144 Kilogramm Medikamente für die Ärmsten in Lima

Hits: 60
Eva Leutgeb Eva Leutgeb, Tips Redaktion, 12.08.2020 08:02 Uhr

ZWETTL/WALDVIERTEL/PERU. Schwester Karina Beneder von der Privaten Neuen Mittelschule Zwettl hat zusammen mit einem kleinen Team Apotheker und Hausärzte gebeten, Medikamente für Lima in Peru zu spenden. In Peru - La Union - ist auch die Partnerschule „Santa Bernardita“ ansässig. Viele Waldviertler, auch aus weiterer Entfernung, kamen der Bitte nach. Es konnten 144 Kilogramm Medikamente für die Ärmsten der Armen in Lima in Peru gesammelt werden.

Das Corona-Virus wütet in Lima noch immer besonders stark. Pater Juan Goicochea sagt: „Die Menschen sterben wie die Fliegen – die Situation ist sehr dramatisch! Die Preise für die Medikamente sind jenseits der Wolken.“ Es war ein Nervenkitzel, ob alles klappen würde. Doch es gibt Grund zur Freude, denn alle Pakete sind gut angekommen und nach Überprüfung durch das Peruanische Gesundheitsministerium wurde grünes Licht für die Verteilung gegeben.

„Muchas  gracias“ an alle Helfer und Spender

Ein besonderer Dank gilt der Hausärztin Sarmata Szameit und Max Strobel für die rückenstärkende Unterstützung des Teams und für die vielen Medikamentenspenden. Der Transport wurde fast zur Gänze von Caritas Auslandshilfe St. Pölten übernommen. Muchas gracias an alle, die mitgeholfen haben, dass die Menschen im Armenviertel in Lima, nicht nur Essenspakete, sondern auch Medikamente erhalten, um eine Überlebenschance zu haben. Herzlichen Dank den Apothekern beziehungsweise den Hausärzten für ihre spontane, menschliche Unterstützung für die Armen in Lima – Peru.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Tanner: „Militärische Landesverteidigung bleibt Kernaufgabe des Bundesheeres“

ALLENTSTEIG. VP-Verteidigungsministerin Klaudia Tanner besuchte die Übung „Handwerk 20“ der vierten Panzergrenadierbrigade am Truppenübungsplatz Allentsteig. Nach einer Einweisung durch den ...

Lebenswerk-Award für Gutmann

SPRÖGNITZ/WIEN. Die Fachplattform Internet World Austria zeichnete in Kooperation mit dem Marketing Club Österreich und Hauptsponsor willhaben die besten Marketing-Profis des Jahres 2019 aus. ...

Truckerhaus: Kleine Bühne ganz groß in der Kunst

GUTENBRUNN. Leo Lukas, Thomas Maurer, RaDeschnik oder Elke Winkens sind nur einige wenige Namen, die im Truckerhaus in Gutenbrunn ihr Programm abliefern. Vor drei Jahren hat der Verein Kulturinitiative ...

Tips-Glücksengerl überraschte Rentnerin aus Oberrosenauerwald

ZWETTL. Das Glücksengerl ist auf Aufholkurs. Durch die coronabedingte Pause hat es noch ein paar Gutscheine in petto.

Mittelschule revitalisiert Schulbiotop

STIFT ZWETTL. Im Schulgarten der Mittelschule Stift Zwettl gibt es seit rund 30 Jahren ein Feuchtbiotop in Form von Österreich. Aufgrund des Alters des Biotops war die Teichfolie defekt und die Bepflanzung ...

Ehrung für Herta Hackl

OTTENSCHLAG. Die Leaderregion Südliches Waldviertel – Nibelungengau lud zur Veranstaltung „EHRUNG wem EHRE gebührt“ mit anschließendem Gala-Dinner ein. Von Ottenschlag wurde Herta ...

Race around NÖ - Nonstop 600 Kilometer in 24 Stunden

BÄRNKOPF/WEITRA/NÖ. „Wir vom Team Crataegutt Seniors haben es geschafft das Race Around Niederösterreich zu finishen. Das freut uns besonders, denn unser Durchschnittsalter beträgt ...

Waldwanderung und Buchpräsentation im Lagerfeuerschein

ROITEN. Im Zuge der Neuerscheinung des Buches „Spür den Wald“ von Gerda Holzmann fand eine Waldwanderung mit anschließender Buchpräsentation zum Thema Wald und Gesundheit in Roiten ...