Faschingshochburg im Almtal feiert 100er

Hits: 474
Daniela Toth Daniela Toth, Tips Redaktion, 11.11.2019 11:43 Uhr

VORCHDORF. Mit der Krönung des neuen Prinzenpaares startet für den Vorchdorfer Fasching ein Jubiläumsjahr: Einer der größten Faschingszüge des Landes wird 100 Jahre alt.

Alle fünf Jahre wird Vorchdorf zur „Faschingshauptstadt“ des Landes: Beim letzten Vori Dori-Faschingszug im Jahr 2015 wurden 120 Gruppen und Einzelteilnehmer durch den Ortskern gelotst, 1.500 Menschen nahmen teil und rund 20.000 Zuschauer reisten an. Diesmal könnten es – zum 100. Geburtstag der Vorchdorfer Faschingstradition – noch mehr werden, hofft Michael Grabner, Präsident der 56-köpfigen Faschingsgilde Vori Dori, die – unterstützt von unzähligen Vereinen sowie der Prinzen- und der Kindergarde – für das Faschingsgeschehen verantwortlich ist.

Pünktlich zu Faschingsbeginn übernahmen im Rahmen eines Krönungsball die neuen Faschings-Regenten Prinzessin Cornelia I (mit Schnaps und Sport vom Mittern bekannt im ganzen Ort) und Prinz Michael II (vom Amering der alles richt macht tipptopp alles dicht) für die nächsten fünf Jahre die Amtsgeschäfte. Sie werden bei den acht Narrensitzungen ebenso vertreten sein, wie bei der Rathaus-erstürmung und dem Faschingszug.

Als Besonderheit findet im Fasching heuer auch die Sonderausstellung „100 Jahre Fasching“ in der Kitzmantelfabrik statt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Unwetter zog Spur der Verwüstung

BAD GOISERN. Ein heftiges, jedoch sehr lokal begrenztes Unwetter mit Sturm, Starkregen und Hagel zog  durch das Goiserertal und richtete in Teilen der Ortschaften Goisern, Ramsau und Gschwandt ...

Arbeitslosenquote im Bezirk Gmunden rückläufig

BEZIRK GMUNDEN. Die Arbeitslosenrate im Bezirk Gmunden ist erfreulicherweise wieder rückläufig. 

Ferienspaß vom ersten bis zum letzten Tag

GMUNDEN. Die Traunseestadt wird dem mit einem Sommerferienprogramm Rechnung tragen, das rekordverdächtig ist. Gmunden bietet „FerienSpaß“, so der Titel, vom ersten bis zum letzten ...

Lebenshilfe-Wohnhaus Gmunden nimmt Betrieb auf

GMUNDEN. Gesamt 15 Menschen mit Beeinträchtigung  haben im neu gebauten Lebenshilfe-Wohnhaus in Gmunden ein neues Zuhause gefunden.

Neuer Präsident bei den Kaiserstadt-Lions

BAD ISCHL. Trotz Coronapause konnte man bei der Lion-Clubübergabe auf ein sehr aktives Clubjahr zurückblicken.

Neue Wirte und frischer Wind im Almtalerhaus

GRÜNAU IM ALMTAL/BRAUNAU. Seit Frühling 2020 hat das Almtalerhaus neue Wirte. Mit einer gehörigen Portion Kreativität, Begeisterung und Engegment bringen sie frischen Wind in die Alpenvereinshütte. ...

„Ländliches Flair von Gschwandt erhalten“

GSCHWANDT. Die künftige Ortsentwicklung und das geplante Gemeindezentrum stehen für Bürgermeister Fritz Steindl derzeit im Zentrum seiner Arbeit.

Quer über den Traunsee

GMUNDEN. Schön langsam werden die Covid-19-Beschränkungen auch im Sport gelockert und so kann am Freitag, 10. Juli, das See-Crossing am Traunsee in Gmunden stattfinden.