Simulationstraining im Kreißzimmer des LK Waidhofen/Ybbs

Hits: 171
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 14.02.2020 06:54 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Ende Jänner 2020 fand im LK Waidhofen/Ybbs wieder ein simuliertes Notfalltraining im Kreißzimmer statt.

Das gesamte Team der geburtshilflichen Abteilung sowie Anästhesieärzte und Anästhesiepflege nahmen am Training teil. In vier Gruppen wurden unterschiedliche, kritische Situationen, die im Kreißzimmer vorkommen könnten, beprobt, damit im Ernstfall schnell und professionell gehandelt werden kann.

Kommunikation und Teamwork

Hierbei war eine gute verbale Kommunikation und Teamwork gefragt. Gemeinsam wurden dann im Anschluss die einzelnen Fälle diskutiert und nachbesprochen. Der Vorteil dieses Trainings bestand vor allem darin, dass es in den eigenen Räumen der geburtshilflichen Abteilung des LK Waidhofen/Ybbs stattfand und dabei mit dem eigenen Notfallequipment gearbeitet wurde.

Training in vertrauter Umgebung

„Durch das Trainieren in den 'eigenen' Räumen, mit Reanimationspuppen und die Verwendung des eigenen Notfallequipments bekommt man im Team noch mehr Sicherheit“, freut sich die leitende Hebamme Maria Dorner über das hochprofessionelle, gelungene Training. „Nur durch regelmäßige Trainings können kritische Situationen optimiert werden. Laufende Schulungen unterstützen das Miteinander im Team und verstärken das Sicherheitsgefühl“, so Oberarzt Yanko Petkov.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



riz up bietet kostenlose Video-Clips zu e-Commerce

NÖ. „Regionale Produkte zusätzlich online verkaufen zu können ist derzeit von besonderer Bedeutung, und etliche niederösterreichische Betriebe machen das bereits. Für all ...

Schloss voller Möglichkeiten: Neue Website geht online

WAIDHOFEN/YBBS. Waidhofens Schloss Rothschild hat sich als Event-Location schon lange einen Namen gemacht. Von Hochzeiten über Seminare bis hin zu klassischen Kulturveranstaltungen und Clubbings kennt ...

Das „Viertelfestival NÖ – Mostviertel 2020“ wird auf 2021 verschoben

MOSTVIERTEL. Das Viertelfestival 2020 war für 9. Mai bis 9. August im Mostviertel geplant und sollte in diesem Zeitraum mehr als 170 Veranstaltungen umsetzen; den Großteil davon schon im ...

Waidhofner Bevölkerung kann sich auf Hausärzte verlassen

WAIDHOFEN/YBBS. Waidhofens Hausärzte sind auch in diesen schwierigen Pandemiezeiten für die Bürgerinnen und Bürger im Einsatz. Sie sind telefonisch zu den Ordinationszeiten und ...

Niederösterreicher versenden „Weihsalz“ für die Osternacht

WAIDHOFEN/YBBS. Ein junges Paar aus dem Mostviertel ergriff die Initiative, um das Brauchtum in der Osternacht auch in Corona-Zeiten zu ermöglichen.

Beim Lebensmitteleinkauf vom Tips-Glücksengerl überrascht

YBBSITZ. Zum Glück flog das Tips Glücksengerl noch vor der Ausgangssperre über die Schmiedegemeinde und landete am Supermarkt-Parkplatz des Ortes.

„Gemma Mostviertel“: Kampagne soll Mut machen

MOSTVIERTEL. Stadtmarketing Amstetten, Eisenstraße, Moststraße sowie regionale Kommunikationsagenturen ziehen in der Corona-Krise an einem Strang. Die gemeinsame Initiative „Gemma Mostviertel“ ...

Leserbrief „Corona und Klima“

WAIDHOFEN/YBBS. Zur aktuellen Krise hat uns ein Leserbrief von Raphael Kößl, Mit-Organisator der Waidhofner Klimaproteste, erreicht.