Ferienbetreuung im Waldviertler Kernland

Hits: 30
Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 11.08.2020 08:27 Uhr

WALDVIERTEL. In diesem Sommer stellt die Betreuung der Kinder während der Ferienmonaten eine besondere Herausforderung dar. Viele Eltern haben einen Großteil ihres Urlaubs bereits verbraucht oder müssen Stunden einarbeiten.

Aus diesem Grund haben sich die Gemeinden des Waldviertler Kernlands auch heuer dazu entschlossen, die Kinder & Ferien Akademie als Entlastung für Familien anzubieten. Wie wichtig dieses Angebot ist, zeigt sich in den Anmeldezahlen. So werden insgesamt über 160 Kinder sechs Wochen lang vormittags von 7 -13 Uhr betreut. Dabei könnten die Eltern frei wählen,  ob die Kinder nur eine Woche oder an mehreren Wochen teilnehmen. „Man merkt dieses Jahr deutlich, wie wichtig das gemeinsame Spielen und Erleben in der Gruppe mit anderen Kindern ist. Es zeigt sich, dass vielen Kindern das gemeinsame Tun mit anderen Kindern in der Krise gefehlt hat. Auch die neue Ausrichtung des Programms auf Klimawandel und Klimawandelanpassung kommt bei den Kindern sehr gut an.“, so Doris Maurer (Geschäftsführerin Waldviertler Kernland), die von der guten Annahme des Angebotes begeistert ist.

Einhaltung der Hygienevorschriften

Besonderes Augenmerk legt das Team der Kinder & Ferien Akademie auf die Einhaltung der notwendigen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Die Kinder werden in konstante Kleingruppen eingeteilt und alle Aktivitäten werden, soweit es das Wetter zulässt, im Freien durchgeführt. Um alle weiteren Hygienevorschriften einzuhalten, sind die Betreuer täglich bemüht auf regelmäßiges Händewaschen und die Desinfektion der Materialien zu achten.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Tanner: „Militärische Landesverteidigung bleibt Kernaufgabe des Bundesheeres“

ALLENTSTEIG. VP-Verteidigungsministerin Klaudia Tanner besuchte die Übung „Handwerk 20“ der vierten Panzergrenadierbrigade am Truppenübungsplatz Allentsteig. Nach einer Einweisung durch den ...

Lebenswerk-Award für Gutmann

SPRÖGNITZ/WIEN. Die Fachplattform Internet World Austria zeichnete in Kooperation mit dem Marketing Club Österreich und Hauptsponsor willhaben die besten Marketing-Profis des Jahres 2019 aus. ...

Truckerhaus: Kleine Bühne ganz groß in der Kunst

GUTENBRUNN. Leo Lukas, Thomas Maurer, RaDeschnik oder Elke Winkens sind nur einige wenige Namen, die im Truckerhaus in Gutenbrunn ihr Programm abliefern. Vor drei Jahren hat der Verein Kulturinitiative ...

Tips-Glücksengerl überraschte Rentnerin aus Oberrosenauerwald

ZWETTL. Das Glücksengerl ist auf Aufholkurs. Durch die coronabedingte Pause hat es noch ein paar Gutscheine in petto.

Mittelschule revitalisiert Schulbiotop

STIFT ZWETTL. Im Schulgarten der Mittelschule Stift Zwettl gibt es seit rund 30 Jahren ein Feuchtbiotop in Form von Österreich. Aufgrund des Alters des Biotops war die Teichfolie defekt und die Bepflanzung ...

Ehrung für Herta Hackl

OTTENSCHLAG. Die Leaderregion Südliches Waldviertel – Nibelungengau lud zur Veranstaltung „EHRUNG wem EHRE gebührt“ mit anschließendem Gala-Dinner ein. Von Ottenschlag wurde Herta ...

Race around NÖ - Nonstop 600 Kilometer in 24 Stunden

BÄRNKOPF/WEITRA/NÖ. „Wir vom Team Crataegutt Seniors haben es geschafft das Race Around Niederösterreich zu finishen. Das freut uns besonders, denn unser Durchschnittsalter beträgt ...

Waldwanderung und Buchpräsentation im Lagerfeuerschein

ROITEN. Im Zuge der Neuerscheinung des Buches „Spür den Wald“ von Gerda Holzmann fand eine Waldwanderung mit anschließender Buchpräsentation zum Thema Wald und Gesundheit in Roiten ...