NÖ Bauernbund für Kammerwahl gut gerüstet

Hits: 136
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 23.01.2020 06:01 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Mario Wührer führt Kandidatenteam im Bezirk Waidhofen/Ybbs für Landwirtschaftskammer-Wahl am 1. März 2020 an.

Am 15. Jänner kamen die Kammerfunktionäre des Bauernbunds im Bezirk Waidhofen/Ybbs im Gasthaus Kerschbaumer zur Wahlkreiskonferenz zusammen, um aktuelle agrarische Herausforderungen zu besprechen und die Kandidaten zur Landwirtschaftskammerwahl am 1. März 2020 zu wählen.

Spitzenkandidat einstimmig nominiert

Im Zuge der Sitzung wurde Mario Wührer einstimmig als Spitzenkandidat des Bezirks nominiert. Weiters wurde auch Gregor Übellacker als Kandidat für den Landeskammerrat sowie weitere 47 bäuerliche Kandidaten für die bäuerliche Standesvertretung im Bezirk Waidhofen/Y nominiert.

Auskommen mit dem Einkommen 

Bestimmendes Thema bei der Versammlung war auch das neue Regierungsprogramm und die darin fixierten Punkte zur Landwirtschaft und zum Ländlichen Raum. „Unsere Bäuerinnen und Bauern müssen vom Einkommen wieder mehr Auskommen haben. Damit unsere kleinstrukturierte Landwirtschaft in Österreich bestehen kann, müssen die festgeschriebenen steuerlichen Entlastungen auch bald auf unseren Höfen ankommen“, so Bezirks-Spitzenkandidat Mario Wührer.

Dialog mit Konsumenten und Herkunftskennzeichnung 

Als positives und wertschätzendes Signal sieht der nominierte LK-NÖ-Vizepräsident Lorenz Mayr, der ebenfalls bei der Konferenz zu Gast war, die Sicherstellung der Ausfinanzierung der budgetären Mittel für die gemeinsame Agrarpolitik nach 2020, die im Regierungsprogramm fixiert wurde. Zur Bewältigung der aktuellen Herausforderungen stellte Lorenz Mayr sein Wahlprogramm vor, welches einen Schwerpunkt auf den Dialog mit den Konsumenten und die ehrliche Herkunftskennzeichnung unserer Lebensmittel legt.

Dank an Hirtenlehner 

Der NÖ Bauernbund ist die bestimmende Kraft in der Bezirksbauernkammer Waidhofen/Ybbs. „Unser Ziel ist es, auch in Zukunft die bestimmende Kraft für den ländlichen Raum zu sein, um unsere Bäuerinnen und Bauern somit bestmöglich vertreten zu können“, bekräftigte Kammerobmann Mario Wührer. Lorenz Mayr der nominierte LK-NÖ-Vizepräsident, betonte abschließend: „Gerade zur raschen Umsetzung der bäuerlichen Punkte im Regierungsprogramm braucht es einen starken Bauernbund in einer starken Kammer.“ Im Rahmen der Wahlkreiskonferenz wurde Poldi Hirtenlehner für ihre gute Arbeit als Bezirksbäuerin geehrt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ben Segenreich „Unser Leben in Israel“

WAIDHOFEN/YBBS. Am Mittwoch, 4. März 2020, liest Ben Segenreich um 19 Uhr im Schloss Rothschild aus seinem Buch „Unser Leben in Israel“. 

Seit sieben Jahren erfolgreich unterwegs: Dankeschön an WYLi-Fahrer

WAIDHOFEN/YBBS. Als Folge einer zu geringen Inanspruchnahme des Citybus-Angebotes an Samstagen, wurde ab dem Jahr 2013 der Citybus nur noch von Montag bis Freitag geführt. Nach einer Unterschriftenaktion ...

Business-HAK on tour

WAIDHOFEN/YBBS. Die Business-Schüler der 2. Klasse der Handelsakademie Waidhofen an der Ybbs besuchten im Rahmen des Seminars „Karriere-Start up“ die Bene GmbH in Gstadt. Dort erhielten sie ...

Herbert Müller-Guttenbrunn: Alphabet des anarchistischen Amateurs

WAIDHOFEN/YBBS. Für die erste Ausstellung dieses Jahres zeigt die Stadtgalerie eine den Räumlichkeiten angepasste Gastausstellung der Grazer Institution < rotor > Zentrum für ...

WMMS bei der SPAR Jobtour 2020

WAIDHOFEN/YBBS. Die Schüler der 4B der WMMS bekamen die Gelegenheit, im Rahmen einer Betriebsbesichtigung hinter die Kulissen des Einzelhandelsunternehmens EUROSPAR zu blicken.  

Babys richtig wickeln und baden

SONNTAGBERG. Im Rahmen der Babyfit-Ausbildung und der Vorbereitung auf das Familienpraktikum lernen die Schülerinnen der 1. FSB Gleiß den richtigen Umgang mit Babys und deren richtige Pflege. ...

Subvention für Sozial-Organisationen

WAIDHOFEN/YBBS. Die Stadt Waidhofen gewährt der Caritas, der Volkshilfe sowie dem Hilfswerk eine jährliche Subvention. Kürzlich lud WVP-Bürgermeister Werner Krammer Vertreterinnen ...

Verstärkte Maßnahmen zur Gewaltprävention in den Schulen

NÖ. Im Rahmen eines ganztägigen Workshops des NÖ Runden Tisches gegen Gewalt an Frauen haben sich die Teilnehmer intensiv über bereits bestehende Maßnahmen der „Gewaltprävention ...