Viel Redebedarf bei Welser Stadt-Koalition: Ibiza-Video hallt nach

Viel Redebedarf bei Welser Stadt-Koalition: Ibiza-Video hallt nach

Gerald Nowak Gerald Nowak, Tips Redaktion, 20.05.2019 13:12 Uhr

WELS. Das Koalitionsklima war schon besser. FP-Stadtparteiobmann Gerhard Kroiß will weiter „sachlich arbeiten“. Sein Gegenüber auf VP-Seite, Peter Csar, ortet „Wir müssen reden“ und die SPÖ fordert ein Aus der Stadt-Koalition

VP-Stadtparteiobmann Peter Csar ortet eine ziemliche Belastung in der Koalition: „Aufgrund der eindeutigen Aussagen des Bundeskanzlers Kurz - über die FPÖ allgemein - werden wir in den nächsten Tagen besprechen, was das für unsere Zusammenarbeit in Wels bedeutet. Der FPÖ in Wels muss jedenfalls klar sein, dass so etwas bei uns nicht akzeptabel ist“. Er verstehe die Entscheidung die Koalition auf Bundesebene aufzulösen und sagt aber auch „In Wels haben wir auch seit rund drei Jahren eine Koalition mit der FPÖ - mit einem an sich guten Sachergebnis“.

 

„Sachlich weiterarbeiten“

Dieses gute Sachergebnis will FPÖ-Obmann Vizebürgermeister Gerhard Kroiß auch vorantreiben: „Wir wollen weiter sachlich miteinander und für Wels weiterarbeiten“. Deswegen ist ob der Aussage „belastete Koalition“ sehr verwundert: „. Das Video zeigt das unentschuldbare und enttäuschende Verhalten von zwei Spitzenfunktionären, nicht jedoch das Wesen der FPÖ“. Er will mit Csar die Bedenken abklären.

 

Nicht mehr zumutbar

„Das System FPÖ hat eine Grenze von Moral und Anstand überschritten - das ist der Bevölkerung nicht mehr zumutbar“, so SP-Stadtparteiobmann Klaus Hoflehner. Er verlangt ein Aus der Koalition auf Stadt-Ebene zwischen FPÖ und ÖVP. . Auch die von Bürgermeister Rabl massiv betriebene Städtepartnerschaft von Wels mit der russischen Millionenstadt Krasnodar ist zu hinterfragen. „Noch dazu wenn Rabl in den OÖN betont, dass er die diversen Russland-Kontakte der FPÖ kritisch sehe“, meint die SPÖ.

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Welser Paar tanzt zum Landesmeister-Titel!

Welser Paar tanzt zum Landesmeister-Titel!

Bei der OÖ Landesmeisterschaft in den lateinamerikanischen Tänzen in Linz tanzten Michael Walter & Alexandra Dostal vom TSC Grün-Rot-Wels zum Landesmeistertitel! weiterlesen »

Im Schritt Marsch! 43 Musikkapellen in Bachmanning

Im Schritt Marsch! 43 Musikkapellen in Bachmanning

BACHMANNING. Die Mitglieder von 43 Musikkapellen (das sind fast 2.000 Musiker) aus fünf Bezirken sind in der kleinen Gemeinde aufmarschiert. Die Bachmanninger Musiker haben aus dem ... weiterlesen »

Film ab am Welser Minoritenplatz

Film ab am Welser Minoritenplatz

WELS. Mit Monsieur Claude 2 wird das diesjährige FilmFestiWels am Donnerstag, 4. Juli eröffnet. Spannende und unterhaltsame, sommerliche Kinoabende sind vorprogrammiert. weiterlesen »

Landjugend Weißkirchen feiert 10 Jahre

Landjugend Weißkirchen feiert 10 Jahre

REPLAY - palm beach - Die LEGENDÄRE Beachparty in Weißkirchen an der Traun startet heuer am 29. Juni bei Lehner Landtechnik in die 10. Runde!  weiterlesen »

Großes Bedauern über das Aus für Lernwerkstätten

Großes Bedauern über das Aus für Lernwerkstätten

WELS. Seit 2014 haben im Quartier Gartenstadt und in der VHS Noitzmühle jährlich jeweils rund 40 Kinder mit nichtdeutscher Muttersprache die Lernwerkstatt besucht. Nun läuft die Förderung ... weiterlesen »

Bezirksaltenheim Lambach offiziell eröffnet

Bezirksaltenheim Lambach offiziell eröffnet

LAMBACH. Bezogen ist das neu gebaute Bezirksalten- und Pflegeheim schon länger, jetzt wurde es auch offiziell eröffnet. weiterlesen »

Verein führt seit 130 Jahren einen Kindergarten

Verein führt seit 130 Jahren einen Kindergarten

OFFENHAUSEN. Wenn ein Verein schon seit 130 Jahren eine Organisation mit 17 Mitarbeitern führt, in der fast 100 Kinder täglich betreut werden, dann ist das ein Grund zum Feiern. weiterlesen »

Ein Stiller, der viel bewegt

Ein "Stiller", der viel bewegt

WELS. Der Welser Pfarrer Roland Werneck ist von der Lutherischen Europäischen Kommission für Kirche und Judentum (LEKKJ) für seine besonderen Verdienste im internationalen Dialog von Juden ... weiterlesen »


Wir trauern