Ein Freiraum in der Welser Altstadt für Menschen mit Spaß und Ideen

Hits: 1962
Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 21.10.2015 09:56 Uhr

WELS. Das Haus Altstadt 8 hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Vor allem die Zeit der be­rühmt-berüchtigten „Goldenen Kugel“ hatte es in sich. Nun ist an der Adresse Altstadt 8 ein interessantes Projekt eingezo­gen: Freiraum Wels.

Entstanden ist dies aus dem Agen­da 21-Prozess heraus. Der Name „Freiraum“ ist auch Programm. Die drei Räume, aufgeteilt auf 150 Quadratmetern, stehen allen offen. „Es ist dies ein Raum für Menschen mit Spaß und Ideen, die Projekte vorantreiben oder entwickeln wollen. Es geht um ehrenamtliche Projekte und Initiativen, die sich für die Allge­meinheit einsetzen. Wir sind kein zusätzlicher Veranstaltungsraum oder Partyraum. Es geht uns um ehrenamtliche Ideen“, erklärt der Vorstand des Freiraums Wels, der sich auf Vereinsbasis organisiert hat. Innovation und Nachhaltig­keit sind ebenfalls wichtige Eck­punkte, die im Welser Freiraum gelebt werden sollen. „Es gibt keine Lagerflächen, also wenn jemand bei uns etwas machen will, dann muss er sich dieser Tatsache auch bewusst sein. Wir wollen Kommunikationsplattform für unterschiedliche Ideen sein“, erklärt der Vorstand. Ähnlich wie bei Jugendtreffs gibt es keinen Konsumzwang. Gewinnorientiert wird auch nicht gearbeitet. Der­zeit werden unterschiedlichste Projekte im Freiraum angeboten. Es reicht von Deutschkursen für Flüchtlinge, bis hin zu Diskussi­onsplattformen oder Workshops. Es soll sich hier ohne kommer­ziellen Druck eine Plattform für Bürger entwickeln, die Ideen aus­tauschen wollen.

Kontaktmöglichkeiten gibt es unter office@freiraumwels.at; Facebook-Gruppe „Freiraum Wels“ oder einfach in der Alt­stadt 8 selbst vorbeikommen.

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wichtige Punkte für die Olympia Quali

WELS/BUDAPEST. Shamil Borchashvili und Sabrina Filzmoser (LZ Multikraft Wels) waren für Österreich beim Judo Grand Slam in Budapest im Einsatz. Borchashvili kämpfte sich in der Klasse bis ...

Lebensmittelhändler Hofer setzt auf Bienen

SATTLEDT. Die Mitarbeiter der Lebensmittel-Handelskette Hofer können sich heuer zum wiederholten Mal über eine Kostprobe des firmeneigenen Honigs freuen. Insgesamt wurden 230 Kilogramm ausgegeben. ...

Lieder zum Genießen und für den guten Zweck

WELS. Stimmungsvolle französische Chansons, von Klassik bis Rock„n“Blues, sind zu hören wenn der Sänger und Musiker Fritz Fuchs von Bernhard Walchshofer begleitet wird.

Mit Entwicklungsplan soll Kultur in Wels besser planbar sein

WELS. Die Stadt verfügt nun über ein Kulturleitbild und einen Kulturentwicklungsplan.Ein klares Bekenntnis zur Kultur in der Stadt, aber für den Kulturstadtrat ist der Entwicklungsplan nur ...

Pennewanger Jubelpaare geehrt

PENNEWANG. Jene Ehepaare, die heuer 25 oder 40 Jahre verheiratet sind, wurden von der Goldhaubengruppe und der Gemeinde zu einer gemeinsamen Feier eingeladen.

Voller Brass Sound in der Welser Stadthalle

WELS. Die Brass Band Oberösterreich gastiert auf Einladung des Blasmusikverbandes in der Stadthalle. Die Besucher können vollen Brass Sound unter Einhaltung der Covid19-Bestimmungen genießen. ...

Erfolgreicher Start für die Jeunesse

WELS. In der Landesmusikschule fanden die ersten Konzerte der Jeunesse Saison statt. Auf dem Programm standen die spannenden Abenteuer rund um Loris Liederbaum und dem Ensemble kBumm.

Österreichs größte und vielfältigste Berufsmesse erstmals digital

WELS. Die Messe Jugend & Beruf, seit vielen Jahren Österreichs größte und vielfältigste Berufsinformationsmesse, wird heuer erstmals zur „DIGI-Messe Jugend & Beruf“.