Stammzellen-Typisierungsaktion für Leonhard

Hits: 3334
Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 27.06.2018 16:56 Uhr

WELS/OBERWART. Der 20 Monate alte Leonhard ist an einer sehr seltenen und aggressiven Form der Leukämie erkrankt. Selten heißt in seinem Fall eines von 1.000.000 Neugeborenen/Kleinkinder ist betroffen.

Seit seiner Diagnose ist Leonhard Dauergast im St. Anna Kinderspital in Wien, was seine Eltern dazu bewegt hat nach Oberwart zu ziehen um die ständigen Anfahrtszeiten zu verkürzen.

Sein Überleben kann jedoch nur durch eine geeignete Stammzellentransplantation sichergestellt werden. Leider hat er die erste Stammzellenspende seiner Mutter nicht angenommen und somit ist seine Chance auf Heilung ohne einem geeigneten Spender gegen Null gesunken.

Geben für Leben

Die Arbeitskollegen des Vaters organisieren nun gemeinsam mit dem Verein „Geben für Leben“ eine Typisierungsaktion für den kleinen Leonhard um einen geeigneten Stammzellenspender zu finden.

Als Spender kommen gesunde Menschen zwischen 17 und 45 Jahren in Frage, die mindestens 50 Kilo wiegen. 

Die nächste Typisierungsaktion findet am Samstag, 30. Juni, von 12 bis 15 Uhr bei Martina Lettner in der Oberfeldstrasse 10 in Wels statt.

Spenden sind absetzbar

Jede Typisierung kostet 50 Euro. Deshalb sind auch freiwillige Spenden sehr willkommen:

Sparkasse Bludenz AG

IBAN : AT 39 2060 7001 0006 4898

BIC: SSBLAT 21XXX

Die Spende ist steuerlich absetzbar!

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Stadtgalerie Wels halbiert sich vorerst

WELS. Da noch völlig unklar ist, wann ein regulärer Ausstellungsbetrieb wieder möglich sein wird, hat man sich im Medien Kultur Haus dazu entschlossen, den großen Saal vorerst einmal ...

Mehr Fragen als Antworten beim Welser Impfstart

WELS. In Aussendungen der Stadt wird die Impfstrategie des Bundes kritisiert. Noch dazu sind zu wenig Impfdosen vorhanden. Jetzt gibt es aber Medienberichte, dass Impfungen an Personen verabreicht wurden, ...

Offenes Rennen um das Amt des Bürgermeisters in Lambach

LAMBACH. Mit Spannung wird die Wahl des neuen Bürgermeisters durch den Gemeinderat am 28. Jänner erwartet. Das Rennen ist völlig offen und aufgrund der Mandatsverteilung im Gemeinderat besonders ...

True-Live: Thalheimer Unternehmen will das Netflix für Konzerte werden

THALHEIM. Ein Konzert besuchen ist derzeit nicht möglich. Zumindest physisch. Mit True-Live kann man sich das eine oder andere Schmankerl aber immerhin zu Hause auf den Bildschirm holen.

Umfrage: Lassen Sie sich gegen Corona impfen?

Wels. Tips hat bei Mitgliedern des Stadtsenats und Spitzenkandidaten für die Wahl nachgefragt, ob sie sich impfen lassen oder nicht.  

Was ist eigentlich der grüne Star?

WELS. Der grüne Star (Glaukom) geht mit einem individuell zu hohen Augen­innendruck einher und darf nicht mit dem grauen Star (Eintrübung der Augenlinse) verwechselt werden. 

Neues Musikheim nach acht Monaten fertiggestellt

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. Acht Monate nach Baubeginn ist der Neubau für die Trachtenmusikkapelle fertiggestellt. Am Standort des bisherigen Probenlokals ist ein moderner Neubau entstanden. Nur proben ...

„Die Welser Wirtschaft steht auf einem stabilen Fundament“

WELS. Der Lockdown ist weiter verlängert worden. Für die Wirtschaft wird es immer schwieriger. Tips hat sich mit Wirtschaftsreferent Peter Lehner (VP) über die aktuelle Situation, aber auch ...