„12 Stunden Nähen für Sternenkinder“ in Weinburg übertraf alle Erwartungen

Hits: 1122
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 12.12.2018 08:22 Uhr

WEINBURG. Gemeinsam mit Helfern stellte Petra Hell ihre Nähkünste in den Dienst einer guten Sache. Am 8. Dezember nähte sie zwölf Stunden lang „Sternenkinderkleidung“. „Sternenkinder“ sind Kinder, die vor, während oder kurz nach der Geburt gestorben sind. „Es ist ein Zeichen der Würde, dass diese früh verstorbenen Babys warm und weich gebettet werden. Die Sternenkinderkleidung soll genau dies ermöglichen und dient als Stütze, damit die Eltern den kleinen Körper besser halten und sich von ihm verabschieden können“, erklärt Hell.

Sie war direkt zu spüren, die Welle der Hilfsbereitschaft. Organisatorin Petra Hell und ihr Team waren überwältigt. 70 freiwillige Helfer aus nah und fern von Wien bis Kremsmünster, darunter auch zahlreiche Kinder, machten die Veranstaltung zu einem wahren Fest der Nächstenliebe.

12 Stunden am Nähen

Gefertigt wurde Sternenkinderkleidung, welche für Babys benötigt wird, die vor, während oder kurz nach der Geburt gestorben sind. Zwölf Stunden – von 9 bis 21 Uhr wurden Stoffe zugeschnitten, genäht, gebügelt und liebevoll verziert. Zusätzlich wurde noch jedes Set mit einem von Kindern selbst gebastelten und liebevoll verzierten Kärtchen versehen.

Versorgung für alle

Von der Oma und dem Opa bis zum Enkerl waren alle tatkräftig bei der Sache. Auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz. Dank einiger Sponsoren aus der Region war für Essen und Trinken zwölf Stunden lang gesorgt.

600 Kunstwerke

Um 21 Uhr wurde die letzte Nähmaschine ausgeschaltet. Die anschließende Zählung ergab unglaubliche 600 liebevoll gefertigte Kunstwerke, bestehend aus kleinen Hauben, Leibchen, Einschlagdecken und dazu passenden Herzen. Diese liebevoll gefertigten Sets werden an die Vereine Pusteblume und Sternenkinder sowie an das Universitätsklinikum St. Pölten übergeben.

Spenden an Ö3 Weihnachtswunder

Am 21. Dezember werden die erzielten Spenden an das Ö3 Weihnachtswunder für Familien in Not in Österreich übergeben. Heimische Firmen und Gewerbetreibende unterstützen das Projekt „Nähen für Sternenkinder“ mit Geldspenden. Petra Hell, die seit Herbst 2018 Nähkurse in Weinburg anbietet, war überwältigt und möchte sich bei allen Helfern und für die zahlreichen Materialspenden recht herzlich bedanken.

„Großer Dank“

Petra Hell: „Ein großer Dank gebührt der Gemeinde Weinburg und den Naturfreunden für die tolle Unterstützung. Ich kann mir gut vorstellen, in Zukunft ähnliche Aktionen durchzuführen. Es macht mir große Freude, zu nähen und damit anderen zu helfen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Abo-Zyklus: Schlosskonzerte Walpersdorf punkten 2019 mit exquisiten Musikern

WALPERSDORF. 2019 veranstaltet der Verein „Kultur: Schloss Walpersdorf“ wieder einen sechsteiligen vielfältigen Abonnement-Zyklus, bei dem drei Konzerte dem Schwerpunkt „Junges Podium“ gewidmet ...

Sinfonieorchester Herzogenburg: Ein Obmann blickt zurück und übergibt sein Amt in jüngere Hände

HERZOGENBURG. Das Herzogenburger Sinfonieorchester feiert sein 20-jähriges Bestandsjubiläum am 5. Jänner mit einem schwungvollen Neujahrskonzert. Tips bat den scheidenden Obmann Werner Hackl ...

Dimbale Großrust: Zehn Jahre unermüdlicher Einsatz für notleidende Familien im Senegal

GROSSRUST/SENEGAL. Vor zehn Jahren marschierten Willi Triml und Xaver Lahmer auf Schusters Rappen in den Senegal, erreichten am 23. November 2008 ihr Ziel und gründeten im selben Jahr das Kinderhilfsprojekt ...

Pensionisten Altlengbach

WEIHNACHTSFEIER 2018

„Integration ist keine Einbahnstraße“

HERZOGENBURG. Seit fünf Jahren bemüht sich die Integrationsservicestelle Herzogenburg unter dem Motto „Hand in Hand“ um ein friedliches Zusammenleben aller Gemeindebürger – unabhängig ...

Kirchenchor Neulengbach lädt singfreudige Menschen ein

NEULENGBACH. Zum Hochamt am Christtag singen in der Pfarrkirche Solisten aus der Volksoper und der Kirchenchor Neulengbach, begleitet von einem Orchester. Auf dem Programm steht die „Messe von der Geburt ...

Jahresprogramm 2019: Klassik-Events auf Schloss Thalheim in Kapelln

KAPELLN. Anlässlich der Spielplanpräsentation 2019 auf Schloss Thalheim lud Mykola Soldatenko, Hausherr und Obmann des Vereins Schloss Thalheim Classic, zahlreiche Künstler, Unternehmer ...

Musikvermittlung im Pielachtal: „Das verlängerte Wohnzimmer“

WEINBURG. Auch rund um den Jahreswechsel lädt das Musikvermittlungsprojekt „Das verlängerte Wohnzimmer“ zu einigen kulturellen Veranstaltungen im Pielachtal ein.