Erweiterung des Glasfaser-Internet in Zwettl

Hits: 81
Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 28.05.2020 08:46 Uhr

ZWETTL. A1 hat in Zwettl die Versorgung mit hochwertigem Breitband-Internet deutlich erweitert. Knapp 3.900 Haushalte in der Stadtgemeinde Zwettl sind nun an das größte Glasfasernetz Österreichs angebunden und erhalten eine spürbar schnellere Datenübertragung mit bis zu 300 Megabit/Sekunde im Internet und die Möglichkeit, mit A1TV Kabelfernsehen in hochauflösender Qualität zu empfangen.

Das bereits abgeschlossene Bauvorhaben in Zwettl umfasst 44 neue Glasfaser-Schaltstellen, die mit 69 Kilometer neuen Glasfaserleitungen an das A1 Netz angebunden sind. Für die Haushalte selbst sind keine weiterem Umbaumaßnahmen notwendig, da diese bereits mit den Schaltstellen verbunden sind.  Zwettls Bürgermeister und Landtagsabgeordneter Franz Mold (ÖVP): „Gerade jetzt wird deutlich, wie wichtig ein schnelles und reibungslos funktionierendes Internet ist. Wir haben in Zwettl zahlreiche Unternehmen, die von der leistungsfähigen Kommunikationsanbindung von A1 profitieren werden, aber auch private Anwender werden den Zugang zu schnellerem Internet nutzen.“  Multimediale Anwendungen wie Streamingservices oder die Übertragung von TV, Filmen oder Musik über das Internet erfordern moderne und zukunftsfähige Übertragungsnetze. Dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit der Gemeinde Zwettl konnten wir nun ein Projekt umsetzen, das für tausende Haushalte und Unternehmen einen großen Schritt in die Zukunft bedeutet„, so Christian Vasak, Breitbandbeauftragter für das Land NÖ.

Geschwindigkeit im Gigabit-Bereich

Zusätzlich hat A1 zahlreiche Unternehmen in Zwettl über FTTH (Fiber-to-the-Home) an das Highspeed-Breitbandnetz angebunden. So sind unter anderem Betriebe im Industriegebiet Franz Forstreiterstraße mit Glasfaserleitungen bis in die Gebäude angebunden und haben damit die Möglichkeit auf Geschwindigkeiten im Gigabit-Bereich. Haushalte, die auf eine höhere Internet-Geschwindigkeit umsteigen möchten, können auf www.A1.net/verfuegbarkeit die Verfügbarkeit höherwertigerer Pakete prüfen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Ich
    Ich02.06.2020 06:53 Uhr

    KEIN GLASFASER - ich finde es schon sehr traurig, dass alle Medien diesen Schwindel von A1 noch unterstützen. das, was die Telekom hier anbietet, ist kein Glasfaser Internet, sondern läuft über die alten Kupferkabel bis ins Haus.

Kommentar verfassen



Ein Dank an alle Blaulichtorganisationen für ihren Einsatz in Zeiten von Covid-19

GROSS GERUNGS. Die aaron dienstleistungs GmbH mit Sitz in Groß Gerungs bedankte sich stellvertretend bei der Freiwilligen Feuerwehr Groß Gerungs bei allen Blaulichtorganisationen für ihre ...

Seit 46 Jahren im Pfarrgemeinderat: Elfriede Lunzer feiert den 80er

SCHWARZENAU. Am Mittwoch, dem 8. Juli 2020, wurde eine eigene Messe zur „Danksagung“ vom Pfarrgemeinderat aus Schwarzenau für Elfriede Lunzer zu ihrem 80zigsten Geburtstag gefeiert.

FP-Schuster: Öffi-Fahren für Jugendliche günstiger und damit attraktiver machen

NÖ. „Familien mit Kindern sind am stärksten von den Auswirkungen der Covid-19 Krise betroffen. Viele Mütter, Väter und vor allem Alleinerziehe spüren die Einkommensverluste tagtäglich ...

„beautiful memories“ - Ein Fotobuch für Christa Jager

OTTENSCHLAG. Als kleine Anerkennung für ihre Verdienste wurde von Bürgermeister Paul Kirchberg (ÖVP) und Amtsleiterin Jutta Sandler ein Fotobuch mit dem Titel „Christa Jager, Bürgermeisterin ...

Schweiggers startet Gemeindeentwicklungsprozess mit den Bürgern

SCHWEIGGERS. Die Weichen für eine nachhaltige, positive Entwicklung bis 2030 sollen im Rahmen des Gemeinde 21-Programmes des Landes NÖ gestellt werden. Das Kernteam als verantwortliche Gruppe ...

Roland Düringer lockte viele Besucher auf die Klangburg

RAPPOTTENSTEIN. Nachdem die für Mai und Juni geplanten Konzerte  auf der Klangburg wegen der aktuellen Corona-Regeln alle  abgesagt werden mussten, war es umso erfreulicher, die diesjährige ...

Zertifizierungen trotz Corona

ZWETTL. Das ECDL Programm der Computergesellschaften in Europa schafft ein einheitliches und grundlegendes Bildungsniveau für Computerkenntnisse. Von der Polytechnischen Schule Zwettl waren wieder ...

„Bewegt im Park“ macht Göpfritz an der Wild fit - kostenloses Sportprogramm läuft noch bis September

GÖPFRITZ/WILD. Die Initiative „Bewegt im Park“ lockt auch diesen Sommer wieder zur gemeinsamen Bewegung im Grünen. Das kostenlose Sportprogramm läuft noch bis September und ist für ...