Blutspendeaktion: Bedarf weiterhin vorhanden

Hits: 93
David Ramaseder David Ramaseder, Tips Redaktion, 06.04.2020 07:46 Uhr

BEZIRK LINZ-LAND/WILHERING. Auch in Zeiten der Ausgangsbeschränkungen macht der Bedarf an lebensrettenden Blutkonserven keine Pause. Das Rote Kreuz bittet eindringlich um Teilnahme an den weiterhin stattfindenden Blutspendeaktionen – die explizit von den Maßnahmen der Regierung ausgeschlossen sind.

Wer Blut spendet und damit Leben rettet, kann beruhigt sein: Die Verweildauer bei Blutspendeaktionen ist sehr kurz, die Vorbereitung wird schnellstmöglich abgewickelt und die Blutspende selbst dauert nur wenige Minuten.

Zu Blutspendeterminen kommen sollte nur, wer sich gesund und fit fühlt. Husten, Schnupfen, Heiserkeit oder ähnliche Symptome sind immer ein Ausschlussgrund vom Blutspenden. Spender müssen außerdem bis zu zwei Wochen nach ihrer Spende daran denken, Veränderungen ihres Gesundheitszustandes dem Blutspendedienst zu melden.

„Es wäre sehr schön, wenn Sie bei Ihren notwendigen Wegen das Blutspenden mit einplanen“, appelliert OÖ. Rotkreuz-Präsident Walter Aichinger. Blut ist das Notfallmedikament Nummer eins. Blutspenden ist nach wie vor sicher und läuft unter Berücksichtigung besonderer Vorkehrungen ab, wie etwa der Einrichtung von Checkpoints vor der Blutspendeaktion und Händewaschen bei Eintritt.

„Gerade jetzt sind Patienten aufgrund onkologischer Erkrankungen und Unfallpatienten auf jede Blutspende angewiesen, daher werden Sie besonders in dieser Situation als Lebensretter benötigt“, ergänzt der Oö. Rotkreuz-Präsident.

Das Rote Kreuz lädt alle gesunden Menschen ab 18 Jahren zur Blutspendeaktion in Wilhering (ehemalige Hauptschule, Schulstraße 7) am Donnerstag, 9. April 2020, von 15.30 bis 20.30 Uhr, ein.

Zur Blutspende bitte einen amtlichen Lichtbildausweis mitbringen. Weitere Informationen zur Blutspende erhalten Sie auf der Internetseite www.blut.at und am Blut-Servicetelefon unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 190 190.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Der Sommer kann kommen: Erste Gemeinden eröffnen die Freibadsaison

PASCHING/LEONDING/ANSFELDEN. Lange war nicht sicher ob und wann Freibäder wieder öffnen dürfen. Nun gibt es erfreuliche Neuigkeiten für alle Wasserliebhaber: Ab dem kommenden Freitag, ...

Fußballtraining gestartet

ANSFELDEN. Mit Bedacht auf die Sicherheitsabstände starteten einige Kinder- und Jugendmannschaften der Union Humer Ansfelden wieder mit dem Fußball-Training.

Nachhaltige Masken

KIRCHBERG-THENING. Wiederverwendbare, nachhaltige Mundnasenschutz-Masken produziert die Firma Hager aus Kirchberg-Thening. Das Material dafür kommt von Lenzing Plastics.

Eine Facebook-Gruppe für Trauner wichtige Kommunikationsplattform

TRAUN. Die Facebook-Gruppe „Was ist los in Traun“ wurde im Juli 2016 von Dieter Primmer gegründet, der seine Aufgabe als Administrator auch Jahre später noch sehr gewissenhaft erledigt. ...

Angebrannte Speisen führten zu Einsatz in Leonding

LEONDING. In den späten Samstag Abendstunden wurden drei Feuerwehren, Polizei und Rettung zu einem Wohnungsbrand im ersten Obergeschoß in einem Hochhaus in Leonding alarmiert.

„Elefanten-Vergnügungspark“ startet am 29. Mai in Ansfelden

ANSFELDEN.  Trotz zahlreicher Einschränkungen blicken Thomas Stockinger, vom gleichnamigen Gasthof Hotel, und Rudi Schlader (Vergnügungsbetriebe) positiv in die Zukunft und entwickeln ein ...

Alkolenkerin verursachte zwei Verkehrsunfälle

BEZIRK LINZ-LAND. Mit 2,32 Promille im Blut verursachte eine 57-Jährige aus dem Bezirk gestern Nachmittag zwei Verkehrsunfälle mit Sachschaden. Der Lenkerin wurde der Führerschein abgenommen.  ...

Frauen in Wohnheim ausgeraubt: Polizei bittet um Hinweise

HÖRSCHING. Durch ein Ablenkungsmanöver gelang es zwei unbekannten Täterinnen am Donnerstag Vormittag, zwei Frauen in ihrem Wohnheim zu bestehlen. Die Polizei bittet um Hinweise.  ...