Jahrelanges Bemühen zahlt sich aus: Zwei neue Mobilfunksender nun fix

Hits: 500
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 17.07.2019 08:16 Uhr

YBBSITZ. Eine moderne digitale Infrastruktur wie Glasfaser-Leitungen oder Mobilfunk wird immer wichtiger. Gerade in ländlichen Regionen stellt dies oft eine große Herausforderung dar, da private Marktanbieter oftmals keine wirtschaftliche Grundlage für einen Netzausbau sehen.

Diese Situation war nun über viele Jahre auch in großen Gebieten von Ybbsitz (Prolling, Prochenberg, Schwarzois und Zogelsgraben beziehungsweise Teile davon) gegeben. Erfreulicherweise konnte nun nach jahrelangem Bemühen in Zusammenarbeit mit der Gemeinde, dem Land Niederösterreich und der A1 Telekom AG eine Lösung erreicht werden.

Deutliche Verbesserung

„Die genaue Netzabdeckung wissen wir erst dann, wenn die Sender in Betrieb genommen werden und das wird in den nächsten Wochen der Fall sein, aber wir gehen von einer deutlichen Verbesserung aus“, so die Gemeindeverantwortlichen in einer Aussendung. Die notwendigen Mastverlängerungen der bestehenden BOS-Sendeanlagen (Behördenfunk-Anlagen) sind bereits durchgeführt worden, derzeit wird die technische Ausstattung montiert und die Anbindung an die Sendeanlagen sichergestellt. Diese erfolgt beim Sender „Prebichl“ (Prochenberg) über eine Richtfunkverbindung vom Sender „Hintenthron“ (Gemeinde Gresten-Land), der erst vor einigen Jahren in Betrieb genommen wurde. Beim Sender „Saghubegg“ (Prolling) ist keine Richtfunk-Anbindung möglich, hier braucht es das neue Glasfaser-Netz.

Digitale Vorzeigegemeinde

Es war daher enorm wichtig, dass bereits vor einigen Jahren die Prolling als Glasfaser-Pilotregion ausgewählt wurde, andernfalls wäre eine Anbindung und der notwendige Daten-Abtransport nicht möglich gewesen. Ein großes Dankeschön geht vonseiten der Gemeinde an A1 für diese Investition in den ländlichen Raum, an das Land Niederösterreich für die Kooperation im Bereich der BOS-Sendeanlage und vor allem auch an die betroffenen Grundstückseigentümer („Saghubegg“ und „Prebichl“) für die unkomplizierte Zusammenarbeit. Gemeinsam mit dem bereits durchgeführten und geplanten Netzausbau beim Glasfaser gehört Ybbsitz damit zu den Vorzeigegemeinden im Bereich der digitalen Infrastruktur.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Marianne & Leonard: Words of Love

WAIDHOFEN/YBBS. Der Verein Filmzuckerl zeigt „Marianne & Leonard: Words of Love“ am Mittwoch, 26. Februar 2020, um 20.30 Uhr und am Donnerstag, 27. Februar 2020, um 18.15 Uhr im Original mit ...

Auswärtsspiel „Die Dohnal“

WAIDHOFEN/WEYER. Der Verein Filmzuckerl gibt am Samstag, 7. März 2020, um 20.15 Uhr ein Auswärtsspiel im Bertholdsaal in Weyer. Gezeigt wird der österreichische Dokumentarfilm „Die Dohnal“ ...

Mission Most: ein voller Erfolg

WAIDHOFEN/YBBS. In Kooperation mit der Moststraße und der Landjugend NÖ stellten TeilnehmerInnen aus dem gesamten Mostviertel neun verschiedene Moste her. Im Zuge der Abschlussveranstaltung ...

„NÖ-Firmenchallenge“ 2020 – Aktivste Firma Niederösterreichs gesucht!

NÖ. Egal, ob man gerne geht, läuft oder am liebsten mit dem Fahrrad unterwegs ist, von 2. März bis 31. Mai zählt für alle Berufstätigen wieder jede Minute Bewegung in ...

Abbruchparty im Weißen Rössl – Punk, Noise, Sludge … ein Abend wie damals

WAIDHOFEN/YBBS. Der Kulturverein Förderband startet gänzlich unverhofft mit einem speziellen Schmankerl in das Spieljahr 2020, nämlich einer Abbruchparty am Freitag, 28. Februar, um ...

Himmelblaue Vignette 2020 stammt aus dem Ybbstal

WAIDHOFEN/YBBS. Seit 1. Februar müssen alle Pkw und Motorräder, die auf den österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen unterwegs sind, zur Fahrerlaubnis entweder mit ...

181.800 Euro Förderung für Radweg in Waidhofen/Ybbs

WAIDHOFEN/YBBS. Mit 181.800 Euro unterstützt das Land Niederösterreich den Bau von Radwegen in der Stadt Waidhofen an der Ybbs. Konkret geht es um eine Förderung für Projekte an ...

Faschingsnarren unterwegs: Umzug im großen Miteinander

WAIDHOFEN/YBBS. Nach dem großen Erfolg im Jahr 2016 ist es nun wieder soweit: Waidhofen lässt eine beliebte Tradition wieder aufleben und feiert am Faschingssonntag, 23. Februar, die wohl ...