Aktion „Gastro-100er“ für Niederösterreich

Hits: 72
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 13.11.2019 18:04 Uhr

NIEDERÖSTERREICH. Die FPÖ NÖ unterstützt Gastronomen mit 100 Euro bei der Anschaffung von Heizstrahlern und Raucherzelten. 

„Während andere auf Schikanen, Strafen und Verbote setzen, wollen wir die fleißigen Wirte und Gastronomen im Land Niederösterreich bei der Umsetzung des Nichtraucherschutzgesetzes unterstützen“, sagt FPÖ-Landespartei- und Klubobmann, Udo Landbauer.

Finanzhilfe für Raucherbereiche

Nachdem das Rauchen in sämtlichen Lokalen von ÖVP, SPÖ, Grünen und NEOS verboten wurde, schafft die FPÖ NÖ für Betriebe, die nun in Raucherbereiche außerhalb von Lokalen investieren, finanzielle Abhilfe. „Jeder Wirt und Lokalbetreiber, der in die Anschaffung von Heizstrahlern oder Zelten investiert, bekommt von mir 100 Euro finanzielle Unterstützung. Das ist ein kleiner Beitrag, um unseren niederösterreichischen Gastronomiebetrieben unter die Arme zu greifen und das Rauchen im Außenbereich gerade jetzt im Winter für die Gäste etwas erträglicher zu gestalten“, betont Landbauer.

Ab sofort Gastro-100er

Die Aktion „Gastro-100er“ startet ab sofort. „Das ist auch ein kleiner Anerkennungsbeitrag für die fleißigen Unternehmer und Wirte im Land, die seit Jahren politisch motivierte Schikanen erleben müssen“, erklärt Landbauer. Insgesamt sind 10.000 Euro budgetiert, die für Gastronomen zur Verfügung stehen. „Alle Wirte, Gastronomen, Bar- und Lokalbetreiber, die ihr Lokal in Niederösterreich haben und einen Investitionsnachweis erbringen, bekommen von mir direkt und unbürokratisch einen Bar-Scheck im Wert von 100 Euro überreicht“, erklärt Landbauer. Unterstützt werden sämtliche Ausgaben im Rahmen des Nichtraucherschutzgesetzes, die zur Errichtung von Raucherbereichen außerhalb von Lokalen getätigt werden. Der Investitionsnachweis kann jederzeit an gastro100er@fpoe.at übermittelt werden. „Ich garantiere für eine rasche Bearbeitung und Übergabe vor Ort“, verspricht Landbauer.

Gegen staatliche Bevormundung

„Der Gastro-Hunderter ist auch ein Symbol für das gesellschaftliche sowie soziale Zusammenleben der Bevölkerung und gegen die staatliche Bevormundung und Verbotskultur“, sagt Landbauer, der einen proaktiven Beitrag leisten möchte. „Man soll sich in seiner Freizeit wohlfühlen und frei von andauernden Verboten und Zwängen agieren können. Das haben sich unsere Landsleute verdient“, so Landbauer. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Volleyball-Trainingscamp gesichert – Anmeldungen noch möglich

WAIDHOFEN/YBBS. Lange war es heuer aufgrund von Corona eine Zitterpartie, doch nun steht alles auf „Grün“. Die Vorbereitungen für das Sommer-Trainingslager in der letzten Ferienwoche ...

Die NÖ Challenge läuft!

NÖ. Seit Juli sucht das Sport.Land Niederösterreich die aktivste Gemeinde. Alle Niederösterreicher sind aufgerufen, mitzumachen. Ende September wird abgerechnet.

Silberner Ehrenring für voestalpine-Lehrling Lukas Scheuch

SONNTAGBERG. Lukas Scheuch, Werkstofftechniklehrling bei der voestalpine Precision Strip GmbH, hat für sein fachliches Engagement mit besonderer Leistung den „Silbernen Ehrenring der Werkstoffprüfung“ ...

HTL Waidhofen „Innovativste Schule NÖ 2020“

WAIDHOFEN/YBBS. Trotz der aktuellen Ausnahmesituation befindet sich die HTL Waidhofen weiter auf Erfolgskurs. Die Auszeichnung „Innovativste Schule Niederösterreichs 2020“ und der zweite ...

Größtes Laufmeeting Österreichs in Waidhofen/Ybbs

WAIDHOFEN/YBBS. Waidhofen erlebte am Freitag, 3. Juli 2020, mit dem 2. Abendmeeting – veranstaltet von der Sportunion Waidhofen – eine Laufnacht der besonderen Art.

Vier ausgezeichnete Pädagogen an der HTL Waidhofen

WAIDHOFEN/YBBS. Im Rahmen einer kleinen Feier erhielten vier HTL-Lehrer eine besondere Auszeichnung. Bildungsdirektor HR Mag. Johann Heuras besuchte am 30. Juni die HTL Waidhofen und überreichte ...

Weiße Fahne am BRG Waidhofen/Ybbs

WAIDHOFEN/YBBS. Die feierliche Verabschiedung der Maturanten des Schuljahres 2019/20 des BRG Waidhofen konnte doch noch am Mittwoch, 1. Juli 2020, im Plenkersaal über die Bühne gehen.

Finale der Musikschule

WAIDHOFEN/YBBS. Der Musikschulverband Waidhofen/Ybbstal lädt am Donnerstag, 2. Juli 2020, um 18.30 Uhr zum Abschlusskonzert des Schuljahres 2019/20 in den Konviktgarten.