Zweiter Platz für Vorderweißenbacher beim Landeslehrlingswettbewerb

Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 26.06.2019 08:00 Uhr

VORDERWEISSENBACH. David Haudum erreichte beim Landeslehrlingswettbewerb der oö. Installations- und Gebäudetechniker den zweiten Platz.

Während sich auf dem ersten Platz Matthias Nenning aus Münzbach den Titel bester Nachwuchsinstallateur holen konnte, ging der zweite Platz nach Urfahr-Umgebung: David Haudum kommt aus Vorderweißenbach und absolviert seine Lehre bei der Weichselbaumer GmbH in Bad Leonfelden. Bei dem Bewerb, der in der Linzer Berufsschule stattfand, mussten die Junginstallateure an zwei Tagen beweisen, was in ihnen steckt. So galt es, anhand eines vorgegebenen Plans und einer Installationsskizze eine Rohinstallation für Gas sowie Kalt- und Warmwasser mit Abflussleitungen auf einer Montagewand mithilfe verschiedenster Materialien und Verbindungstechniken zu errichten. Bewertet wurde die Arbeit dann von einer sechsköpfigen Jury. Mit seinem zweiten Platz hat sich Haudum, so wie der Erstplatzierte, für den Bundeslehrlingswettbewerb 2020 qualifiziert.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Das Seefest 2019

FELDKIRCHEN. Bei den Feldkirchner Badeseen findet das Seefest (2. bis 4. August) statt. 

Erster Tennis-Padelplatz eröffnet

LICHTENBERG. Vergangenen Samstag eröffnete in Lichtenberg der erste Padel-Tennisplatz Oberösterreichs.

Diskussion über Teiltauglichkeit: Nationalratsabgeordneter ist dafür

BEZIRK/ÖSTERREICH. ÖVP-Wehrsprecher und Vizebürgermeister von Altenberg Michael Hammer unterstützt den Vorschlag zur Teiltauglichkeit.

„Breaking free“ feierte Premiere

BAD LEONFELDEN. Vergangene Woche feierte das Sommermusical 2019 „Breaking free – a tribute to Queen“ im Bad Leonfeldner Sporty Premiere.

Vollmondwanderung

WALDING. Christine Grabinger vom Seniorenbund Walding hat am Jahrestag der ersten Mondlandung zu einer Vollmondwanderung eingeladen.

Fest der FF Lacken

FELDKIRCHEN. Das Fest der FF Lacken ginb wieder über die Bühne. Bereits im Vorfeld hatten die Feuerwehr-Kameraden hunderte Arbeitsstunden für die Vorbereitung und den Aufbau des Festareals ...

„Einen Garten betritt man mit dem Herzen“

WAXENBERG. Keine Pestizide, keinen Kunstdünger oder der Verzicht auf Torf. Ein naturnaher Garten verlangt nicht viel. Vielleicht nur eine andere Sicht der Dinge, wie Ulrike Schedlbauer erklärt. ...

Jahreshauptversammlung: Mehr als 300 Geräteentleihungen im Jahr

ZWETTL AN DER RODL. Anfang Juli hielt der Siedlerverein Zwettl an der Rodl seine Jahreshauptversammlung im Pfarrheim ab.