Das waren die Tage der offenen Ateliers 2019

Hits: 276
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 21.10.2019 11:14 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Bereits zum 17. Mal öffneten auch zahlreiche Künstler aus dem Ybbstal im Rahmen der „Tage der offenen Ateliers“ der Kulturvernetzung NÖ ihre Türen. Dass diese Plattform von kunstaffinen Ybbstalern gerne angenommen wird, zeigte sich im Besonderen im Atelier der Waidhofner Künstlerin Elfi Stummer, die gemeinsam mit ihrer Enkelin Teresa nach zweijähriger Pause wieder ihr Studio öffnete.

Zu „Stoßzeiten“ traten sich die Besucher am Oberen Stadtplatz regelrecht auf die Zehen. Am Samstagabend gar mündete die Kulturveranstaltung in eine wahre Kultur-Party. Jung und Älter genossen neben den Werken der beiden Künstlerinnen auch das von den Gastgeberinnen kredenzte Chili con carne und die ausgelassene Partystimmung bei Musik und Wein.

Kimmeswenger, Schrefl, Petermandl

Beschaulicher ging es in der Werkstatt von Peter Kimmeswenger vonstatten. In seiner Werkstatt gegenüber dem Waidhofner Hauptbahnhof präsentierte der Steine und Materialien, die er in der Ybbs gefunden und zu Kunstwerken geschliffen und poliert hat. Im Atelier gleich nebenan zeigte Tochter Ursula Schrefl ihre Grafiken – bunt und experimentell. Jedes Jahr mit dabei auch der Waidhofner Künstler Herbert Petermandl, der in seinen Bildern und Keramiken auch den Humor nicht zu kurz kommen lässt. Seit Kurzem präsentiert er seine Kunst in einem Schauraum am Hohen Markt. Dieser hat während der Flammenden Weihnacht im Schloss Rothschild von 6. bis 8. Dezember ebenfalls geöffnet. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall!  

Neue kreative Wege

Völlig neue kreative Wege beschreitet seit dem diesjährigen Sommer – zusätzlich zu seinem Buchbinderhandwerk –Walter Gstettenhofer. Aus Metallabfall kreiert er ohne Schmieden oder Schweißen Recycling-Kunst. Mit Flex,  Schleifscheiben und einfachem Kleber gestaltet er unterschiedlichste Skulpturen. Zu sehen sind diese auf den drei Weihnachtsmärkten, auf denen der Kunsthandwerker ausstellt: Schloss Grafenegg (5. bis 8. Dezember), Schallaburg (13. bis 15. Dezember) und Ybbsitzer Schmiedeweihnacht (14. und 15. Dezember).

Schon etwas länger geht Sonja Raab ihrem Kunsthandwerk nach. Bereits im Februar des Vorjahres besuchte die Opponitzerin einen Kurs für Klosterarbeiten in Seitenstetten. Dort traf die Kolumnistin und Autorin in erster Linie auf ältere Damen, die sich über das „Frischfleisch“ freuten. Die vom Aussterben bedrohte Kunstform faszinierte die Schamanin, nicht aber der rein klerikale Zugang. Und so suchte sie nach dem für sie passenden Weg, der sie wie so oft in die und zur Natur führte. Heute gibt sie neben Madonnenstatuen oder Heiligenbildchen, auch Tierschädeln, toten Fledermäusen oder Geweihen eine würdevolle Auferstehung.   

Noch mehr Bilder gibt's hier: https://www.tips.at/nachrichten/waidhofen-ybbs/kultur/485402-das-waren-die-tage-der-offenen-ateliers-2019 

TERMINE

Schauraum Petermandl 

6. bis 8. Dezember: Hoher Markt (im Zuge der Flammenden Weihnacht) 

 

Recycling-Kunst Gstettenhofer

6. bis 8. Dezember: Schloss Grafenegg

13. bis 15. Dezember: Schallaburg

14./15. Dezember: Ybbsitzer Schmiedeweihnacht

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Bezirkscup Runde zwei für die SG1514-Jugend

WAIDHOFEN/YBBS. Am Samstag, 9. November 2019, wurde die zweite Runde des Jugendcups im 5. Bezirksschützenbund „Ötscherland“ beim SV Gaming ausgetragen. Die zahlreichen Teilnehmer der ...

U20-Volleyboys weiter ungeschlagen Tabellenführer

WAIDHOFEN/YBBS. Eine tolle Vorstellung boten die UVC-Nachwuchsvolleyballer der Kategorie U20 in der zweiten Meisterschaftsrunde. Sie kamen als Tabellenführer und verteidigten diese mit viel Einsatz ...

[a:bua]-Preise zum vierten Mal verliehen

WAIDHOFEN/YBBS. Bereits zum vierten Mal wurde bei einer feierlichen Festveranstaltung im Schloss Rothschild der [a:bua]-Preis verliehen. Abua ist ein altes Mostviertler Wort für Staunen und Bewundern ...

Schutz für winterharte Kübelpflanzen

WAIDHOFEN/YBBS. Der Schutz winterharter Kübelpflanzen ist denkbar einfach. Die Pflanzgefäße sollten frostsicher sein und über eine Drainageschicht sowie eine Bodenöffnung ...

Lebensdebatten – Erwin Pröll im Gespräch mit Herbert Lackner

WAIDHOFEN/YBBS. Am Montag, 18. November, suchen Erwin Pröll und Herbert Lackner im Kristallsaal um 19 Uhr anlässlich der Buchneuerscheinung „Zwei Lebenswege – eine Debatte. Peter Turrini ...

Ab in den Winter in Niederösterreich

WAIDHOFEN/YBBS. Paradiesische Pisten, legendäre Loipen und kaiserliche Kulinarik – immer mehr Menschen nutzen das ebenso vielfältige wie umfangreiche Angebot der niederösterreichischen ...

500 Partnerbetriebe sind Botschafter des blau-gelben Genusses

HOLLENSTEIN/YBBS. In der Remise Amstetten wurde der 15. Geburtstag der Kulinarik-Initiative „So schmeckt Niederösterreich“ gefeiert. Vor dem Festakt wurden im Rahmen der Partnertagung die ...

Glückssternaktion: Reanimation nach Notkaiserschnitt

SONNTAGBERG. Tamara Ortner ist ein bildhübsches, zwölfjähriges Mädchen, dessen hellwacher Blick und fröhliches Lachen ihr Gegenüber sofort für sich einnimmt.  ...