Hunderte Schweinchen im Dorfmuseum Roiten

Hits: 118
Online Redaktion, 18.05.2020 09:20 Uhr

ROITEN. Das Dorfmuseum Roiten ist flexibel und passt sich den Gegebenheiten mit einer Sonderausstellung an. Heuer steht nicht die Kunst im Mittelpunkt, sondern die Sammlerleidenschaft.

Hunderte Schweinchen, große und kleine, von rosa bis bunt und aus den unterschiedlichsten Materialien, sind vorübergehend ins Dorfmuseum Roiten eingezogen. Es ist eine Ausstellung für Jung und Alt zum Schmunzeln.

Schweinchen auf Reisen

Gabi Hold sammelt seit vielen Jahren. Ihre Schweinchen reisen auch gerne. Nach Ausstellungen in Rappottenstein waren sie im Rauchfangkehrermuseum in Wien und im Stadtmuseum Zwettl. Nach ein paar Jahren Pause haben sie nun die Reisetätigkeit wieder aufgenommen. Obfrau Roswitha Haghofer bedankt sich ganz herzlich für den Aufbau der Ausstellung. Die Eröffnung wird wohl auch in die Geschichte des Museums eingehen, in so einem kleinen Rahmen, ohne Gäste, hat es das auch noch nicht gegeben. Bürgermeister Josef Wagner (ÖVP) hat sich trotzdem dafür Zeit genommen.

Besichtigung nach Voranmeldung

Die Ausstellung wird vermutlich bis zum Saisonende im September zu sehen sein.  Aufgrund der Abstandsregeln werden wohl auch die für Mitte Juli und Ende August geplanten Vernissagen nicht durchführbar sein. Die Ausstellung und das Dorfmuseum sind derzeit nur gegen Voranmeldung (02828/8516 Roswitha Haghofer) zu besichtigen.

Kommentar verfassen



Johannes Enzenhofer: „Erfahrung ist etwas ganz Wichtiges bei unserer Arbeit“

URFAHR-UMGEBUNG. Die Unwetter von letzter Woche haben die Gemeinden – mit Sturm und Hagel – schwer getroffen. Bezirks-Feuerwehrkommandant Johannes Enzenhofer zu einem herausfordernden Einsatz.

Verkehrsregler wurden ausgebildet

KIRCHSCHLAG. Unter Einhaltung der COVID 19 Bestimmungen wurde vom Bezirks-Feuerwehrkommando Urfahr Umgebung ein Verkehrsregler-Lehrgang in Kirchschlag abgehalten.

Toni heißt ist das Zwettler Neujahrsbaby

ZWETTL. Toni Seier ist das erste Baby, das im Jahr 2021 im Landesklinikum Zwettl zur Welt kam. Der gesunde Bub ist 50 Zentimeter groß, wiegt 3.300 Gramm und wurde am 1. Jänner 2021 um 00:17 ...

Waldviertler Regionalverbandsobmann Brandweiner im Gespräch mit Bundesministerin Köstinger

WALDVIERTEL. Der frischgebackene Waldviertler Regionalverbandsobmann, VP-Abgeordneter zum Nationalrat Lukas Brandweiner, traf sich in seiner neuen Funktion zum ersten Arbeitsgespräch mit Bundesministerin ...

Kastner unterstützt Projekt gegen Gewalt an Frauen

ZWETTL. Unter dem Motto „We are stronger together“ setzen die Frauenberatung Waldviertel und das Bundeskanzleramt Maßnahmen gegen Gewalt an Frauen. KASTNER unterstützt diese Initiative und ...

Ausbau der Bahn statt Waldviertelautobahn - Naturschutzbund NÖ begrüßt Plan des Landes NÖ

WALDVIERTEL. Der Naturschutzbund NÖ befürwortet die Entscheidung des Landes Niederösterreich, die Waldviertelautobahn nicht zu bauen und stattdessen in die Erweiterung der öffentlichen ...

Ende der geplanten Waldviertelautobahn

WALDVIERTEL. Das Projekt Waldviertelautobahn wurde von Klimaschutzministerin Leonore Gewessler zu Grabe getragen und eine Öffi-Offensive für das Waldviertel verkündet. Grüne Landessprecherin ...

Gmünder Unternehmer spendet an Kidsnest

ZWETTL/ GMÜND. Das Waldviertler Unternehmen „Babybär Kollektion“ mit Inhaber Sascha Hofmann hat sich in diesem besonders schwierigen Jahr mit einer Unterstützung von 250 Euro für ...