Ein Freiraum in der Welser Altstadt für Menschen mit Spaß und Ideen

Gerald Nowak Tips Redaktion Gerald Nowak, 21.10.2015 09:56 Uhr

WELS. Das Haus Altstadt 8 hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Vor allem die Zeit der be­rühmt-berüchtigten „Goldenen Kugel“ hatte es in sich. Nun ist an der Adresse Altstadt 8 ein interessantes Projekt eingezo­gen: Freiraum Wels.

Entstanden ist dies aus dem Agen­da 21-Prozess heraus. Der Name „Freiraum“ ist auch Programm. Die drei Räume, aufgeteilt auf 150 Quadratmetern, stehen allen offen. „Es ist dies ein Raum für Menschen mit Spaß und Ideen, die Projekte vorantreiben oder entwickeln wollen. Es geht um ehrenamtliche Projekte und Initiativen, die sich für die Allge­meinheit einsetzen. Wir sind kein zusätzlicher Veranstaltungsraum oder Partyraum. Es geht uns um ehrenamtliche Ideen“, erklärt der Vorstand des Freiraums Wels, der sich auf Vereinsbasis organisiert hat. Innovation und Nachhaltig­keit sind ebenfalls wichtige Eck­punkte, die im Welser Freiraum gelebt werden sollen. „Es gibt keine Lagerflächen, also wenn jemand bei uns etwas machen will, dann muss er sich dieser Tatsache auch bewusst sein. Wir wollen Kommunikationsplattform für unterschiedliche Ideen sein“, erklärt der Vorstand. Ähnlich wie bei Jugendtreffs gibt es keinen Konsumzwang. Gewinnorientiert wird auch nicht gearbeitet. Der­zeit werden unterschiedlichste Projekte im Freiraum angeboten. Es reicht von Deutschkursen für Flüchtlinge, bis hin zu Diskussi­onsplattformen oder Workshops. Es soll sich hier ohne kommer­ziellen Druck eine Plattform für Bürger entwickeln, die Ideen aus­tauschen wollen.

Kontaktmöglichkeiten gibt es unter office@freiraumwels.at; Facebook-Gruppe „Freiraum Wels“ oder einfach in der Alt­stadt 8 selbst vorbeikommen.

 

 

Kommentar verfassen



Thalheimer Pensionistenverband ehrt langjährige Mitglieder

THALHEIM/SCHLEISSHEIM. Bei der Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Thalheim-Schleißheim des Pensionistenverbandes ehrten Vorsitzende Alexandra Oberhaidinger und Gemeindevorständin Julia Breitwieser ...

Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall in Bachmanning

BACHMANNING. Eine Kreuzungskollision zwischen zwei Autos hat Dienstagvormittag in Bachmanning zwei Leichtverletzte gefordert.

Kulturehrenzeichen in Gold für Ernst Ludwig Leitner

WELS/LINZ. Der Welser Komponist Ernst Ludwig Leitner feierte am 14. Oktober 2023 seinen 80. Geburtstag. Als verspätetes Geburtstagsgeschenk würdigte das Bruckner Orchester Linz unter der Leitung von ...

ÖVP zeichnet mit „Ehrenamtshand aus Wels-Land“ engagierte Freiwillige aus

WELS-LAND. Stolze 720 Vereine sind im Bezirk Wels-Land registriert. Rund zwei Drittel der Bevölkerung engagiert sich in den 24 Gemeinden ehrenamtlich und hält so das gesellschaftliche Leben am Laufen. ...

Jubiläumskonzert zum 125. Geburtstag des Schleißheimer Musikvereins

SCHLEISSHEIM. Mit einem eindrucksvollen Jubiläumskonzert feierte der Musikverein Schleißheim sein 125-jähriges Bestehen. Nach einem Sektempfang, bei dem auch ehemalige Mitglieder auf die lange Geschichte ...

Dank an Ehrenamtliche

schleissheim. Kommendes Wochenende steht in Schleißheim die größte Veranstaltung des Jahres in der Gemeinde an. Der Adventmarkt zeigt laut Bürgermeister Johann Knoll, genauso wie die Zeit nach dem ...

Vom Reden ins Tun: Die Welser Radler fordern mehr Schwung

WELS. Die Stadt hat sich bekannt, den Radanteil auf 20 Prozent zu erhöhen. Grundsätzlich begrüßen die Welser Radler dieses Bekenntnis. Doch derzeit orten sie mehr Stillstand als Fortbewegung bei diesem ...

Zwei Gründungsmitglieder des Eltern Kind Zentrums gehen in den Ruhestand

WELS. Irmgard Jiresch und Brigitte Schmidl luden zu einem vergnüglichen Mittagessen im Eltern Kind Zentrum EKiZ ein, um sich aus dem Team in den wohlverdienten Ruhestand zu verabschieden.