Voten und BEEOFIX unterstützen

Hits: 1802
Silke Michels, Leserartikel, 06.07.2017 12:15 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Die Waidhofnerin Christa Rohringer hat BEEOFIX entwickelt. Als einziges österreichisches Projekt kam sie mit ihren wiederverwendbaren Bienenwachsfrischhaltetüchern unter die fünf Finalisten beim Gründerwettbewerb des Hamburger IT-Unternehmens Jimdo. Beim Onlinevoting auf www.machwaseigenes.de kann man Christa und ihr umweltfreundliches Projekt unterstützen.

Genau 3246 Bewerbungen gingen in den vergangenen sechs Wochen beim ersten Gründer-Wettbewerb des  Hamburger  IT-Unternehmens  Jimdo  ein. Der Jimdo Gründer-Slam wurde anlässlich des zehnjährigen  Firmenbestehens, das der Hamburger Anbieter von Webseiten-Baukästen dieses Jahr feiert, ins Leben gerufen. An dem Wettbewerb konnte sich jeder beteiligen, der sich mit einer Geschäftsidee selbständig machen will. Mit der finanziellen Starthilfe in Höhe von 12.000 Euro (für den Sieger des Onlinevotings) und dem umfangreichen  professionellen Coaching-Programm möchten die Jimdo-Gründer Matthias Henze, Fridtjof Detzner und Christian  Springub ihre Expertise und Erfahrungen aus zehn Jimdo-Jahren an die Jungunternehmer weitergeben. 

Für BEEOFIX voten

Das Projekt BEEOFIX wurde eingereicht von Christa Rohringer, die wiederverwendbare Bienenwachstücher zur  Aufbewahrung von Lebensmitteln in Handarbeit in Waidhofen herstellt. Die Idee: Bienenwachstücher als ökologische  und ressourcenschonende Alternative zu Plastik- oder Alufolie für Lebensmittel, Reste vom Abendbrot oder das  Sandwich für unterwegs. 

Der Gewinn in der Höhe von 12 000 Euro wäre eine große Hilfe auf dem Weg zur Vereinfachung der Produktion (Umstellung auf maschinelle Fertigung). Um Christa Rohringer zu unterstützen, kann jeder bis 13. Juli, 23:59 Uhr unter www.machwaseigenes.de für BEEOFIX seine Stimme abgeben.  

Mehr Information zu BEEOFIX- Frischhaltetüchern sind zu finden auf  www.beeofix.at.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Aktion „Gastro-100er“ für Niederösterreich

NIEDERÖSTERREICH. Die FPÖ NÖ unterstützt Gastronomen mit 100 Euro bei der Anschaffung von Heizstrahlern und Raucherzelten. 

Freiheitliche Frauen: Mühlberghuber als Obfrau bestätigt

NIEDERÖSTERREICH. Die Initiative Freiheitlicher Frauen (IFF) Niederösterreich wählte im Zuge ihrer Generalversammlung in St. Pölten einen neuen Vorstand.

Geschichte hautnah erleben – Exkursion nach Mauthausen

SONNTAGBERG. Die Schülerinnern der 2. und 3. Klasse der Fachschule für Sozialberufe in Gleiß erlebten eine sehr beeindruckende Exkursion zum Fach Geschichte. Erste Station war das ...

„Wir müssen wieder politische Menschen werden!“

WAIDHOFEN/YBBS. Bereits zum achten Mal versammelten sich am Samstag, 9. November, in Waidhofen/Ybbs Bürger aus der Region, um für eine bessere Klimapolitik zu demonstrieren. Besondere ...

Wirtschaft und Sport – kongeniale Partner

WAIDHOFEN/YBBS. Die Leitung der Sportunion Waidhofen/Ybbs hielt auf Einladung des Unternehmens Illich seine November-Vorstandssitzung im Verkaufszentrum der Firma Harreither ab.

Das war der Waidhofner BRG-Ball 2019

WAIDHOFEN/YBBS. „Am Gipfel des BeRGes“ – so lautete am Samstag, den 9. November 2019, das Motto der 72. Auflage des Studentenballs des BRGs Waidhofen. Nach vier harten Jahren des Aufstiegs ...

Beeindruckende Leistungen der Sportunion-Nachwuchsläufer

WAIDHOFEN/YBBS. Am Samstag, 9. November 2019, fand der Marktlauf in Kematen statt, bei dem die Sportunion-Waidhofen-Nachwuchsläufer beeindruckende Leistungen zeigten. 

Bezirkscup Runde zwei für die SG1514-Jugend

WAIDHOFEN/YBBS. Am Samstag, 9. November 2019, wurde die zweite Runde des Jugendcups im 5. Bezirksschützenbund „Ötscherland“ beim SV Gaming ausgetragen. Die zahlreichen Teilnehmer der ...