Polizisten bei Kontrolle attackiert - Pfeffersprayeinsatz

Hits: 318
Onlineredaktion Tips Onlineredaktion Tips, Tips Redaktion, 19.09.2021 15:07 Uhr

WELS. Zwei Jugendliche wurden am Bahnhof Wels von einer zivilen Fußstreife der Polizei kontrolliert. Dabei wurden sie immer aggressiver, schlugen auf die Beamten ein. Diese mussten schlussendlich sogar zum Pfefferspray greifen.

Einer der beiden, ein 16-jähriger Pole, schlug einem Beamten mit dem Ellenbogen ins Gesicht, wodurch dieser im Bereich des rechten Auges verletzt wurde. Der andere Jugendliche, ein 16-jähriger Österreicher, wollte seinem Freund helfen und versetzte dem Polizisten von hinten mit beiden Händen einen Stoß in den Rücken, wodurch dieser nach vorne stürzte und Verletzungen an beiden Knien erlitt. Die Täter konnten daraufhin vorerst davonlaufen.

Die Beamten eilten ihnen nach und konnten sie bei einem Hausdurchgang anhalten. Weil der Pole weiterhin mit den Armen um sich schlug und versuchte, sich der Anhaltung zu entziehen, wurde ihm zweimal der Einsatz des Pfeffersprays angedroht. Diese Androhung ließ ihn unbeeindruckt und er schlug weiter mit den Armen um sich, woraufhin einer der Polizisten von seinem Pfefferspray Gebrauch machte. Danach konnte der Jugendliche zu Boden gedrückt und ihm die Handfesseln angelegt werden. Die beiden wurden festgenommen.

Der Pole und die beiden Polizisten wurden ins Klinikum Wels gebracht und dort ambulant versorgt. Bei den Einvernahmen zeigte sich der Pole reuig und einsichtig. Er gab an, geflüchtet zu sein, weil er in seiner Umhängetasche einen Grinder mit Cannabisanhaftungen mitgeführt habe. Sein Freund sagte den Beamten, dass er nur seinem Freund helfen habe wollen. Die beiden wurden nach ihren Einvernahmen ihren Müttern übergeben und werden bei der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt.

Kommentar verfassen



Auto bei Eberstalzell gegen Baum gekracht - Feuerwehr befreite eingeklemmten Lenker

EBERSTALZELL. In Eberstalzell ist in den frühen Morgenstunden des Nationalfeiertags ein Autolenker mit seinem Auto gegen einen Baum gekracht. Die Feuerwehr mussten den Fahrer befreien.

Welser FH-Roboter erfolgreich im Wettbewerbs-Einsatz

WELS. Es starten auch wieder die Wettbewerbe für das Roboter-Team der Fachhochschule. Bei zwei Veranstaltungen zeigte sich die Mannschaft glänzend aufgelegt.

Welser Hochsprünge in der Tabelle

WELS. Der FC Wels gab mit einem 5:0 just Gegner Stadl-Paura die rote Laterne in der Regionalliga Mitte in die Hand. Und die WSC Hogo Truppe schaffte mit einem 4:1 in Gleisdorf den Sprung an die Tabellenspitze. ...

Wertungsspiele für Blasmusiker

WELS-LAND/GUNSKIRCHEN. Nachdem die letzte Konzertwertung schon zweieinhalb Jahre zurückliegt, hat der Blasmusikverband Wels erstmals Herbst-Wertungsspiele veranstaltet.

Jugendliche fuhren mit Einkaufswagen gegen Garagentor: Feuerwehr musste ausrücken

WELS. Weil Jugendliche mit einem Einkaufswagen gegen das Einfahrtstor einer Tiefgarage in der Welser Innenstadt gefahren waren, musste Sonntagnachmittag die Feuerwehr ausrücken.

Brennender Abfallcontainer auf einem Firmengelände in Wels-Neustadt

WELS. Die Feuerwehr wurde Sonntagmittag zu einem Brand eines Abfallcontainers auf einem Firmengelände in Wels-Neustadt alarmiert.

Nachdem sie Polizisten ins Gesicht geschlagen hatte: Aggressive Mutter wurde festgenommen

WELS. Beleidigungen und ein Schlag ins Gesicht: Nachdem ihr Sohn (33) in Wels bei einer Rangelei verletzt wurde und die Rettung ihn ins Spital brachte, zeigte sich eine Mutter (53) den Polizeibeamten ...

Pennewanger Bürgermeister wird Landwirtschaftskammer-Präsident

PENNEWANG/LINZ. Franz Waldenberger ist vom Bauernbund als Präsident der OÖ. Landwirtschtskammer nominiert worden. Nach der Wahl wird er damit die Nachfolge von Michaela Langer-Weninger antreten, die ...