14,4 Zentimeter dicke Seile tragen Linzer Brücke

Hits: 0
Mag. Ingrid Oberndorfer Mag. Ingrid Oberndorfer, Tips Redaktion, 13.01.2022 13:02 Uhr

WELS/LINZ. 500 Meter lang und rund 60 Tonnen schwer ist jedes der 24 Stahlseile für den Bau der neuen A26-Autobahnbrücke über die Donau. Die High-Tech-Tragseile mit einem Durchmesser von 14,4 Zentimetern hat das Welser Unternehmen Teufelberger gefertigt.

Die im italienischen Werk in Gardone Val Trompia gefertigten imposanten Seile sind auf beiden Uferseiten direkt in den steilen Felswänden verankert und verleihen dem Bauwerk eine beeindruckende Silhouette.

1.400 Tonnen schwer

„Teufelberger ist sehr stolz da­rauf, als Partner beim Bau dieser atemberaubenden Brücke mitwirken zu dürfen. Wir haben das gesamte Seilsystem für die Hängekonstruktion selbst entwickelt und hergestellt“, erklärte Florian Teufelberger, Vorstand der Teufelberger-Gruppe. Dieses besteht aus 24 Hauptseilen mit jeweils 144 Millimetern Durchmesser, mit einem Nettogesamtgewicht von 1.400 Tonnen und einer beeindruckenden Länge von 12.000 Metern. Darüber hinaus umfasst das Tragseilsystem weitere 40 FLCs (Full Locked Coil) mit je einem Durchmesser von 95 Millimetern. Die Seilklemmen an den Enden der Seile wiegen jeweils 650 Kilo. Die Seilproduktion konnte trotz erheblicher Verzögerungen infolge der Covid-19-Pandemie plangemäß abgeschlossen werden.

Kommentar verfassen



Rigoletto live aus der New York Met

WELS. Die populärste Oper von Giuseppe Verdi kann man am Samstag, 29. Jänner, 19 Uhr, im Star Movie direkt aus der Metropolitan Opera genießen.

A25 nach LKW Unfall stundenlang gesperrt

WEISSKIRCHEN/HAID. Der Unfall passiert kurz nach Mitternacht in Fahrtrichtung Suben zwischen Knoten Haid und der Anschlussstelle Weißkirchen. Eine LKW kam von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. ...

XXXLutz wächst mit hohem Tempo weiter und kauft in der Schweiz ein

WELS. Unternehmenssprecher Thomas Saliger erklärt den Kauf von Lipo im Nachbarland: „Die Marke Lipo steht in der Schweiz für preisgünstiges Einrichten und ist die klare Nummer 1 am Schweizer Möbeldiskontmarkt. ...

Popp ist Obmann des Reinhalteverbandes Lambach

WELS-LAND. Im Reinhalteverband (RHV) Raum Lambach fand aufgrund der Landtags- und Gemeinderatswahlen die konstituierende Sitzung der Mitgliedsgemeinden statt. Dabei wurde Bürgermeister Christian Popp ...

Geniale Ausstellung

WELS. Zur großen Freude der Gastgeber und der Künstlerin war die kleine aber feine Wimmer Medien Galerie am Welser Stadtplatz zur Vernissage von Sandra Steinerberger´s „Geometric Species“ bestens ...

Eigene Impfaktion in Bad Wimsbach-Neydharting

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. Ein Impfangebot im Pfarrsaal wurde gut angenommen. Insgesamt konnten 163 Menschen ab fünf Jahren geimpft werden. Geimpft haben die Ärztinnen Selina Sartori und Adrienn ...

Der Kaiser ist bald auch auf der Bühne unterwegs mit Elsie und Ovil

WELS. Oktagon nennt sich die Veranstaltungsreihe für das 800-Jahr-Jubiläum der Stadt. Mit dabei ist auch die Bühnen-Adaption des Kinderbuches „Elsie und Ovil – unterwegs mit dem Kaiser“.

Unfalllenker versteckte sich in Gebüsch

WELS. Ein alkoholisierter LKW-Fahrer flüchtete Dienstagabend, 11. Jänner 2022 nach einem Verkehrsunfall und versteckte sich in einem Gebüsch vor der Polizei.