Trauer um Helmut Oberndorfer

Hits: 5057
Gerald Nowak Tips Redaktion Gerald Nowak, 05.08.2022 16:57 Uhr

GUNSKIRCHEN. Kurz vor seinem 75. Geburtstag ist der Unternehmer und großer Förderer des Sports, Helmut Oberndorfer, nach schwerer Krankheit verstorben.

Helmut Oberndorfer ist am 12. August 1947 zur Welt gekommen. 1961 ist er in das Familienunternehmen Oberndorfer eingetreten, das er von 1974 bis 2020 geleitet hat, danach hat er die Geschäftsführung von Österreichs führendem Betonfertigteil-Unternehmen an seine Tochter Simone übergeben. Das familiengeführte Unternehmen mit Zentrale in Gunskirchen umfasst acht Werke und 1.050 Mitarbeiter.

„Helmut Oberndorfer hat mit seinem unternehmerischen Wirken nicht nur die Region gestärkt, sondern darüber hinaus auch den Wirtschaftsstandort Oberösterreich“, würdigt Landesrat Markus Achleitner (VP) in einer Aussendung die Verdienste.

Doch nicht nur in der Wirtschaft war Oberndorfer äußerst umtriebig. Der Sport generell und Fußball im Speziellen lagen ihm am Herzen. Er unterstützte den Lask seit vielen Jahren und hat immer wieder in schwierigen Zeiten geholfen. Zuletzt unterstützte Oberndorfer den Verein auch als Vize-Präsident. Aber auch Gunskirchen lag ihm immer am Herzen. Sei es im Sport aber auch andere Vereine fanden bei Helmut Oberndorfer immer ein offenes Uhr und Unterstützung.

Kommentar verfassen



WTV mit fünf Medaillen

WELS. Mit Anna Glen und Lukas Edl musste der Welser Turnverein zwei Leistungsträger vorgeben. Trotzdem kamen die Schwimmen mit Medaillen dekoriert von den Staatsmeisterschaften nachhause.

Guter Test vor der EM

WELS/KLAUS. Triathlon Routinier Gerald Will will kommendes Wochenende bei der Cross-Triathlon EM in Tschechien in seiner Altersklasse den Titel holen. Zur Vorbereitung nahm er in Klaus beim Pyhrn-Priel ...

Zukunft Schweinehaltung im Fokus

WELS. Die Bezirksbauernkammer war Bühne für eine interessante Veranstaltung. 150 Landwirte , vor allem schweinehaltende Betriebe aus dem Bezirk Wels und zum Teil darüber hinaus, folgten der Einladung ...

Fritteusen-Brand in Eberstalzell

EBERSTALZELL. In Eberstalzell hat Sonntagmittag eine Fritteuse in einem Wohnhaus gebrannt. Zwei Feuerwehren wurden alarmiert. Der Brand konnte mit einer Löschdecke weitgehend eingedämmt werden. ...

Drei Männer belästigten Frauen und bedrohten Security-Mitarbeiter mit dem Umbringen

WELS. Zwei Syrer und ein Iraker haben in der Nacht auf Sonntag in einem Welser Lokal Frauen belästigt. Ein Security-Mitarbeiter verwies die Männer des Lokals, daraufhin bedrohten sie ihn mit ...

Kiwanier im Kornspeicher

WELS. Das wunderbar schattige kühle Ambiente des Kornspeichers bot einen tollen Rahmen für das Sommerfest des Kiwanis Club Wels. Der beeindruckende künstlerische Höhepunkt des Abends war der Auftritt ...

Dé­jà-vu: Katze „Chili“ in Wels-Lichtenegg wieder mit Drehleiter der Feuerwehr vom Dach gerettet

WELS. Ein Déjà-vu-Erlebnis gab es Samstagvormittag für die Feuerwehr, eine Tierbesitzerin und Katze „Chili“ im Welser Stadtteil Lichtenegg.

Sicher mit dem Rad

STEINERKIRCHEN. Radfahren ist gesund und macht Spaß. Trotzdem muss der Drahtesel aber auch verkehrstauglich sein und man sollte ihn beherrschen. In der Gemeinde hat man sich dieser Themen erfolgreich ...