsausschuss.

Langer-Weninger ist Landesrätin

Die bisherige Präsidentin der Landwirtschaftskammer, Michaela Langer-Weninger aus Innerschwand, wurde als neue Agrarlandesrätin angelobt und in die Landesregierung entsandt. Ihre Agenden umfassen neben agrarischen Angelegenheiten u.a. auch das Forstwesen, das Feuerwehrwesen und die Gemeinden. Landesrätin Langer-Weninger war seit 2009 als Abgeordnete im Landtag tätig und vier Jahre lang Bezirksparteiobfrau der ÖVP.

Kommentar verfassen



Eishockey: Kooperation soll den Nachwuchs begeistern

VÖCKLABRUCK. Der Vöcklabrucker EHC und der EC Red Bull Salzburg haben eine Zusammenarbeit beschlossen, die speziell Kinder für den Sport am Eis begeistern soll.

Schulklasse sammelte mit einem Kalenderprojekt Spenden für einen Therapiehund

SCHWANENSTADT. Eine unerwartete Überraschung hat die 3m Klasse der Musikmittelschule einer sechsköpfigen Familie aus der Gemeinde Pühret beschert.

Schulprojekt plant Geburtenstation für Tansania

ST. GEORGEN/ATTERGAU. Mit einem besonderen Vorhaben startet das Schul-Hilfs-Projekt der Dr.-Karl-Köttl-Schule in das Jahr 2022. In Absprache mit dem Ministerium für Gesundheit in Tansania ...

Neue Altstoffsammelzentren sind in Planung

VÖCKLABRUCK. Der Bezirksabfallverband (BAV) rechnet heuer mit Einnahmen von 9.521.000 Euro und Ausgaben in der Höhe von 8.557.800 Euro.

Familie flüchtete nach Küchenbrand gerade noch rechtzeitig aus verrauchtem Haus

WEYREGG. Gerade noch rechtzeitig flüchtete am Sonntag eine Familie aus Weyregg am Attersee nach einem Küchenbrand aus dem verrauchten Haus ins Freie. 

Starzinger investiert 2,2 Millionen Euro in Photovoltaikanlage mit 15.000 Quadratmeter

FRANKENMARKT. Im Familienbetrieb Starzinger ist derzeit ein Generationswechsel im Gange. Auch eine Wende in Bezug auf die Nachhaltigkeitsagenda wird vorgenommen.

Mit einer Punschhütte wurden Spenden für den guten Zweck gesammelt

OBERNDORF BEI SCHWANENSTADT. Drei Freunde bewirteten zusammen eine Punschhütte, um den Erlös an die Kinderkrebshilfe spenden zu können.

Spende an Sozialmarkt „Der Korb“

VÖCKLABRUCK. Johann Huber, der neue Präsident des Rotary Clubs Vöcklabruck-Attersee, und sein Vorgänger Christian Reisinger besuchten den Sozialmarkt „Der Korb“.