A1 liefert Bewegungsprofile aller Handyuser an die Regierung

Hits: 247
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 20.03.2020 17:14 Uhr

NÖ. Ansonsten kennt man solche Nachrichten nur aus China und sie zeigen, dass die Grenze zwischen öffentlichem Interesse und dem Recht auf Privatsphäre schon in den ersten Tagen der Corona-Krise einem ersten massiven Test unterzogen wird. Denn der österreichische Mobilfunk- und Telekommunikationsanbieter A1 hat die Bewegungsprofile aller seiner Handykunden an die Regierung weitergeleitet.

Davon dürften also auch alle A1-Kunden in Niederösterreich, egal ob Private oder Unternehmen und deren Mitarbeiter, betroffen sein. A1-Pressesprecher Michael Höfler bestätigte auf Anfrage der Tageszeitung „Standard“ einen entsprechenden Bericht der „Kronenzeitung“. Der Schritt erfolgte gemäß den Berichten auf eigenen Antrieb.

Profile anonymisiert

Die Daten der Bewegungsprofile sollen, so A1, dem Krisenstab zeigen, wie und ob die sozialen Kontakte, die für die Verbreitung der neuen Lungenkrankheit verantwortlich sind, abnahmen oder nicht. Der A1-Sprecher betonte dabei, dass diese Profile anonymisiert weitergegeben werden, also nicht mit Kundendaten verknüpft werden und auch nicht mit einzelnen Personen, sondern nur mit Gruppen ab 20 Menschen. A1 biete die Bewegungsanalysen gemeinsam mit Invenium, einem Spin-Off der TU Graz, an.

Rechtlich nicht abgedeckt

Ein vom „Standard“ befragter Datenschutzexperte ist der Ansicht, dass diese Vorgehensweise derzeit rechtlich nicht gedeckt sein kann. A1 ist hierbei anderer Ansicht.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



UVC Raiba Volleyballherren nun fix in der 2. Bundesliga

WAIDHOFEN/YBBS. Zweimal schon in der 40-jährigen Klubgeschichte standen Teams des UVC Raiba Waidhofen knapp vor dem Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Waidhofner HTLer auf Erfolgskurs

WAIDHOFEN/YBBS. Die HTL Waidhofen an der Ybbs hat sich über Jahre hinweg den Ruf erworben, die innovativste Schule Niederösterreichs zu sein. Die Diplomanden Michael Steinbacher und Johannes ...

IMC führt gesund

YBBSITZ. Sandra und Thomas Knapp, Inhaber der IT-Management & Coaching GmbH, dürfen das Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsförderung von der Österreichischen Gesundheitskasse ...

Markt findet statt – in erweiterter Form

WAIDHOFEN/YBBS. Ab Freitag, 22. Mai 2020, steht Waidhofens Zentrum unter dem Motto „Markt findet Stadt“. Unternehmen präsentieren sich auch vor den Geschäftslokalen und verleihen so ...

„Heimatleuchten“: Entlang der Ybbs – Von schwarzen Fürsten & hellen Köpfen

YBBSTAL. Am Freitag, den 8. Mai, widmet ServusTV die Prime-Time unserer heimischen Lebensader – der Ybbs. „Heimatleuchten“ zeigt die Besonderheiten der Region entlang der Ybbs, stellt die ...

Ein Waidhofner Kulturträger feiert 90er

WAIDHOFEN/YBBS. Oberschulrat Johann Kindslehner begeht heute, 23. April 2020, seinen 90. Geburtstag. Unzählige Kupfertreibarbeiten aus seiner Hand zieren die Region (Gedenk- und Grabtafeln, ...

Online-Infoabend: Gemeinschaftliches Wohnen für Jung und Alt mit GeWoZu

WAIDHOFEN/YBBS.Da der geplante Infoabend aufgrund von Corona abgesagt werden musste, veranstaltet der Verein GeWoZu – Gemeinschaftlich Wohnen, die Zukunft – stattdessen einen Online-Infoabend ...

Masken für den guten Zweck

WAIDHOFEN/YBBS. Zum Schutz vor der Ausbreitung des Corona-Virus sind in Geschäften verpflichtend Nasen-Mund-Schutzmasken zu tragen. Besonders schicke, waschbare und wiederverwendbare Masken ...