Waidhofner Bevölkerung kann sich auf Hausärzte verlassen

Hits: 121
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 03.04.2020 08:10 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Waidhofens Hausärzte sind auch in diesen schwierigen Pandemiezeiten für die Bürgerinnen und Bürger im Einsatz. Sie sind telefonisch zu den Ordinationszeiten und im freiwilligen Wochenenddienst erreichbar.Zusätzlich haben Waidhofens Ärzte eine freiwillige Rufbereitschaft für dringliche Anliegen, Information und Behandlungen eingerichtet.

Die Rufbereitschaft ist von Montag bis Freitag 7-19 Uhr für die Monate April bis Juni eingerichtet. Gemeinsam mit dem Notruf 141 von 19-7 Uhr früh erhalten Anrufer somit täglich über 24 Stunden kompetente medizinische Auskunft! Die wöchentliche Dienstbereitschaft erfährt man über Tonbandansage der Ordinationen, das Offene Rathaus, Apotheken oder das Landesklinikum Waidhofen.

Dank vonseiten des Bürgermeisters

„Unsere Ärztinnen und Ärzte leisten derzeit wirklich außerordentliches, um rund um die Uhr für die Waidhofnerinnen und Waidhofner da zu sein. Schützen wir sie und uns, indem wir die Abläufe in den Ordinationen genau beachten“, betont WVP-Bürgermeister Werner Krammer, der sich gleichzeitig bei allen Hausärzten bedankt: „Danke für das grenzenlose Engagement und die hervorragende Zusammenarbeit. Nur gemeinsam können wir diese große Herausforderung gut meistern!“

Was zu beachten ist

 Wichtig: Ordinationsbesuch nur nach telefonischer Voranmeldung – Sie erhalten einen genauen Termin! Bitte halten Sie Ordinationstermine exakt ein, um näheren Kontakt mit anderen Patienten zu vermeiden.

 Fieber, übliche Erkältungssymptome und viele andere Beschwerden können meist mit telefonischer Beratung geklärt werden.

 Sie brauchen keine E-Card für den Ordinationsbesuch!

 Krank-und Gesundmeldungen sind oft telefonisch möglich!

 Bei Eigenverdacht auf Coronainfektion bleiben Sie bitte zu Hause und wählen sie die Hotline 1450 – derzeit gibt es keine Testmöglichkeit in den Ordinationen!

 Wichtige Medikamente bitte während Ordinationszeit telefonisch ordern. Sie können am Nachmittag oder am nächsten Tag in der Apotheke Ihrer Wahl abgeholt werden (bei Abholung in der Apotheke bitte E-Card vorweisen!).

 Überweisungen, Transportscheine, Verordnungen und andere Formulare bitte telefonisch ordern und zu einem späteren Zeitpunkt abholen.

 Atteste, Kuranträge, Vorsorgeuntersuchungen, MKP-Untersuchungen können derzeit nicht ausgestellt beziehungsweise durchgeführt werden.

 Bitte nehmen Sie trotzdem akute Beschwerden, aber auch Ihre chronischen Erkrankungen ernst, notwendige Abklärung, Kontrollen sowie dringende Hausbesuche führen die Ärzte nach telefonischer Anmeldung natürlich wie bisher durch.

Schützenswerte Risikogruppen

 alle Menschen, die über 65 Jahre alt sind

 jene Menschen mit Vorerkrankungen der Lunge, z. B. COPD oder schweres Asthma

 Personen mit Diabetes Mellitus, hohem Blutdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Tumorerkrankungen, Erkrankungen und Behandlungen, die zur Reduktion der Abwehrkräfte führen (z. B. Chemotherapie, Immunsuppression nach Transplantation)

Dienstsprengel Waidhofen

Dr. Jonna Feyertag-Leidl (07442/52933)

Dr. Petra Schrey (07442/52425)

Dr. Gerhard Gattringer (07442/53891)

Dr. Herbert Guschlbauer (07442/53156)

Dr. Reinhard Bauer (07442/62135)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



UVC Raiba Volleyballherren nun fix in der 2. Bundesliga

WAIDHOFEN/YBBS. Zweimal schon in der 40-jährigen Klubgeschichte standen Teams des UVC Raiba Waidhofen knapp vor dem Aufstieg in die 2. Bundesliga.

Waidhofner HTLer auf Erfolgskurs

WAIDHOFEN/YBBS. Die HTL Waidhofen an der Ybbs hat sich über Jahre hinweg den Ruf erworben, die innovativste Schule Niederösterreichs zu sein. Die Diplomanden Michael Steinbacher und Johannes ...

IMC führt gesund

YBBSITZ. Sandra und Thomas Knapp, Inhaber der IT-Management & Coaching GmbH, dürfen das Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsförderung von der Österreichischen Gesundheitskasse ...

Markt findet statt – in erweiterter Form

WAIDHOFEN/YBBS. Ab Freitag, 22. Mai 2020, steht Waidhofens Zentrum unter dem Motto „Markt findet Stadt“. Unternehmen präsentieren sich auch vor den Geschäftslokalen und verleihen so ...

„Heimatleuchten“: Entlang der Ybbs – Von schwarzen Fürsten & hellen Köpfen

YBBSTAL. Am Freitag, den 8. Mai, widmet ServusTV die Prime-Time unserer heimischen Lebensader – der Ybbs. „Heimatleuchten“ zeigt die Besonderheiten der Region entlang der Ybbs, stellt die ...

Ein Waidhofner Kulturträger feiert 90er

WAIDHOFEN/YBBS. Oberschulrat Johann Kindslehner begeht heute, 23. April 2020, seinen 90. Geburtstag. Unzählige Kupfertreibarbeiten aus seiner Hand zieren die Region (Gedenk- und Grabtafeln, ...

Online-Infoabend: Gemeinschaftliches Wohnen für Jung und Alt mit GeWoZu

WAIDHOFEN/YBBS.Da der geplante Infoabend aufgrund von Corona abgesagt werden musste, veranstaltet der Verein GeWoZu – Gemeinschaftlich Wohnen, die Zukunft – stattdessen einen Online-Infoabend ...

Masken für den guten Zweck

WAIDHOFEN/YBBS. Zum Schutz vor der Ausbreitung des Corona-Virus sind in Geschäften verpflichtend Nasen-Mund-Schutzmasken zu tragen. Besonders schicke, waschbare und wiederverwendbare Masken ...