Kabarett: Nina Hartmann ist „Laut“

Hits: 54
Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 15.11.2019 14:12 Uhr

WELS. Der Kiwanis Club hat sich für ihre Benefizveranstaltung im Herbst Nina Hartmann eingeladen. Am Mittwoch, 20. November, um 19 Uhr spielt die Kabarettistin ihr viertes Solo-Programm „Laut“.

 

In ihrem – laut Adam Riese – bereits vierten Kabarett-Solo-Programm geht sie aber völlig neue Wege: Einen Abend lang spricht sie kein Wort – sie denkt nur laut. Sie fragt sich, wie kann man in einer Welt, in der immer mehr nur die Lauten Gehör finden, noch stillsitzen? Wie laut darf man im Bett sein? Und darf man darüber überhaupt laut reden? Nina Hartmann tut es jedenfalls. Das Publikum darf laut auflachen. Ob also auf oder vor der Bühne – eines steht fest: Dieser Abend wird laut.

Alle Informationen gibt es unter wels@kiwanis.at

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Präsentation bei Vinylton: Folkshilfe mit „Sing“

WELS. Die Band Folkshilfe ist schon längst kein Geheimtipp mehr in der österreichischen Musik-Szene. 2019 waren sie Co-Headliner am Donauinselfest und heizten am Nova Rock ein. Mit dem neuen ...

Standortmarketing Marchtrenk stellt sich neu auf

MARCHTRENK. Bei der Generalversammlung des Standortmartketings ging es nicht nur um die Nachbesetzung von Verena Leitner, sondern auch um die Neuausrichtung. Eventmanagerin Jennifer Brandstätter ist ...

Rassehundeausstellung: Wer ist der Schönste?

WELS. Rund 5.000 Hunde aus einem bunten Spektrum von über 240 Rassen sind am Samstag, 7. und Sonntag, 8. Dezember im Messegelände Wels zu Gast.

Gesund in der Schule

WELS. Es hat sich in den letzten Monaten viel in der VS 10 Lichtenegg verändert. Mit Sabine Weißensteiner gibt es eine neue Direktorin. Wobei die Neue schon vorher lange Zeit als Lehrerin an ...

Das Finale um das Viertelfinale

WELS. Die Herren der SPG Walter Wels könnten wieder den Einzug in das Viertelfinale der Champions League schaffen. Bei einem Sieg gegen Roskilde am Freitag, 6. Dezember, ab 18.15 Uhr in der Sporthalle ...

Sattelschlepper rammte Pkw

STEINERKIRCHEN. Ein missachtetes Haltschild war Mittwochabend der Grund für drei Verletzte Verkehrsteilnehmer. 

600 Stoffsackerl für Rumänienhilfe genäht

GUNSKIRCHEN. Viele fleißige Hände gibt es bei der Katholischen Männerbewegung und bei der Katholischen Frauenbewegung.

Experiment Literatur mit Fritz Ostermayer

WELS. Ein gemeinsamer Abend von Fritz Ostermayer – FM4 Radiolegende, künstlerischer Leiter der Schule für Dichtung, Großmeister des lustvollen Scheiterns an sich - und Vienna ...