Ein stiller Held als „Mädchen für alles“

Hits: 717
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 14.11.2019 14:24 Uhr

WOLFERN. Seit 2011 veranstaltet die Sportunion Oberösterreich eine große Ehrenamtsgala und kürt jährlich einen „Stillen Helden“ – heuer Willibald Glück vom SV Wolfern.

Als Schiedsrichter hat Willibald Glück Spiele in der höchsten Fußballspielklasse in Oberösterreich geleitet, später hat er sich dem Ehrenamt bei seinem Heimatverein gewidmet. 15 Jahre lang war er Sektionsleiter bei der Sportunion Wolfern und zudem als Platzwartgehilfe aktiv. Heute bezeichnet er sich als „Mädchen für alles“ und ist immer da, wenn ihn der Verein braucht.

Mehr tun, als verlangt wird

Bei der Ehrenamtsgala der Sport-union Oberösterreich am Kristallschiff in Linz waren 300 Funktionäre geladen, die sich bei ihren Vereinen unentgeltlich einbringen. Stellvertretend für alle wurde der 71-jährige Glück zum „Stillen Helden 2019“ gekürt.Alleine die Sportunion OÖ zählt in ihren über 700 Vereinen 242.000 Mitglieder, 7.000 Funktionäre und 70.000 ehrenamtliche Helfer. Es sind immer wieder jene Menschen, die mehr tun, als ihre Pflicht ist und Großes für den Sport leisten, vor allem für unsere Kinder und Jugendlichen.

„Unverzichtbare Arbeit“

„Ihre Arbeit ist unverzichtbar für eine gute sportliche Entwicklung in unserem Bundesland“, betont Franz Schiefermair, Präsident der Sportunion, der die Ehrenamtsgala im Jahr 2011 ins Leben gerufen hat, um besondere Verdienste ehrenamtlicher Mitarbeiter ins Rampenlicht zu rücken.<

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Steyr tanzt gegen Gewalt an Frauen

STEYR. Im Rahmen der Aktion „One Billion Rising“ setzen am 14. Februar Menschen am Stadtplatz ein Zeichen für ein Ende der Gewalt an Mädchen und Frauen und für deren Gleichstellung.

Perfekter Start in die 1. Bundesliga

DIETACH. Mit Siegen gegen Amstetten, Langenzersdorf und Oberpullendorf gelingt Dietachs Tischtennis-Damen ein sensationelles Debüt in der 1. Bundesliga.

Kinderfreunde bieten bunte Faschingsfeste

REGION STEYR. Mehr als 100 Faschingspartys organisieren die Ortsgruppen der Kinderfreunde ehrenamtlich in ganz Oberösterreich.

Tipps für Umgang mit der Finanzpolizei

STEYR. Wilfried Lehner, Chef der österreichischen Finanzpolizei, kommt am Donnerstag, 23. Jänner, nach Steyr.

Lions Club bereitete Freude

BAD HALL. Mit dem Erlös des jährlichen Weinfestes hat der Lions Club Bad Hall heuer zwölf Familien mit insgesamt 27 Kindern eine Freude bereitet.

Feuerwehr Wolfern hilft und erhöht die eigene Sicherheit

WOLFERN. Die Arbeitskleidung der Feuerwehr Wolfern hat nach vielen Jahren intensiver Nutzung vor Ort ausgedient – wird aber weiter verwendet.

Sportler Maskenball des ASV Behamberg Haidershofen

Am Samstag den 25. Jänner ab 20.30Uhr steht wieder der legendäre Sportler Maskenball des ASV Raika Behamberg Haidershofen am Programm...

„Flächendeckend gut aufgestellt“

STEYR-LAND. Acht Gemeinden aus dem Bezirk Steyr-Land sind für eine dreijährige, qualitätsorientierte Gesundheitsförderung ausgezeichnet worden.