Gesunde Kinder erfahren wie es ist, wenn man im Rollstuhl sitzt

Hits: 370
Gertrude Paltinger, BSc Gertrude Paltinger, BSc, Tips Redaktion, 17.12.2019 16:14 Uhr

WELS. Mit einer netten Idee hat Daniela Klement versucht, gesunden Kindern bewusst zu machen wie es ist, den Alltag im Rollstuhl bewältigen zu müssen. Ihr Sohn Jonathan und seine Freunde haben eine etwas andere Geburtstagsparty erlebt.

Über ein paar Stufen oder eine Gehsteigkante steigen, auf einer Schotterstraße gehen und über eine Wiese laufen – was für die meisten keine große Sache ist, ist für Menschen im Rollstuhl ein Hindernis, das schon einiges an Kraft erfordert. Das weiß die Welserin Daniela Klement nur zu gut. Obwohl ihr Sohn Jonathan kurze Strecken zu Fuß gehen kann, ist er auf den Rollstuhl angewiesen. Der Neunjährige kam mit Spina bifida (offener Rücken) zu Welt und braucht den Rollstuhl, seit er sieben Jahre alt ist.

Einmal selbst im Rollstuhl

Um auch anderen Kindern zu vermitteln, wie ein Alltag mit Rollstuhl ist, hat Daniela Klement eine besondere Geburtstagsfeier für Jonathan organisiert. Orthotechnik Falkensammer aus Sattledt hat der Familie mehrere Rollstühle zur Verfügung gestellt, mit denen die Kinder einen Parcours fahren konnten oder mehrere Übungen absolviert haben. „Die Kinder haben ein Gefühl bekommen, wie es ist, mit dem Rollstuhl unterwegs zu sein“, erzählt Daniela Klement. „Es hat allen sehr viel Spaß gemacht und auch für Jonathan war es lustig, er war einmal nicht der Einzige im Rollstuhl“, fügt die dreifache Mutter hinzu und freut sich, dazu beigetragen zu haben, dass mehr Verständnis für Rollstuhlfahrer entsteht.

Selbsthilfegruppe unterstützt

Daniela Klement ist auch Mitglied der Selbsthilfegruppe für Kinder mit Spina bifida und Hydrocephalus – ein Verein, wo betroffene Familien sich weiterbilden und Erfahrungen austauschen können.

Ein Rollstuhl ermöglicht Mobilität und Selbstständigkeit, aber der Umgang will geübt sein. Deshalb bietet die Selbsthilfegruppe einmal im Jahr eine Aktivwoche für Kinder und junge Erwachsene mit Spina bifida und Hydrocephalus an. Dort trainieren sie, wie man Alltagshindernisse besser bewältigt und erleben, dass man viele Sportarten auch im Rollstuhl ausüben kann.

 

Mehr Infos zur Selbsthilfegruppe:

www.mmc-ooe.at

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Blasmusiker musizieren mittels Video auch in der Pandemie gemeinsam

GUNSKIRCHEN/THALHEIM. Weil im Blasorchester seit Wochen nicht geprobt werden kann, setzen Musikkapellen im Advent wieder auf digitales Musizieren. Sie übermitteln damit ihre Advent- und Weihnachtsgrüße. ...

Radarüberwachung: Zustimmung für neues Gerät und der Ruf nach Wende

WELS. Es waren 7.739 Übertretungen, die die mobile Radarüberwachung binnen drei Jahren zwischen den Kreuzungen Schulstraße und Grüne Zeile auf der Salzburgerstraße aufzeichneten. ...

Immer mehr Rüben werden angebaut

WELS-LAND/GUNSKIRCHEN. Noch bis Ende November werden die heimischen Zuckerrüben geerntet, der 20 Tonnen schwere „Rübenroder“ ist der fast rund um die Uhr in der Region im Einsatz.

Wels Card: Vorjahresumsatz trotz Lockdwown bereits übertroffen

WELS. Der Umsatz mit der Wels Card hat die Ein Millionen Marke bereits übertroffen. Mit aktuell über 230 Partnern aus allen Sparten des Handels, der Gastronomie, der Dienstleister, Ticketcenter, ...

Rico baut 2021 die Lehrwerkstätte weiter aus

THALHEIM. Lehrlinge ausbilden heißt vordenken. Mindestens drei Jahre gehen ins Land, bis ein Jugendlicher seine Lehrabschlussprüfung absolvieren kann und als Fachkraft gilt. Das Thalheimer ...

Gas für den Zirkus Althoff

WELS. Als Helfer in der Not für den Circus Althoff ist die Welser Firma Doppler eingesprungen.

Lambacher Werkschule überzeugte

LAMBACH. Die Werkschule erhielt im September den OÖ. Regionalitätspreis in der Kategorie Handwerk und Gewerbe. Diese Auszeichnung erregte das Interesse der Wirtschaftskammer und lockte Obmann ...

Neukirchner Bauernfamilien backen Weihnachtskekse im großen Stil

NEUKIRCHEN BEI LAMBACH. Die Gemeinde ist eine richtige Kekserl-Hochburg. Drei bäuerliche Familien haben sich auf die Herstellung von Weihnachtskeksen spezialisiert.