Auseinandersetzung vor Lokal eskalierte: 30-Jähriger und Polizisten mit Feile bedroht

Hits: 453
Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 13.07.2019 09:34 Uhr

WELS. Eine 44-jährige Welserin bedrohte am 12. Juli gegen 21 Uhr vor einem Lokal in der Stelzhamerstraße einen 30-Jährigen mit einer Feile; eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife konnte die Angreiferin überwältigen, nachdem diese auch die Beamten bedroht hatte.

Die Beamten bemerkten vor dem Lokal eine Auseinandersetzung zwischen der 44-Jährigen und dem 30-Jährigen, beide aus Wels. Als sie die beiden ansprachen, bemerkte die Polizistin, dass die Frau einen Gegenstand - ähnlich eines Messers - hinter ihrem Rücken hielt.

44-Jährige ging auf Beamten los

Mit gezogener Dienstwaffe forderte sie die 44-Jährige auf, den Gegenstand fallen zu lassen, worauf die Frau jedoch nicht reagierte, sondern den Gegenstand vor ihren Körper führte und auf Brusthöhe in Richtung des 30-Jährigen hielt. Nach nochmaliger Aufforderung seitens der Polizisten ging die Welserin in auf den männlichen Beamten zu.

Gegenstand entpuppte sich als Multifunktionswerkzeug

Um nicht von der Schusswaffe Gebrauch machen zu müssen, versetzte dieser der 44-Jährigen einen Fußstoß und traf sie im Bereich der Hüfte, woraufhin sie den Gegenstand, der sich als Multifunktionswerkzeug mit herausgeklappter Feile entpuppte, fallenließ.

Einvernahme der Verdächtigen bislang nicht möglich

Der 30-Jährige sagte aus, dass die Frau plötzlich grundlos auf ihn losgegangen sei und ihn mit dem Werkzeug in der Hand mit dem Umbringen bedroht habe. Sie haben auch mehrmals mit der herausgeklappten Feile in Richtung seines Genitalbereichs gestoßen, der 30-Jährige wurde zum Glück nicht verletzt. Die 44-Jährige, die ebenfalls unverletzt blieb, wurde zur Polizeiinspektion gebracht. Eine Einvernahme konnte bislang nicht durchgeführt werden.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Präsentation bei Vinylton: Folkshilfe mit „Sing“

WELS. Die Band Folkshilfe ist schon längst kein Geheimtipp mehr in der österreichischen Musik-Szene. 2019 waren sie Co-Headliner am Donauinselfest und heizten am Nova Rock ein. Mit dem neuen ...

Standortmarketing Marchtrenk stellt sich neu auf

MARCHTRENK. Bei der Generalversammlung des Standortmartketings ging es nicht nur um die Nachbesetzung von Verena Leitner, sondern auch um die Neuausrichtung. Eventmanagerin Jennifer Brandstätter ist ...

Rassehundeausstellung: Wer ist der Schönste?

WELS. Rund 5.000 Hunde aus einem bunten Spektrum von über 240 Rassen sind am Samstag, 7. und Sonntag, 8. Dezember im Messegelände Wels zu Gast.

Gesund in der Schule

WELS. Es hat sich in den letzten Monaten viel in der VS 10 Lichtenegg verändert. Mit Sabine Weißensteiner gibt es eine neue Direktorin. Wobei die Neue schon vorher lange Zeit als Lehrerin an ...

Das Finale um das Viertelfinale

WELS. Die Herren der SPG Walter Wels könnten wieder den Einzug in das Viertelfinale der Champions League schaffen. Bei einem Sieg gegen Roskilde am Freitag, 6. Dezember, ab 18.15 Uhr in der Sporthalle ...

Sattelschlepper rammte Pkw

STEINERKIRCHEN. Ein missachtetes Haltschild war Mittwochabend der Grund für drei Verletzte Verkehrsteilnehmer. 

600 Stoffsackerl für Rumänienhilfe genäht

GUNSKIRCHEN. Viele fleißige Hände gibt es bei der Katholischen Männerbewegung und bei der Katholischen Frauenbewegung.

Experiment Literatur mit Fritz Ostermayer

WELS. Ein gemeinsamer Abend von Fritz Ostermayer – FM4 Radiolegende, künstlerischer Leiter der Schule für Dichtung, Großmeister des lustvollen Scheiterns an sich - und Vienna ...