Dreifach-Erfolg für die SMS Schikids

Hits: 70
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 08.02.2020 12:40 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Am 30. Jänner fanden in Lackenhof die Schi-Landesmeisterschaften der NÖ Schulen statt. In diesem Teambewerb dürfen pro Mannschaft bis zu fünf Rennläufer starten, wovon die drei besten Zeiten in die Wertung kamen.

Auf der Fuchswaldpiste kämpften 185 Schüler aus den NÖ Gymnasien und Mittelschulen in den Kategorien männlich, weiblich und mixed um Hundertstelsekunden. Obwohl in jeder der drei Waidhofner SMS-Mannschaften jeweils eine Läuferin beziehungsweise ein Läufer kurzfristig krankheitsbedingt nicht an den Start gehen konnte, gelang es den Waidhofner Schitalenten, das Ergebnis vom Vorjahr noch zu toppen.

Gold für die Schimädels

Wie im Vorjahr erreichte das SMS-Mädchenteam mit Romy Sykora, Lea und Julia Haidler und Hannah Frühwald vor dem Gymnasium Sachsenbrunn das oberste Treppchen am Siegespodest. Besonders hervorzuheben ist hier die Laufzeit von Romy Sykora, welche am gesamten Tag nur von einem Burschen unterboten wurde.

Erster Platz auch für die Jungs

Spannender ging es bei den Burschen zu. Mit dem krankheitsbedingten Ausfall von Gabriel Sykora fehlte hier einer der schnellsten der ursprünglichen Fünfer-Gruppe. Bereits beim zweiten Tor des Laufes konnte sich Lorenz Schachinger nach einer Unkonzentriertheit nur mehr mit athletischem Geschick im Lauf halten. Trotz des Ausrutschers brachte er genauso wie Dominic Berger eine Top-Zeit ins Ziel. Gabriel Hönickl und Florian Stubauer komplettierten die tollen Leistungen des Burschenteams, welche sich ebenfalls den ersten Platz sicherte.

Silber für die Mannschaft

Auch die Mixed-Mannschaft der Zeller Sportmittelschule mit Jonathan Wallner, Marie Haberfellner, Elena Latschbacher und Jana Weiss durfte sich bei der Siegerehrung mit dem Ötscher im Hintergrund bejubeln lassen. Die Schüler aus den 1. und 2. Klassen mussten sich nur einem Waldviertler Team geschlagen geben und können sich über Platz zwei freuen.

Pokal für Hannah Frühwald und Dominic Berger

Dafür, dass die SMS Waidhofen/Ybbs bei der Siegerehrung mit Fachinspektor Gerhard Angerer und Hauptorganisator der gelungenen Veranstaltung Eric Zebenholzer noch weitere zweimal Erwähnung fand, sorgten Hannah Frühwald und Dominic Berger aus der 1A. Sie wurden – wie im Schisport üblich – für die schnellsten Zeiten des jeweiligen Geschlechts der Jahrgangsjüngsten Wettkampfteilnehmer mit einem Pokal belohnt.

Prominenter Trainer

Dem für die Sportmittelschule extrem erfolgreichen Verlauf dieser Schimeisterschaften liegt die optimale Zusammenarbeit der Schule mit der Schisektion der Sportunion Waidhofen zugrunde. Im Rahmen eines längerfristig geplanten Projektes werden derzeit acht Schüler aus der SMS unter anderem vom Ex-Schiprofi Thomas Sykora trainiert.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Jahresbericht der Zeugen Jehovas im Bezirk Waidhofen an der Ybbs

Einmal jährlich präsentieren Jehovas Zeugen vor Ort ihren ehrenamtlichen Einsatz im Bezirk.  

Waidhofner ASZ seit 3. April wieder geöffnet

WAIDHOFEN/YBBS. Seit 3. April ist es wieder möglich, Müll in Hausmengen im Waidhofner Altstoffsammelzentrum zu entsorgen. Zu folgenden Zeiten hat das ASZ eingeschränkt geöffnet: ...

riz up bietet kostenlose Video-Clips zu e-Commerce

NÖ. „Regionale Produkte zusätzlich online verkaufen zu können ist derzeit von besonderer Bedeutung, und etliche niederösterreichische Betriebe machen das bereits. Für all ...

Schloss voller Möglichkeiten: Neue Website geht online

WAIDHOFEN/YBBS. Waidhofens Schloss Rothschild hat sich als Event-Location schon lange einen Namen gemacht. Von Hochzeiten über Seminare bis hin zu klassischen Kulturveranstaltungen und Clubbings kennt ...

Das „Viertelfestival NÖ – Mostviertel 2020“ wird auf 2021 verschoben

MOSTVIERTEL. Das Viertelfestival 2020 war für 9. Mai bis 9. August im Mostviertel geplant und sollte in diesem Zeitraum mehr als 170 Veranstaltungen umsetzen; den Großteil davon schon im ...

Waidhofner Bevölkerung kann sich auf Hausärzte verlassen

WAIDHOFEN/YBBS. Waidhofens Hausärzte sind auch in diesen schwierigen Pandemiezeiten für die Bürgerinnen und Bürger im Einsatz. Sie sind telefonisch zu den Ordinationszeiten und ...

Niederösterreicher versenden „Weihsalz“ für die Osternacht

WAIDHOFEN/YBBS. Ein junges Paar aus dem Mostviertel ergriff die Initiative, um das Brauchtum in der Osternacht auch in Corona-Zeiten zu ermöglichen.

Beim Lebensmitteleinkauf vom Tips-Glücksengerl überrascht

YBBSITZ. Zum Glück flog das Tips Glücksengerl noch vor der Ausgangssperre über die Schmiedegemeinde und landete am Supermarkt-Parkplatz des Ortes.