ZKW erzielt 1,25 Milliarden Euro Umsatz und Mitarbeiterrekord

Hits: 46
Michael Hairer Online Redaktion, 14.02.2020 10:25 Uhr

WIESELBURG. Mit 1,25 Milliarden Euro Umsatz und einem neuen Rekord beim Personalstand schließt der Wieselburger Lichtsysteme-Spezialist das Geschäftsjahr 2019 ab. Rund 10.000 Mitarbeiter waren zu Jahresende an zehn Standorten in acht Ländern bei der ZKW Group beschäftigt. 

Auch am Firmensitz in Wieselburg erreichte die Zahl der Beschäftigten mit 3.300 einen neuen Höchststand. Der Umsatz konnte trotz der schwierigen Rahmenbedingungen der internationalen Automobilindustrie auf einem hohen Niveau von 1,25 Milliarden Euro gehalten werden.

„Die Zusammenarbeit mit LG ist erfolgreich und schafft positive Synergien. So konnten wir unser Portfolio um das Rückleuchten-Geschäft von LG Electronics mit zwei neuen Standorten in Korea und China erweitern. Damit peilen wir für 2020 wieder einen Rekordumsatz an“, zieht Oliver Schubert, CEO der ZKW Group, Bilanz.

Standort Wieselburg als Garant für weltweiten Unternehmenserfolg

Das vergangene Geschäftsjahr brachte für ZKW aufgrund der Automotive-Krise zwar keinen neuen Umsatzrekord, dennoch stehen die Zeichen auf Wachstum: seit dem Vorjahr besitzt der Lichtsysteme-Hersteller eine Niederlassung im koreanischen Incheon. Der ehemalige Standort von LG Electronics dient der Entwicklung und dem Vertrieb von Rückleuchten für den Automotive-Markt im Asien-Pazifik-Raum. Integriert wurde auch der LG-Standort im chinesischen Ningbo, wo die Rückleuchten produziert werden. Darüber hinaus erweiterte ZKW seine Werke in der Slowakei und in Mexiko um zusätzliche Kapazitäten. Insgesamt wurden über 210 Millionen Euro investiert. Am Firmensitz in Wieselburg werden ab April 2020 ein neues Logistikzentrum und Entwicklungslabor errichtet.

„Wieselburg ist und bleibt die Keimzelle für Innovation und Treiber für den nachhaltigen weltweiten Unternehmenserfolg“, so Schubert.

Über ZKW

Die ZKW Group ist der Spezialist für innovative Premium-Lichtsysteme und Elektronik. Als Systemlieferant ist ZKW ein weltweit präsenter Partner der Automobilindustrie. Der Konzern entwickelt und produziert entsprechend seinem Motto „Bright Minds, Bright Lights.“ mit hellen Köpfen und modernsten Fertigungstechnologien komplexe Premium-Beleuchtungen und Elektronikmodule für internationale Automobilhersteller.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Richtigstellung: Zahnarzt-Notdienst in der Ausgabe Scheibbs

In der Tips Ausgabe „April 2020 Scheibbs“ ist uns leider ein Fehler unterlaufen.

Drei Mal Silber bei Jugend

WANG. Die U19-Europameisterschaft im Eisstocksport in Regen in Deutschland ist geschlagen. Für Jakob Solböck verlief die Jugend-EM alles in allem sehr zufriedenstellend.

Scheibbser Kulturpreis für den Willkommen-Verein

SCHEIBBS. ÖVP-Bürgermeister Franz Aigner lud zur mittlerweile 20. Kulturpreisverleihung in das Rathaus. Ausgezeichnet wurde diesmal der Verein „Willkommen – Verein zum Finden einer neuen ...

Weltmeistertitel im Mannschaftsspiel der Herren für Patrick Solböck

WANG. Nach vier Jahren ist Patrick Solböck wieder beim ESV Union Wang spielberechtigt. Zum Einstand holte er mit dem BÖE Team den Weltmeistertitel im Eisstocksport in Regen.

Am Kirchenplatz von Purgstall wird eine Praxisgemeinschaft eröffnet

PURGSTALL. Die Osteopathin und Physiotherapeutin Angela Brandhofer belebt den Ortskern von Purgstall mit einer innovativen Geschäftsidee. Sie eröffnet auf dem neu gestalteten Kirchenplatz eine ...

DERZEIT GESCHLOSSEN - Gedenkausstellung zum „130. Geburtstag“ von Theodor Klotz-Dürrenbach

SCHEIBBS. Trotz Coronavirus kann die Ausstellung während der Amtszeiten der Stadtgemeinde wie geplant besichtigt werden.

Die Wieselakrobaten starteten in die Wettkampfsaison

WIESELBURG. Ein Wettkampf speziell für die jüngsten Akrobatinnen und Akrobaten bietet die Möglichkeit die ersten Erfahrungen im Wettkampf zu sammeln. 

ASKÖ Volksbank Purgstall holt sich den Sieg in der Landesliga

PURGSTALL. Nach einem hervorragenden 3-Punkte-Sieg liegt die ASKÖ Volksbank Purgstall/Sektion Volleyball auf dem starken dritten Platz der 2. Landesliga.