„NÖ-Firmenchallenge“ 2020 – Aktivste Firma Niederösterreichs gesucht!

Hits: 765
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 16.02.2020 08:58 Uhr

NÖ. Egal, ob man gerne geht, läuft oder am liebsten mit dem Fahrrad unterwegs ist, von 2. März bis 31. Mai zählt für alle Berufstätigen wieder jede Minute Bewegung in der freien Natur. In diesem Zeitraum sucht SPORT.LAND.Niederösterreich mithilfe von adidas Running (Runtastic) und in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Niederösterreich und ecoplus, der Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich, zum dritten Mal die aktivste Firma Niederösterreichs. 

Letztes Jahr konnten dabei rund sechs Millionen Bewegungsminuten gesammelt werden „Auch mit der dritten Auflage unseres digitalen Wettbewerbs wollen wir alle berufstätigen Niederösterreicher dazu motivieren, regelmäßige Bewegung in ihrem Arbeitsalltag zu verankern. Durch Sport steigt nicht nur das Wohlbefinden, sondern auch die Leistungsfähigkeit. Diese Vorteile sollten in jeder Firma Niederösterreichs bekannt sein und beachtet werden. In den letzten zwei Jahren hat die NÖ-Firmenchallenge bereits hervorragend funktioniert – 2019 haben über 300 Unternehmen mehr als sechs Millionen Minuten gesammelt.“, so ÖVP-Landesrätin Petra Bohuslav.

Am 2. März geht's los 

Im Rahmen der „NÖ-Firmenchallenge“ lautet das Motto bald wieder „Bewegte Arbeit“. Ab 2. März 2020 startet der Wettbewerb, bei dem alle berufstätigen Niederösterreicher mithelfen können, ihre Firma zur aktivsten des Bundeslandes zu machen in seine dritte Auflage.

So geht's

Alles, was man dafür tun muss, nachdem die Firma registriert wurde, lässt sich in nur drei Schritten erklären: 1. Schritt: adidas Running (Runtastic) App auf das Smartphone laden, 2. Schritt: Auf www.noefirmenchallenge.at zum Wettbewerb anmelden und seinem Unternehmen virtuell beitreten, 3. Schritt: Laufen, Gehen, Inlineskaten und Radfahren! Jede sportliche Minute wird anschließend von der App dokumentiert und gleichzeitig automatisch auf das Bewegungskonto der jeweiligen Firma gutgeschrieben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben dabei immer die Möglichkeit, den aktuellen Stand des Wettbewerbs auf der Homepage und den Social Media Kanälen von SPORT.LAND.Niederösterreich mit zu verfolgen.

Abrechnung am 31. Mai

Abgerechnet wird am 31. Mai 2020. Danach werden die Firmen mit den meisten gesammelten Bewegungsminuten ausgezeichnet. Neben den drei aktivsten Firmen in den fünf Kategorien „EPU“, „1 – 9 Mitarbeiter“, „10 – 49 Mitarbeiter“, „50 – 249 Mitarbeiter“ und „250+ Mitarbeiter“, gibt es in einer allumfassenden Individualwertung auch wertvolle Sachpreise für die 100 aktivsten Teilnehmer des Wettbewerbs.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Leserbrief „Corona und Klima“

WAIDHOFEN/YBBS. Zur aktuellen Krise hat uns ein Leserbrief von Raphael Kößl, Mit-Organisator der Waidhofner Klimaproteste, erreicht. 

Alpenverein Waidhofen: Neuwahl und Ehrungen

WAIDHOFEN/YBBS. Am Freitag, 6. März 2020, waren die Mitglieder zur Hauptversammlung in den Saal des Kolpinghauses geladen. Die Erste Vorsitzende Susanne Gamp begrüßte die zahlreich erschienenen ...

Heute 22. März: Weltwassertag – Kostbare Ressource Wasser

NÖ. Viele Regionen Niederösterreichs verzeichneten heuer einen schneearmen Winter. Europaweit betrachtet war der heurige Winter der wärmste seit Beginn der Klimadatenaufzeichnung. Lebhafter ...

Henri.FM – your social radio sorgt für Unterhaltung

NÖ. 48 Stunden lang – von Samstag bis Sonntag (21. bis 22. März) sorgen das Jugendrotkreuz und das Rote Kreuz Niederösterreich auf Henri.FM – your social radio für ...

Maßnahmen bleiben bis 13. April aufrecht

WAIDHOFEN/YBBS. Mit Frühlingsbeginn (20.03.) ist es fix: Die Maßnahmen der Bundesregierung werden verlängert. Sie werden vorerst bis 13. April datiert.

A1 liefert Bewegungsprofile aller Handyuser an die Regierung

NÖ. Ansonsten kennt man solche Nachrichten nur aus China und sie zeigen, dass die Grenze zwischen öffentlichem Interesse und dem Recht auf Privatsphäre schon in den ersten Tagen der Corona-Krise ...

Neue Online-Angebote von „Natur im Garten“: „Bleib zu Hause, bleib im Garten“ mit hilfreichen Webinaren

NÖ.Am 20. März ist Frühlingsbeginn. Jene Zeit, den Garten, die Terrasse oder den Balkon für die kommenden Monate fit zu machen. Und zugleich jene Zeit, in der die Menschen die Lust ...

Leserbrief „Wir bewegen Menschen“

WAIDHOFEN/YBBS. Mittlerweile sollte beim letzten Skeptiker angekommen sein, dass wir die Corona-Pandemie nur gemeinsam in den Griff bekommen können. Dass wir laut Maßnahmenplan unserer Bundesregierung ...