Im Pferdezentrum Stadl-Paura hat man nächstes Jahr viel vor

Hits: 136
Gertrude Paltinger, BSc Gertrude Paltinger, BSc, Tips Redaktion, 03.12.2021 14:05 Uhr

STADL-PAURA. Das Pferdezentrum hat 2021 eine dynamische Entwicklung hingelegt. Weitere Projekte des umfangreichen Investitionsprogramms wurden umgesetzt. Die geplanten Veranstaltungen konnten zum großen Teil durchgeführt werden und waren gut besucht. Auch 2022 hat man viel vor.

Hauptsächlich in die Sanierung und Erneuerung der Reitflächen ist im Pferdezentrum Stadl-Paura in den letzten Jahren investiert worden, und so folgte in diesem Jahr der Ausbau der Zuschauerbereiche. Das „Karl‘s“, der neue, verglaste und beheizte Gastronomiebereich in der Karl-Bauer-Halle, wurde eröffnet. Die neue Traunsteinblickterrasse am Europaplatz feiert beim Saisonauftakt 2022 im Freien ihr Opening.

Über 100 Veranstaltungen

Auch der Turnierkalender war voll. Über 100 Veranstaltungen konnten 2021 unter strengen Auflagen durchgeführt werden. Es gab erfreuliche Nenn- und Starterzahlen. Leider kam im Frühjahr noch der bedrückende europaweite Herpes-Ausbruch dazu. In Summe waren rund 175.000 Besucher, Pferdesportler und Pferdezüchter zu Gast im Pferdezentrum, wie Geschäftsführer Johannes Mayrhofer berichtet.

Eine Vollauslastung des im Vorjahr eröffneten Veranstaltungszentrums (Räume der Landesausstellung von 2016) war aufgrund der Pandemie nicht möglich. Einige Veranstaltungen wurden verschoben. Es sind aber wieder Veranstaltungen für 2022 gebucht. Man kann Feiern, Seminare und kulturelle Events abhalten.

Neue Stiftsreitschule

Eingeweiht werden konnte die neue Stiftsreitschule mit einem Teil der Schulpferde direkt beim Agrarbildungszentrum. Auch der Praxisunterricht wird hier durchgeführt. Damit wird der Stundenplan im Pferdezentrum entlastet. Die Kombination von Zucht- und Sportveranstaltungen ist dem Team ein Anliegen. Deshalb fanden zahlreiche Vermarktungsinitiativen für Pferde statt. Das soll auch 2022 noch weiter forciert werden.

Die Ausbildung von Jungpferden und die Leistungsprüfungen stellen einen wesentlichen Arbeitsschwerpunkt dar. Die Pferdezucht ist landwirtschaftliche Urproduktion und das rohe, also unausgebildete, Pferd zu veredeln ist Kernaufgabe des mit Tüv-Siegel versehenen Leistungsprüfungs- und Ausbildungsstalles. Auch heuer war der von den beiden Ausbildungsleitern Rudolf Krippl (Reiten) und Franz Feichtinger (Fahren) geführte Leistungsprüfungs- und Ausbildungsstall sehr gut ausgelastet.

Ausblick auf 2022

Für 2022 gibt es noch weitere Pläne. „Unter anderem soll das bereits ausgearbeitete touristische Konzept der Erlebniswelt Pferd realisiert werden und wir forcieren den Baubeginn der neuen Fixboxen. Wir werden im kommenden Jahr auch fünf Turniere auf internationalem Niveau organisieren“, fügt Mayrhofer hinzu. Es wird internationale Dressur-, Spring- oder Fahrturniere geben. Ein Schwerpunkt wird im auch Bereich der erneuerbaren Energien gesetzt.

Kommentar verfassen



Tierretter holten Katze vom Dach

PICHL BEI WELS. In Pichl bei Wels haben Tierretter Freitagvormittag eine Katze vom Dach eines Hauses geholt. Das Tier wollte am rutschigen Blechdach partout nicht mehr vor und nicht mehr zurück.

Doris Panagl folgt auf Egbert Holz: Schlüsselübergabe im Einkaufszentrum

WELS. Der Name max.center ist untrennbar mit Egbert Holz verbunden. Schon bei der Planung war er mit dabei. Nun geht Holz in den Ruhestand. Seine Nachfolgerin muss nur das Büro wechseln. Denn Doris Panagl ...

Marchtrenker Jugendcard: Viele Vorteile für die Nutzer

MARCHTRENK. Im Rathaus ist die JugendCard wieder erhältlich. Bei Händlern in der Stadt bietet diese wieder viele Vorteile für die Jugendlichen.

Gunskirchner Würstel für den guten Zweck

GUNSKIRCHEN. Die Familie Gruber vom gleichnamigen Gasthof mit Fleischhauerei im Ortszentrum stellt schon seit Jahren eine ihrer Spezialitäten unter einen guten Stern.

Acht Flüchtlinge in Container in Lambach entdeckt

LAMBACH. Insgesamt sechs afghanische und zwei pakistanische Flüchtlinge im Alter zwischen 20 und 31 Jahren wurden Donnerstagfrüh, 27. Jänner 2022 beim Abladen von Frachtcontainern in Lambach aufgegriffen.  ...

Sinnvolle Nachnutzung für Welser Weihnachtsbaum

WELS. Der große Weihnachtsbaum, der zwei Monate den Stadtplatz verschönerte, bekam eine sinnvolle Nachnutzung. Die zwölf Meter hohe Fichte können die Tiere im Tiergarten gut gebrauchen. ...

Schulwegpolizei: Verstärkung gesucht

WELS. Auch 2021/2022 ermöglicht die ehrenamtliche Schulwegpolizei in den Stadtteilen Neustadt, Lichtenegg, Pernau, Vogelweide und Puchberg den kleinen Welsern einen sicheren Weg zur Schule und von dort ...

Marchtrenk zieht Bilanz: 142 Kinder, 61 Hochzeiten und 115 Sterbefälle

MARCHTRENK. Die Stadt wächst weiter. Ende 2021 waren 15.410 Personen (Haupt- und Nebenwohnsitze) gemeldet. Das Standesamt hat aber noch weitere Zahlen gemeldet.