Unfallchirurgische Versorgung – enge Zusammenarbeit der Kliniken Waidhofen/Ybbs und Amstetten

Hits: 652
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 20.02.2021 08:26 Uhr

WAIDHOFEN/YBBS. Mit 1. Februar 2021 übernahm Oberarzt Gerhard Kriener die Leitung der Abteilung für Orthopädie und Traumatologie im Landesklinikum Amstetten

Seit nunmehr fünf Jahren leitet Oberarzt Gerhard Kriener das Department für Unfallchirurgie am Landesklinikum Waidhofen/Ybbs. Eine Änderung in der Ärzteausbildungsordnung hatte zur Folge, dass die Fächer Unfallchirurgie und Orthopädie zusammengeführt wurden. Unfallchirurgen werden zu Orthopäden ausgebildet und umgekehrt, die offizielle Bezeichnung lautet nun Orthopädie und Traumatologie.

Leitung der Abteilung seit 1. Februar

Mit 1. Februar übernahm Kriener nun die Leitung der Abteilung für Orthopädie und Traumatologie im LK Amstetten. Organisatorisch bedeutet das für das LK Waidhofen/Ybbs keine Änderung, das heißt, das LK Amstetten ist – wie bereits in der Vergangenheit – die „Mutterabteilung“ für den nunmehrigen Fachschwerpunkt in Waidhofen/Ybbs. „Wir gratulieren Gerhard Kriener herzlich zur Bestellung zum Primarius der Abteilung in Amstetten! Wir sehen darin auch eine hohe Auszeichnung unseres Klinikums. Primarius Kriener ist ein Garant für eine hervorragende Zusammenarbeit zwischen den Häusern Amstetten und Waidhofen/Ybbs, worauf wir uns freuen!“, meint der ärztliche Direktor und Primarius der Radiologie Klemens Eibenberger.

Éinmal pro Woche vor Ort

„Der Klinikstandort Waidhofen/Ybbs ist gut aufgestellt und bietet im Mostviertel eine hervorragende Stärke insbesondere im tages- und wochenklinischen Bereich“, so Primarius Gerhard Kriener. „Ich möchte die gute Zusammenarbeit zwischen den Häusern noch weiter vertiefen, denn gemeinsam können wir unseren Patienten eine noch bedarfsgerechtere Versorgung bieten, da sich unsere Stärken ergänzen. Mein Ziel ist es, zufriedene Patienten und motivierte Mitarbeiter zu haben. Um die Ausbildungsqualität zu steigern und den zukünftigen Ärztebedarf nachhaltig zu sichern sind Rotationen bei den auszubildenden Ärzten geplant. Auch ich werde künftig einmal pro Woche in Waidhofen/Ybbs vor Ort sein“, informiert der neue Abteilungsleiter.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Umkämpfte 1:3-Niederlage bei Union Döbling

WAIDHOFEN/YBBS. Vor einigen Wochen wurde von UVC Raiba Waidhofen/Ybbs-Trainer Franz Langwieser als Ziel der dritte Platz in der 2. Bundesliga ausgegeben. Allerdings war klar, dass es dafür eine ambitionierte ...

„Statt-Theater“ geht online: Digitale Übertragungen von Laientheater

WAIDHOFEN/YBBS. Als das Lauffeuer durch die Stadt ging, dass die Waidhofner Volksbühne coronabedingt auch heuer nicht spielen kann, war der Kulturkreis Freisingerberg schnell zur Stelle, um einen ...

Umwelthelden unterwegs für ein sauberes Waidhofen

WAIDHOFEN/YBBS. Müll ist mittlerweile zu einem großen Thema der heutigen Gesellschaft geworden. Praktisch jeder produziert ihn, aber keiner will ihn haben. Jeder Mensch lebt gerne ...

Online-Infoabend zum Thema Vorsorgevollmacht

NÖ. Beim Online-Vortrag der Arbeiterkammer Niederösterreich in Kooperation mit der Notarskammer am Mittwoch, 14. April 2021, können sich Interessierte rund um die Vorsorgevollmacht informieren. ...

NÖ Ärztekammer zur Bestellung von Mückstein

NÖ. Die NÖ Ärztekammer gratuliert dem neuen Gesundheitsminister und hält Allgemeinmediziner Wolfgang Mückstein für das Amt geeignet, kennt er doch das Gesundheitssystem ...

Mit Abstand eine einmalige Erfahrung

WAIDHOFEN/YBBS. Wieder hat eine Riege Zivildiener ihre Einsatzzeit äußerst erfolgreich hinter sich gebracht. Nun wurden sie offiziell verabschiedet.

Drei junge Burschen beim 10-km-Straßenlauf

WAIDHOFEN/YBBS. Mooskirchen in der Steiermark war am Sonntag, 11. April 2021, Austragungsort der österreichischen Staatsmeisterschaften im 10-km-Straßenlauf, die erste Freilufttitelentscheidung ...

Tolles Trainingslager des Sportunion-Power-Laufteams

WAIDHOFEN/YBBS. PCR-Test, Antigen-Schnelltest, unzählige Kontakte mit dem Österreichischen Leichtathletik-Verband – all das war notwendig, bevor drei Burschen des Sportunion-Power-Laufteams ...