Jahrelanges Bemühen zahlt sich aus: Zwei neue Mobilfunksender nun fix

Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 17.07.2019 08:16 Uhr

YBBSITZ. Eine moderne digitale Infrastruktur wie Glasfaser-Leitungen oder Mobilfunk wird immer wichtiger. Gerade in ländlichen Regionen stellt dies oft eine große Herausforderung dar, da private Marktanbieter oftmals keine wirtschaftliche Grundlage für einen Netzausbau sehen.

Diese Situation war nun über viele Jahre auch in großen Gebieten von Ybbsitz (Prolling, Prochenberg, Schwarzois und Zogelsgraben beziehungsweise Teile davon) gegeben. Erfreulicherweise konnte nun nach jahrelangem Bemühen in Zusammenarbeit mit der Gemeinde, dem Land Niederösterreich und der A1 Telekom AG eine Lösung erreicht werden.

Deutliche Verbesserung

„Die genaue Netzabdeckung wissen wir erst dann, wenn die Sender in Betrieb genommen werden und das wird in den nächsten Wochen der Fall sein, aber wir gehen von einer deutlichen Verbesserung aus“, so die Gemeindeverantwortlichen in einer Aussendung. Die notwendigen Mastverlängerungen der bestehenden BOS-Sendeanlagen (Behördenfunk-Anlagen) sind bereits durchgeführt worden, derzeit wird die technische Ausstattung montiert und die Anbindung an die Sendeanlagen sichergestellt. Diese erfolgt beim Sender „Prebichl“ (Prochenberg) über eine Richtfunkverbindung vom Sender „Hintenthron“ (Gemeinde Gresten-Land), der erst vor einigen Jahren in Betrieb genommen wurde. Beim Sender „Saghubegg“ (Prolling) ist keine Richtfunk-Anbindung möglich, hier braucht es das neue Glasfaser-Netz.

Digitale Vorzeigegemeinde

Es war daher enorm wichtig, dass bereits vor einigen Jahren die Prolling als Glasfaser-Pilotregion ausgewählt wurde, andernfalls wäre eine Anbindung und der notwendige Daten-Abtransport nicht möglich gewesen. Ein großes Dankeschön geht vonseiten der Gemeinde an A1 für diese Investition in den ländlichen Raum, an das Land Niederösterreich für die Kooperation im Bereich der BOS-Sendeanlage und vor allem auch an die betroffenen Grundstückseigentümer („Saghubegg“ und „Prebichl“) für die unkomplizierte Zusammenarbeit. Gemeinsam mit dem bereits durchgeführten und geplanten Netzausbau beim Glasfaser gehört Ybbsitz damit zu den Vorzeigegemeinden im Bereich der digitalen Infrastruktur.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Nonstop durch Oberösterreich

WAIDHOFEN/YBBS. Die beiden Athleten der Sportunion Herbert Eibl und sein Partner Harald Maderthaner nahmen vor Kurzem an der Race Around Austria Challenge im Zweier-Team teil.

Meditation in der Natur

WAIDHOFEN/YBBS. Der Verein Spürsinn lädt ab Mittwoch, 4. September, von 18.30 bis 21 Uhr in Zwei-Wochen-Abständen zur Meditation in der Natur. Treffpunkt dazu ist das Basislager am Eckholz. ...

Schau beim Karriere Clubbing vorbei! Heuer neu: Werkstatt-Inseln und geballte Eltern-Infos

WAIDHOFEN/YBBS. Zur fünften Ausgabe des „Karriere Clubbings“ im Schloss Rothschild in Waidhofen an der Ybbs haben sich die Verantwortlichen eine besondere Neuerung einfallen lassen: Neben den ...

Vernissage „Ein Fleck im Blau“ von Christian Manss

WAIDHOFEN/YBBS. Am Freitag, 6. September, eröffnet um 19 Uhr mit der Vernissage von Christian Manss die Ausstellung „Ein Fleck im Blau“, die bis einschließlich 29. September zu sehen ...

Das Konzert Highlight im Ybbstal: Die Seer“ beim Königsberg-Open-Air 2019

HOLLENSTEIN/YBBS. Am Samstag, 31. August, wird der Vorplatz bei der Talstation der Königsberglifte in Hollenstein/Ybbs um 20.30 Uhr wieder zum Open-Air-Gelände.

11. Auflage des Bergslaloms Putzmühle vom MSC Urltal

WAIDHOFEN/YBBS. Beim elften Bergslalom Putzmühle am Sonntag, 25. August 2019, dürfen sich die Zaungäste ab 8.30 Uhr auf ein buntes Starterfeld von rund 100 angemeldeten Fahrzeugen freuen, ...

Abschluss des Sommerkinos mit „Exploring Hans Hass“

WAIDHOFEN/YBBS. Am Dienstag, 27. August, zeigt der Verein Filmzuckerl um 21 Uhr zum Abschluss der diesjährigen Waidhofner Sommerkino-Saison den österreichischen Dokumentarfilm „Exploring ...

Abschluss der Orgelmittagsaison 2019

SONNTAGBERG. Am Sonntag, 25. August 2019, findet das letzte Orgelmittagkonzert dieser Saison in der Basilika Sonntagberg statt. An der Orgel spielt von 12 bis 12.30 Uhr Fritz Putzer, Organisator der ...