Thalheimer Laden der Lebenshilfe feiert den 1. Geburtstag

Gerald Nowak Tips Redaktion Gerald Nowak, 02.10.2022 12:47 Uhr

THALHEIM. Der Hofladen im Pfarrzentrum ist für viele ein beliebter Einkaufspunkt geworden. Aber man geht auch gerne dorthin, um ein Schwätzchen zu halten. Außerdem ist er für sechs Menschen mit Beeinträchtigung, die gemeinsam mit zwei Mitarbeiterinnen der Lebenshilfe-Werkstätten Wels, zur Arbeitsstätte geworden.

Der Thalheimer Laden wurde im Oktober 2021 mit dem Ziel, eine zentrale Verkaufsmöglichkeit für regionale Produkte, einen sozialen Treffpunkt sowie ein Projekt der Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigung zu schaffen, eröffnet. Ein Jahr später freut sich die Lebenshilfe OÖ als Betreiberin eine erfolgreiche Bilanz ziehen zu können. „Wir haben im ersten Jahr viele Stammkunden gewonnen, die zum wöchentlichen Einkauf sowie auf einen Kaffee zu uns kommen“, sagt Lebenshilfe-Mitarbeiterin Silvia Lehner. Die Kundschaft schätze besonders, dass viele Waren, wie etwa Obst und Gemüse, verpackungsfrei eingekauft werden können und nun endlich die vielen Schmankerln von Landwirten aus der Region an einem Ort verfügbar sind. Die Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung arbeiten mit großem Einsatz, viel Engagement und Freude im Thalheimer Laden. Die neue Arbeitsstelle war für sie ein großer Schritt zu mehr Selbstständigkeit: „Das Umfeld unserer Beschäftigten wurde durch den Hofladen stark erweitert und ihr Auftreten ist in der Zeit sehr sicher geworden“, freut sich Lehner. Diese tollen Entwicklungen würde die Kundschaft auch bemerken. Über 30 regionale Lieferanten beliefern den Hofladen, der in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Thalheim geplant und zu 60 Prozent von der Leaderregion Wels-Land finanziert wurde.

Kommentar verfassen



33 Jahre Rewü: Da darf ein bisschen Nostalgie aber nicht fehlen

WELS. Es gibt sie noch die Lokale in der Nachtgastronomie, die nicht jedem Zeitgeist und Dezibel bei der Lautstärke nachjagen. Das „Rewü“ in der Hafergasse ist so ein Unikat. Zum 33. Geburtstag gab ...

Infokampagne gegen K.O.-Tropfen: „Die Jugend sensibilisieren“

WELS. In der Statistik ist nicht erkennbar, dass mehr Delikte in Zusammenhang mit der Verabreichung von K.o.-Tropfen in der Messestadt gemeldet werden. „Da jedoch andere Länder damit zu kämpfen haben, ...

S´Lokal: Hier sind nicht nur die Lebensmittel regional

WELS. s’Lokal ist ein neuer Popup-Store in der Polizeipassage, der neben bäuerlichen Produkten und regional produzierten Lebensmitteln auch Kunst, Handwerk, Upcycling-Geschenksideen und vieles mehr ...

Tischtennis: Winterkrone im Tie-Break

WELS. Das Spitzenspiel in der Tischtennis-Bundesliga hatte alles, was es braucht: Emotionen und sensationelle Ballwechsel. Am Ende setzte sich die SPG Felbermayr gegen Wiener Neustadt durch. Damit holten ...

Sammelaktion der Volkshilfe für Soma Markt

WELS. Selina Hattinger und Lisa Werner, Schülerinnen der 4c der HAK 1, stellten sich in den Dienst der guten Sache. Die Beiden halfen beim Sammeln von Warenspenden vor einer Hofer Filiale mit.

Ordnungswache: Tierische Einsätze

WELS. In diesem Jahr musste die Ordnungswache bis dato zu 36 Einsätzen mit verletzten oder entlaufenen Tieren ausrücken. In den vergangenen Wochen waren Jungschwäne im Fokus.

Sieg vor dem Spitzenduell

WELS. Der EC WinWin bleibt in der höchsten oberösterreichischen Spielklasse das Maß der Dinge. Gegen die Grizzlies Linz feierten die Welser Cracks den siebten Sieg in Folge. Endstand: 5:2

Handball: Niederlage eingefahren

WELS. In der HLA Challenge Nord/West mussten sich die Spiders dem Future Team aus Linz mit 31:35 geschlagen geben.