Neue Stadtmarke „Allentsteig am See“ als Image-Geschenk

Hits: 194
Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 09.10.2020 11:42 Uhr

ALLENTSTEIG. Mit den „Wolfstagen in Allentsteig am See“, gemeinsam organisiert von Stephan Rabl - *SZENE WALDVIERTEL und Manfred Greisinger - EDITION STOAREICH, wurde eine neue Marke kreiert, die einen Image-Wandel für die Waldviertler Stadtgemeinde einleiten könnte: „Allentsteig am See“ heißt es dann, und man stellt nicht nur eine Verbindung mit dem allseits bekannten Truppenübungsplatz her.

Mit der beruhigenden Gewissheit, dass weder Besucher noch Mitwirkende/Künstler und Veranstalter der Wolfstage Mitte September eine Corona-Infektion erlitten, überreichten Rabl und Greisinger dem Führungsteam von Allentsteig die neue Ortstafel. Bürgermeister Jürgen Koppensteiner sowie Vizebürgermeisterin und Kulturstadträtin Elisabeth Klang streuten den beiden Initiatoren „für die perfekte Organisation“ Blumen: „Die Wolfstage mit den über 20 Programmpunkten wurden sehr positiv wahrgenommen und die Kulturveranstaltungen dieses Sommers haben dazu beigetragen, Allentsteig als lebenswerte, vitale Stadt, die nicht nur auf das Heer reduziert wird, zu  schätzen! Danke, dass dies trotz Corona in aller Achtsamkeit durchgezogen wurde! Die Wolfstage in Allentsteig am See haben Potenzial - das kann der Auftakt für etwas Neues sein!“ Stephan Rabl und Manfred Greisinger, die beiden Schulfreunde aus Gymnasium-Tagen in Waidhofen/Thaya, bedankten sich für die bereitwillige Unterstützung der Stadtgemeinde und ließen anklingen, dass sie - begeistert von der Gemeinde mit dem 1587 entstandenen, 13 Hektar großen See - gerne weitere Kultur-Events kreieren möchten: „Allentsteig ist ein Juwel - und Kultur als Gegenmodell zu Angst und Lähmung ermöglicht das gemeinsame Erleben, den Austausch unter den Menschen.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Provisorische Kindergartengruppe in Rieggers errichtet

RIEGGERS. Für das Kindergartenjahr 2020/21 waren im Einzugsgebiet Jagenbach-Rieggers insgesamt 50 Kinder für den Besuch des Kindergartens angemeldet.

Am Nationalfeiertag österreichisches Kulturgut gratis entdecken

ZWETTL. Vom weltberühmten UNESCO-Kulturerbe in Niederösterreich bis zur sakralen Schatzkammer Kärntens: Am 26. Oktober lädt der Wiener Städtische Versicherungsverein alle Interessierten ...

Volkshilfe Bezirk Zwettl: Vorstand bei Hauptversammlung neu gewählt

BEZIRK ZWETTL. Bei der Hauptversammlung der Volkshilfe Bezirksverein Zwettl wählten die Delegierten einstimmig den Vorstand für die kommende Funktionsperiode von fünf Jahren. Vorsitzender ...

Grafenschlager Tierheim: Paten für Walliser Schwarznasenschafe gesucht

GRAFENSCHLAG/WIELANDS. „Sissi“ und „Zita“ durften auf dem Assisi-Hof in Grafenschlag einziehen. Die beiden Walliser Schwarznasenschafe wurden vom Österreichischen Tierschutzverein aus schlechter ...

Fit am Smartphone – auch im Alter

BEZIRK ZWETTL. Das Waldviertler Kernland hat schon Anfang 2019 ein Digitalisierungsprojekt für Personen über 60 gestartet. Was für viele zu Beginn eine Spielerei war, ist angesichts der ...

Voting für Alexander Bichl als „Sportler mit Herz“

ZWETTL. Bereits zum achten Mal zeichnen die Österreichischen Lotterien, in Zusammenarbeit mit Sports Media Austria und der Österreichischen Sporthilfe, den „Sportler mit Herz“ aus. Aus Niederösterreicher ...

Hauptversammlung des Sonderkulturen-Vereins bei Waldland

OBERWALTENREITH. Die diesjährige Hauptversammlung des Waldviertler Sonderkulturenvereins fand am Waldlandhof statt. Abgehalten wurde die Sitzung mit den diesjährig notwendigen Maßnahmen ...

Starker Volleyball-Auftakt der U16 Nachwuchsmannschaft

ARBESBACH/ZWETTL. „Was die Großen können, das können wir auch“, so könnte das Motto der U16-Volleyballer lauten. Motiviert vom Sieg der Bundesligamannschaft gegen Aich/Dob lieferte ...