Faschingsnarren unterwegs: Umzug im großen Miteinander

Hits: 306
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 14.02.2020 16:52 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Nach dem großen Erfolg im Jahr 2016 ist es nun wieder soweit: Waidhofen lässt eine beliebte Tradition wieder aufleben und feiert am Faschingssonntag, 23. Februar, die wohl lustigste Zeit im Jahr mit einem großen Umzug.

Faschingsfreunde zeigen sich wieder von ihrer kreativen Seite. Sie präsentieren ihre geschmückten Wägen und tummeln sich mit bunten Kostümen in der Stadt. Über 30 Gruppen haben ihre Teilnahme bereits zugesagt und die Waidhofner Gastronomiebetriebe werden sich wiederum das kulinarische Wohl in der Innenstadt kümmern.

Los geht's um 13 Uhr

Der Umzug startet um 13 Uhr in der Riedmüllerstraße, zieht über die Ybbsitzerstraße auf den Graben und über den Unteren Stadtplatz und den Freisingerberg auf den Oberen Stadtplatz, wo in einem großen Miteinander gefeiert wird. Etwa um 14 Uhr wird der Umzug am Oberen Stadtplatz erwartet. DJ Christopher Heys wird für ausgelassene musikalische Stimmung sorgen und Moderator Reinhard Lembacher wird die Wägen am Oberen Stadtplatz begrüßen und vorstellen. „Ganz Waidhofen wird zum Faschingsschauplatz! Ich freue mich auf ein großes Miteinander!“, so WVP-Bürgermeister Werner Krammer der die Bevölkerung herzlich einlädt, dabei zu sein: „Faschingssonnntag, Treffpunkt Innenstadt!“

Verkehrsbeschränkungen

Ein Halte- und Parkverbot gilt am 23. Februar von 12 bis 18 Uhr am gesamten Freisingerberg, Oberen Stadtplatz und Unteren Stadtplatz. Am Mittelparkstreifen am Oberen Stadtplatz ist das Halten und Parken von 9 bis 19 Uhr verboten. Der Freisingerberg und der Oberen Stadtplatz dürfen von 12 bis 18 Uhr nicht befahren werden. Von 10.30 bis 14 Uhr ist das Halten und Parken in der Riedmüllerstraße und Plenkerstraße (zwischen Preyslergasse und Ederstraße) verboten – ebenso wie das Befahren.

Sonntag, 23. März 2020

Faschingsumzug Stadt Waidhofen

Beginn: 13 Uhr Start des Umzugs in der Riedmüllerstraße

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Subvention für Sozial-Organisationen

WAIDHOFEN/YBBS. Die Stadt Waidhofen gewährt der Caritas, der Volkshilfe sowie dem Hilfswerk eine jährliche Subvention. Kürzlich lud WVP-Bürgermeister Werner Krammer Vertreterinnen ...

Verstärkte Maßnahmen zur Gewaltprävention in den Schulen

NÖ. Im Rahmen eines ganztägigen Workshops des NÖ Runden Tisches gegen Gewalt an Frauen haben sich die Teilnehmer intensiv über bereits bestehende Maßnahmen der „Gewaltprävention ...

Simplicato & Tris: „Gemeinsam ein Ganzes“

WAIDHOFEN/YBBS. Für das Konzert am Donnerstag, 19. März, um 20 Uhr im Waidhofner Kristallsaal werden zwei neue spannende Jazz-Formationen gemeinsam einen Abend gestalten.

Mobilität der Zukunft: Waidhofen setzt 2020 wichtige Schritte

WAIDHOFEN/YBBS. Gehen, Radfahren und öffentlicher Verkehr zählen zu jenen Fortbewegungsmöglichkeiten, die in der Mobilitätshierarchie von Städten ganz oben stehen müssen. ...

Fünf Landesmeister am Rennwochenende 15./16. Februar

WAIDHOFEN/YBBS. Am Samstag, 15. Februar 2020, wurden die Landesmeisterschaften im Riesentorlauf in Tattenbach ausgetragen. Bei strahlendem Wetter war die Sportunion Waidhofen/Ybbs mit einer ...

Landesmeister im Riesentorlauf Lena Offenberger und Stephan Koch

WAIDHOFEN/YBBS. Am 14. Februar 2020 fand in Lackenhof auf der Distelpiste das fünfte Rennen des NÖ Raiffeisen Club NWC und gleichzeitig die Landesmeisterschaft im Riesentorlauf ...

Triathloncamp der Sportunion Waidhofen in Losenstein

WAIDHOFEN/YBBS. Die Nachwuchstriathlongruppe der Sportunion fand sich auch heuer wieder ein, um für den anstehenden Saisonbeginn mit einem Intensivtraining zu starten. Die 15 Youngsters ...

Waidhofens Lernnetzwerk wächst weiter

WAIDHOFEN/YBBS. Im BRG Waidhofen entstand in der ersten Hälfte dieses Schuljahres eine neue, engagierte Gruppe von acht Helfern des Lernnetzwerkes. Direktor Christian Sitz und Schulsprecherin ...