Bücherbus: Wissen vermitteln

Hits: 129
Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 10.12.2019 07:53 Uhr

WELS. Die aktuelle PISA-Studie zeigt, dass jeder vierte österreichische Schüler große Defizite beim Lesen hat und die Leselust immer mehr abnimmt. Für ein Drittel der 16-Jährigen ist Lesen reine Zeitverschwendung: „Als Stadt Wels können und müssen wir etwas gegen die abnehmende Leselust tun. Der neue Bücherbus wird mehr als nur eine fahrende Bibliothek sein, sondern ein Wissens- und Eventbus, mit dem wir versuchen, Kinder und Jugendliche bei ihren Interessen abzuho

Der neue Bus ist in Wels angekommen und bekommt den letzten Feinschliff. Rund um die Semesterferien geht der neue in Betrieb, mit neuem Schwung, wie Reindl-Schwaighofer verspricht: „Dazu zählen Leseförderung als Event, beispielsweise bei Veranstaltungen der Stadt Wels oder in Form von Bücherbuspartys und Lesungen an Haltestellen in den Stadtteilen. Ein wesentlicher Teil des neuen, innovativen Leseförderungsprogramms der Welser Stadtbücherei ist das Angebot von multimedialen Literatur- und Themenboxen für Pflichtschulen, Kindergärten und Horte, die vom Wissensbus-Team bedarfsgerecht zusammengestellt und geliefert werden.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Beim Lärmschutz geht es um unser aller Gesundheit“

WELS. Der Straßenverkehr nicht nur auf den Autobahnen nimmt immer mehr zu. Deswegen braucht es auch einen ordentlichen Lärmschutz. Das ist für viele Bürger ein großes Anliegen. ...

Aus Zwei mach Eins: Energie AG Umweltservice zieht zusammen

WELS. Der Standort des Umweltservices in Hörsching wird aufgelassen. Die Firmenzentrale der Entsorgungstochter der Energie AG wird in Wels bei der WAV stehen. 2,5 Millionen Euro kostet das Projekt. ...

Wichtige Unterstützung für das Welser Kinderschutzzentrum

WELS. Derzeit sind die Fachmitarbeiter des Kinderschutzzentrums sehr gefordert. Die Corona Hygienemaßnahmen zum Schutz aller sind sehr fordern und es nehmen die Anfragen um Beratungen und Psychotherapien ...

Schwimmen: Medaillen in der Auster

WELS/GRAZ. Das Schwimmzentrum in der steirischen Landeshauptstadt hat ob der Architektur den Beinamen Auster erhalten. Ebendort kämpften nun die Schwimmer vieler Klassen um Medaillen.

Amtshaus und Kindergarten sind die nächsten größeren Projekte in Sipbachzell

SIPBACHZELL. Viel Zusammenhalt, Nachbarschaftshilfe und Eigenverantwortung hat Bürgermeister Heinrich Striegl während des Corona-Lockdowns im Frühjahr in der Gemeinde bemerkt. Weiters berichtet ...

„Vielfalt“ hat die erste Kerze auf der Geburtstagstorte ausgeblasen

WELS/WELS-LAND. Das Kulturmagazin „Vielfalt“ präsentiert in der Region einmal im Monat das reichhaltige Angebot. Bei einem Strategiemeeting in Neukirchen besprach das Team wie es weitergeht.

Tanzschule Santner: Urban Dance Style Kurse voll im Trend

WELS. Die Urban Dance Style Kurse der Tanzschule Santner sind perfekt für alle, die gerne zu moderner Musik schnell, präzise und energiegeladen ihren Emotionen Ausdruck verleihen möchten. ...

Hör-Tipp: Vergessen wir nicht auf das Wesentliche

WELS. Stellen Sie sich ein schönes neues Auto vor, Sie können jedoch nicht fahren oder besitzen keinen Führerschein. Das schränkt den Nutzen natürlich massiv ein.