Agraria Wels auf 2022 verschoben

Hits: 134
Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 09.07.2020 12:19 Uhr

WELS. Die Messe Wels und der Club Landtechnik Austria haben beschlossen, die Agraria Wels von November 2020 auf 23. bis 26. November 2022 zu verschieben.

Aufgrund der weiterhin unsicheren nationalen und internationalen Lage im Zusammenhang mit Covid-19 sieht man in diesem Jahr keine Möglichkeit, die Agraria für die Aussteller und Besucher als nationale Leitmesse durchzuführen.

Keine Planungssicherheit möglich

„Die Entscheidung dieser Verschiebung wurde in enger Abstimmung mit den führenden Ausstellern und den Mitgliedern des Club Landtechnik Austria sowie unseren Partner der Landwirtschaft getroffen. Die Aussteller benötigen jetzt Planungssicherheit – und diese ist gegenwärtig für eine Fachmesse mit rund 80.000 Besuchern und 460 nationalen und internationalen Aussteller nicht gewährleistet“, sagt Messepräsident Hermann Wimmer.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Massentests: Die Suche nach den Standorten

WELS/WELS-LAND. Die Termine für die Massentests im Dezember stehen fest. Jetzt heißt es an der Infrastruktur arbeiten. In Wels wird das Messegelände zum Testzentrum.  

Unbekannte brachen in Tankstelle ein: 30 Stangen Zigaretten gestohlen

SIPBACHZELL. Zwei bislang unbekannte Täter verschafften sich am Samstagabend gegen 22.45 Uhr Zugang zu einer Tankstelle in Sipbachzell und stahlen etwa 30 Stangen Zigaretten. Die Fahndung nach den ...

Sanierung der Friedhofsmauer abgeschlossen

GUNSKIRCHEN. 240 Stunden haben zahlreiche freiwillige Helfer aufgewendet um die desolate Ostseite der Friedhofsmauer bei der Pfarrkirche zu sanieren.

Fertigstellung: 18 seniorengerechte Mietwohnungen

WELS. In den 1940iger Jahren entstanden am Weidenweg 4 Arbeiterwohungen. Zwischenzeitlich zogen Landesbedienstete ein. Jetzt sind nach umfangreichen Sanierungsarbeiten 18 seniorengerechte Mietwohnungen ...

Als junge Gemeinde zertifiziert

WELS-LAND. Bachmanning, Bad Wimsbach-Neydharting, Edt, Fischlham, Gunskirchen, Marchtrenk und Thalheim haben von Landeshauptmann Thomas Stelzer die Auszeichnung „Junge Gemeinde“ erhalten, teilweise ...

Aus der ehemaligen Baudirektion entsteht eine moderne Immobilie

WELS. Anton, Florian und Georg Kammerstätter, die Architekten Richard Stögmüller und Harald Benesch sowie der Sanitärunternehmer Michael Holter ziehen an einem Strang und haben um 1,8 ...

Blasmusiker musizieren mittels Video auch in der Pandemie gemeinsam

GUNSKIRCHEN/THALHEIM. Weil im Blasorchester seit Wochen nicht geprobt werden kann, setzen Musikkapellen im Advent wieder auf digitales Musizieren. Sie übermitteln damit ihre Advent- und Weihnachtsgrüße. ...

Radarüberwachung: Zustimmung für neues Gerät und der Ruf nach Wende

WELS. Es waren 7.739 Übertretungen, die die mobile Radarüberwachung binnen drei Jahren zwischen den Kreuzungen Schulstraße und Grüne Zeile auf der Salzburgerstraße aufzeichneten. ...