Pernauer Literaturtage mit Würstel-Lesung

Hits: 1070
Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 10.10.2018 15:29 Uhr

WELS. Bücherwürmer und Freunde zeitgenössischer Literatur aller Altersklassen kommen kommendes Wochenende bei den ersten Pernauer Literaturtagen voll auf ihre Kosten! Mit dem neuen Veranstaltungsformat verwirklicht das ehrenamtliche Organisationsteam um Petra Wimmer und Bernhard Stegh ein kleines, aber feines „Literatur-Festival“ im Haus der Kinderfreunde Wels-Pernau. 

Der Start der gemütlichen Lesetage erfolgt am Freitag, 12. Oktober. Von 15 bis 17 Uhr gibt es von Kerstin Neumüller und dem Team der Krabbelstube Pernau ein eigenes Kinderprogramm für die kleinsten Bücherfreunde bis zum sechsten Lebensjahr: Eine Kinderlesung mit Instrumenten, das Tisch-Theater Kamishibai und ein Szenenspiel mit Figuren.

Bücherflohmarkt und Weinspezialitäten

Am Samstag, 13. Oktober geht es um 10 Uhr los. Von 10 bis 17 Uhr gibt es einen Bücherflohmarkt, auf dem Bücher aus den unterschiedlichsten Sammlungen sehr günstig (ein bis drei Euro) erworben werden können. Von 12 bis 19 Uhr kredenzt „Weinphilosoph“ Norbert Perkles Weinspezialitäten aus seinem außergewöhnlichen Sortiment und um 11.30 Uhr erzählt der Pernauer Lokalmatador Andreas Hochmair („Der Weg der Kistensau“) in einer exklusiven „Würstel-Lesung“ regionale Geschichten bei sehr bodenständiger Kulinarik. Auf eine spannende Lesung von Bestsellerautor Thomas Baum („In 3 Tagen bist du tot“, „Tödliche Fälschung“ und diverse Drehbücher zur TV-Serie „Rosenheim Cops“) darf man sich um 17 Uhr freuen.

Musik zum Ausklang

Natürlich gibt es auch akustische Leckerbissen: Sänger und Gitarrist Howie wird von 18 bis 19 Uhr mit Pop-Klassikern aus den 60er- und 70er-Jahren für einen stimmungsvollen, musikalischen Ausklang sorgen. 

Pernauer Literaturtage

Freitag, 12. Oktober, von 15 bis 17 Uhr

Samstag, 13. Oktober, von 10 bis 19 Uhr

Kinderfreundeheim Pernau

Linzer Straße 126, 4600 Wels

 

Komplettes Proramm unter petrawimmer.at/literaturtage

Eintritt frei!

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mit Diamanten besetztem Taschenmesser Handwerkspreis geholt

WELS. Für sein Meisterwerk, ein mit Edelsteinen besetztes Taschenmesser, wurde Klaus Wilhelm Hoiß mit einem zweiten Preis bei der Handwerksgala der Wirtschaftskammer ausgezeichnet.

„Rücksicht durch Abstand“: Auto und Fahrrad im Konfliktbereich

MARCHTRENK. In der Hovalstraße fand eine Premiere statt. Ein speziell ausgerüstetes Fahrrad maß den Abstand zwischen sich und dem überholenden Auto. Für die Braven gab es nicht ...

Ausbildung: Richtiges Funken

WELS. 37 Kameraden aus den Wehren der Region meldeten sich zur Ausbildung zum Feuerwehr Funker. Alle konnten den Lehrgang positiv abschließen.

Hospizbewegung: Trauer ist nicht vergleichbar – jede Trauer ist einzigartig

WELS/WELS-LAND. Wenn sich ein Mensch an einen anderen bindet, bedeutet dies Nähe und Emotion, stirbt dieser Mensch, erzeugt das Trauer, tiefe Trauer. Claudia Glössl arbeitet seit zwölf Jahren ...

Almtalbahn fährt klimafreundlich mit Strom

WELS/SATTLEDT/GRÜNAU. Die Almtalbahn erfährt eine enorme Aufwertung, sie wird elektrifiziert. Der Cityjet Eco ist dabei der neue Star auf der immer beliebter werdenden Bahnstrecke – ein ...

Malau: Holzhausen gemeindet Marchtrenk ein

MARCHTRENK. Mit der Ortstafel „Holzhausen-Ortstafel Marchtrenk“ ist es jetzt offiziell. Die Marchtrenker Faschingsgilde hat die Macht übernommen. Oder besser gesagt das neue Prinzenpaar Prinzessin ...

Youki: Dekadenz im Medien Kultur Haus

WELS. Eine laute, bunte Plattform für junge Filmemacher, eine Probierwiese für Kreative und solche, die es noch werden wollen, das ist die Youki – und zwar schon seit 21 Jahren!

Aktion: Gegen Gewalt an Frauen

WELS. Die Kampagne „Orange The World“ wird von UN Women jährlich während der „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ umgesetzt. Zwischen dem 25. November, dem Internationalen Tag gegen Gewalt ...