Köstliche Vernetzungsplattform: Vorhang auf für die 1. Waldviertler Geschmacks-Bühne

Katharina Vogl Katharina Vogl, Tips Redaktion, 10.10.2018 19:16 Uhr

OBERWALTENREITH. Eine gar köstliche neue Vernetzungsplattform, die 1. Waldviertler Geschmacks-Bühne, ging am 8. Oktober am Waldlandhof über die Bühne. Ins Leben gerufen von Waldviertel Tourismus verfolgt sie feste Ziele: einander kennen- und wertschätzen lernen, austauschen und idealerweise miteinander wachsen.

Schon gewusst, dass es einen regionalen Vodka - hergestellt aus Äpfeln - gibt, das vor eineinhalb Jahren mitten in Schiltern im Weinviertel eine kleine Brauerei erwachsen ist, oder das der gemeinnützige Verein Ökokreis einen Hofladen hat? All das erfuhr man bei der Premiere der Waldviertler Geschmacks-Bühne.

Regionalität im Rampenlicht

Zehn regionale Lebensmittelproduzenten nutzten die Gunst der Stunde, um ihr Produkt – angelehnt an bekannte Startup-Shows – innerhalb von fünf Minuten in das beste Rampenlicht zu rücken. Mit Bravour machten sie den gekommenen 70 Gastronomen, Hoteliers und Persönlichkeiten aus der Wirtschaft erfolgreich Gusto auf Edelbrände, Spirituosen, Craft-Biere, Wurstspezialitäten vom Bio-Angus-Rind, Graumohndelikatessen, Bio-Brot, Edelwels, Chutneys oder ausgewählte Teesorten.  Ganz nach dem Motto „Beim Essen und Trinken kommen die Leut“ zam„ wurden im Zuge der anschließenden Verkostung Kontakte geknüpft, die die Basis für eine weitere fruchtbare Zusammenarbeit bilden könnten.

Regionalität als große Chance für das Waldviertel

Regionalität und die damit einhergehende Frische und hochwertige Qualität der Ware kann für das Waldviertel ein absoluter Wettbewerbsvorteil sein, betonten die Veranstalter.

Die 1. Waldviertler Geschmacksbühne ist die Weiterentwicklung der Kulinarik-Initiative “Waldviertel – ganz mein Geschmack„.

Diese wurde vor sieben Jahren gegründet, mit dem Ziel “Waldviertler Qualität hinauszutragen„, erläutert Andreas Schwarzinger, Geschäftsführer von Waldviertel Tourismus. “Dank der Kulinarik-Initiative  „Waldviertel – ganz mein Geschmack!“ konnten wir bereits in den letzten Jahren gemeinsam mit Lebensmittelproduzenten, Gastronomen und Hoteliers allen Urlaubs- und Ausflugsgästen einen Wegweiser durch die Geschmackswelt des Waldviertels anbieten. Diesen Weg möchten wir nun mit der „Waldviertler Geschmacks-Bühne“ fortsetzen und die touristischen Betriebe des Waldviertels noch enger mit den regionalen Produzenten vernetzen und die Zusammenarbeit stärken„, freut sich Schwarzinger über die gelungene Premiere.

Fortsetzung folgt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Extra gestylt für den Schneewittchen-Besuch

ZWETTL. Viel Applaus gab es für das Märchenmusical Schneewittchen. Bei der Premiere ließ sich das Publikum sogar zu Standing Ovation hinreißen.  Die Kinder mit ihren Familien ...

„Streumond und Nebelfeuer“ und „Gehen“ - Gedichte und Prosa von Richard Wall

STREITH. Der Autor Richard Wall lebt in Streith bei Langschlag, wo er mitunter seine rund zwanzig Bücher verfasst hat. Mit einer Fülle von Erinnerungen, Erlebnissen und reflektierten Sichtungen ...

Brunnen-Fest beim renovierten Hundertwasserbrunnen

ZWETTL. Der Hundertwasserbrunnen erstrahlt nach sechsmonatiger Renovierung in neuem Glanz und das Wasser plätschert wieder. Das muss natürlich entsprechend gefeiert werden.

Das Wunder von Mals – ein Film von Alexander Schiebel

ZWETTL. Am Dienstag, 15. Oktober, gibt es um 19 Uhr im Pfarrheim Zwettl die Filmveranstaltung der Grünen. „Das Wunder von Mals“ zeigt, wie ein Dorf der Agrarindustrie die Stirn bietet.

Knappes Spiel gegen St. Pölten und erstmaliger Sieg im ÖVV-Cup

ST. PÖLTEN/ZWETTL. Die Landesliga-Mannschaft der Waldviertler Volleyball-Mannschaft hatte zwei Matches zu bestreiten. Die jungen „Nordmänner trafen auswärts auf St. Pölten, wobei ...

Volksschule Zwettl Hammerweg erhält Anerkennungspreis

ZWETTL. Im Rahmen des „Bauwettbewerbes Stadtmauer-Modell“ in den NÖ-Stadtmauerstädten beteiligten sich auch die 3. und 4. Klassen (Schuljahr 2018/19) der Volksschule Zwettl-Hammerweg ...

Jugend im Internet – wie Eltern ihre Kinder schützen können

ZWETTL. Am Montag, 14. Oktober um 19 Uhr, findet in der Privaten Neuen Mittelschule Zwettl ein Vortrag zum Thema „Jugend im Internet – wie gehe ich als Eltern mit den Gefahren um“ statt.

Schnuppernachmittag im Gymnasium Zwettl

ZWETTL. Das Gymnasium in Zwettl kennenlernen – dazu gibt es am 22. Oktober Gelegenheit. Bei einem Schnuppernachmittag können Schüler und Eltern gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen.