Mader und Egger vertreten die Bürgermeister

Hits: 130
Martina Ebner Tips Redaktion Martina Ebner, 22.01.2022 16:15 Uhr

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Christian Mader ist neuer Obmann des Gemeindebundes im Bezirk Vöcklabruck, er löst in dieser Funktion Karl Staudinger ab. Gerald Egger ist sein Stellvertreter.

Bei der Bezirksversammlung des Gemeindebundes Bezirk Vöcklabruck wurde Christian Mader zum neuen Obmann gewählt. Er folgt damit Konsulent Karl Staudinger aus Schwanenstadt nach, der die Funktion als Obmann viele Jahre lang ausgeübt hat. Mader wird gemeinsam mit seinem Stellvertreter Gerald Egger, Bürgermeister in Seewalchen am Attersee, alle Bürgermeister aus dem Bezirk vertreten. Drei Punkte sind dem neuen Obmann, der Bürgermeister in Schlatt ist, dabei besonders wichtig: „Die Partnerschaft und Zusammenarbeit von Land und Gemeinden, der Zusammenhalt sowie ein gemeinsamer Weg sind die Voraussetzung für eine erfolgreiche Arbeit.“

Der Gemeindebund ist die Interessensvertretung sämtlicher Gemeinden in Österreich. Die Bezirksversammlung des Gemeindebundes besteht aus allen Bürgermeistern des Bezirks Vöcklabruck. Mader ist 42 Jahre alt. Er ist verheiratet, hat zwei Kinder, ist gelernter Schlosser und seit Ende Oktober Abgeordneter zum Oberösterreichischen Landtag. In seiner Heimatgemeinde ist er seit 18 Jahren im Gemeinderat vertreten und ist nun im siebten Jahr Bürgermeister.

„Verlässlicher und treuer Partner“

OÖ Gemeindebundpräsident Johann Hingsamer und der neu gewählte Obmann nutzten die Gelegenheit, um sich beim scheidenden Bezirksobmann für seine Leistungen erkenntlich zu zeigen: „Bei vielen Themen war Karl Staudinger nicht nur als Bezirksobmann über die vergangenen Jahre ein verlässlicher und treuer Partner. Wir danken auch im Namen aller Gemeinden des Bezirks für das Engagement im Sinne der Allgemeinheit.“

Staudinger selbst bedankte sich bei seinen Funktionären und der Leitung des OÖ Gemeindebundes für deren Freundschaft und Treue und wünschte seinem Nachfolger alles Gute für die zukünftigen Herausforderungen.

Kommentar verfassen



Open-Air-Konzerte beim Pfingstspektakel

ATTNANG-PUCHHEIM. Seit jeher bildet das Pfingstspektakel den krönenden Tagesabschluss eines Pfingst-Tages am Spitzberg.

Fast alle 52 Gemeinden im Bezirk Vöcklabruck bieten der Jugend Lehrplätze an

BEZIRK VÖCKLABRUCK. In nur vier der 52 Gemeinden des Bezirks Vöcklabruck werden derzeit keine Lehrlinge ausgebildet.

Erfolgreiche Turner bei den Landesmeisterschaften

VÖCKLABRUCK/MONDSEE. Der Allgemeine Turnverein 1889 Vöcklabruck ging bei den OÖ Landesmeisterschaften in Schärding mit zehn Turnern an den Start. Davon turnten sich vier Vöcklabrucker auf den ersten ...

Hublz, die App zur Kulturentdeckung steht im Finale von „Travel Start-up“

SCHÖRFLING/A. Die Kulturentdeckungs-App Hublz gewann die Vorausscheidung des internationalen „Travel Start-up“-Bewerbs.

Classic Motocross, Sidecar Motocross und Auner Cup in Niederholzham

SCHWANENSTADT. Ausgetragen werden am Samstag, 4. und Sonntag, 5. Juni, von der Motorsportvereinigung Schwanenstadt (MSV) auf der WM-Strecke in Niederholzham Rennen im Rahmen des European Classic Motocross ...

Mann bedrohte Supermarkt-Mitarbeiterin

ST. GEORGEN. Weil er Probleme mit einer Wertkarte hatte und ihm die Mitarbeiter eines Supermarktes in St. Georgen nicht helfen konnten, drehte ein 59-jähriger Iraner aus dem Bezirk Vöcklabruck durch.  ...

Improshow an einem Vorsommerabend

SCHWANENSTADT. Die Improtheatergruppe N2o spielt ihre letzte Show vor der Sommerpause im Kino Schwanenstadt. Am 27. Mai um 19.30 Uhr wird wieder improvisiert, gesungen und gelacht und der Sommer eingeläutet. ...

Defibrillator für Notfälle im Schulzentrum St. Georgen/A.

ST. GEORGEN/A. Seit Mai steht im Schulzentrum das neueste Defibrillatormodell der Firma Livepak für Notfälle zur Verfügung.