Neue Facetten des Lebens entdecken

Neue Facetten des Lebens entdecken

Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 21.05.2019 10:19 Uhr

WELS. Drei Welser Gotteshäuser beteiligen sich an der 15. Langen Nacht der Kirchen und bieten am Freitag, 24. Mai, ein vielfältiges Programm.

In der Stadtpfarrkirche, wo um 19 Uhr der Abend mit einer ökumenischen Vesper beginnt, werden musikalische Leckerbissen serviert: „Choice of Voice“ bietet Gospel-Klänge vom Feinsten, danach setzt sich der „A Cappella Chor Wels“ in einem Programm vom Barock bis zur Moderne mit dem Thema Frieden auseinander. Im Pfarrzentrum kann man dank der „Lebenden Bücher“ (zum Beispiel Streetworker, Imkerin, Kaffeeröster, …) mit interessanten Menschen ins Gespräch kommen und Nachtwächter Hubert Krexhammer entführt um 21 Uhr als Kaiser Maximilian auf einem Stadtrundgang in das Wels des 16. Jahrhunderts.

Bruegel in der Evangelischen Christuskirche

Der Posaunenchor Wels beginnt um 20 Uhr in der Evangelischen Christuskirche mit Musik aus unterschiedlichen Stilepochen. Um zirka 21 Uhr startet eine visuelle Reise in die Bilderwelt von Pieter Bruegel. Dino Sequi am Klavier und Geigerin Elisabeth Stöckel umrahmen musikalisch, was vertraute Stimmen vorlesen.

Die Jungen ansprechen

Unter dem Motto „auf_spüren“ sind vor allem auch junge Menschen eingeladen, in der Marienkirche (neben Traunpark) ganz neue Facetten des Lebens zu entdecken. Während sich ein Foto- sowie ein Videoprojekt mit (Glaubens-) Geschichten von Menschen beschäftigen, lädt eine Vielzahl von Stationen zur Auseinandersetzung mit dem eigenen Innen-Leben ein. Beim Poetry Slam präsentieren junge Künstler auf lebendige Weise ihre eigenen Texte, bevor DJ McTabler den Kirchenraum mit seinen Beats belebt.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Ausgediente Blasinstrumente erklingen in Tansania

Ausgediente Blasinstrumente erklingen in Tansania

STADL-PAURA. Durch den Einsatz von Christian Parzer und der Miva und mit Unterstützung von Musikvereinen und dem Instrumentenbauer Alois Mayer können Schülerinnen in Tansania jetzt Blasmusik ... weiterlesen »

Fußballer laden zur Party am Stoppelfest

Fußballer laden zur Party am Stoppelfest

EBERSTALZELL. Ob im Salzburger Gusswerk, beim Summer­splash Türkei oder dem Spring Break Europe – die Liebe und Leidenschaft zur Musik treibt DJ Valentiano Sanchez zu Höchstleistungen! ... weiterlesen »

Lehrlings-Elterntag soll Einstieg bei Spar erleichtern

Lehrlings-Elterntag soll Einstieg bei Spar erleichtern

MARCHTRENK. Jährlich starten rund 150 Lehrlinge ihre Ausbildung bei Spar. Um ihnen den Einstieg zu erleichtern, veranstaltet das Unternehmen bereits zum dritten Mal den Lehrlings-Elterntag im Kulturzentrum ... weiterlesen »

Abstimmung: Unterführung Neustadt wird neu gestaltet

Abstimmung: Unterführung Neustadt wird neu gestaltet

WELS. Es ist ein unkonventioneller Weg Kinder für Technik und Naturwissenschaften zu begeistern. Mit dem Projekt Art:enreich liefern Schüler Ideen für die Gestaltung der Neustädter ... weiterlesen »

Modehansl und Gsanglmacher in der Alten Kirche Marchtrenk

Modehansl und Gsanglmacher in der Alten Kirche Marchtrenk

MARCHTRENK. Der junge Joseph Haydn und sein Vorgänger Gregor Joseph Werner stehen im Mittelpunkt eines Konzerts im Rahmen der Reihe Kulturraum Alte Kirche.  weiterlesen »

122 Jahr-Feier und Bewerb

122 Jahr-Feier und Bewerb

SIPBACHZELL. Ein großes Ereignis für den Ort – 122 Jahre Feuerwehr Sipbachzell werden von 28. bis 30. Juni mit einem dreitägigen Zeltfest und einem Feuerwehr-Bewerb gefeiert. weiterlesen »

Theater im Stadl Die Perle ANNA

Theater im Stadl "Die Perle ANNA"

  Im Theaterstadl Steinhaus Eberstalzeller Str. 10 spielt die Theatergruppe das Stück Die Perle ANNA. Am 21. Juni ist Premiere , weiter Vorstellungen folgen. weiterlesen »

Parkendes Auto beschädigt - Polizei sucht fahrerflüchtigen Mazda-Lenker

Parkendes Auto beschädigt - Polizei sucht fahrerflüchtigen Mazda-Lenker

WELS. In der Nacht von 15. auf 16. Juni beschädigte ein bislang unbekannter Lenker ein auf Höhe des Hauses Grieskirchner Straße 119 abgestelltes Fahrzeug und beging anschließend Fahrerflucht. ... weiterlesen »


Wir trauern