Rüttelsiebe-Spezialist startet am neuen Firmensitz durch

Hits: 378
Martina Gahleitner Tips Redaktion Martina Gahleitner, 25.07.2022 18:31 Uhr

KIRCHBERG. Einen neuen Firmensitz eröffnet der Rüttelsiebe-Hersteller XAVA, zugleich wird die Mannschaft erweitert.

Hinter XAVA steht Stefan Lößl, der 2014 das Unternehmen gegründet und die erste Siebmaschine entwickelt hat. Seither hat der Maschinenbautechnik-Meister mit seinem Team kompakte, robuste Rüttelsiebe für verschiedenste Einsatzgebiete entwickelt und produziert. Rund 900 XAVA-Siebanlagen sind bislang im In- und Ausland im Einsatz. Die Mischung aus Regionalität und Internationalität ist für Lößl das Erfolgsgeheimnis. Mit dem neuen Firmensitz in Kirchberg will der Geschäftsführer auch die Mannschaft erweitern, Initiativbewerbungen sind in allen Unternehmensbereichen willkommen.

Wozu braucht man nun ein Rüttelsieb? Diese werden für das Recyceln von Kompost, Schotter und Erde verwendet, Materialien wie Bauschutt, Erdaushub, Hackschnitzel oder Grünschnitt werden direkt vor Ort aufbereitet. Die Siebe kommen bereits bei kleineren Mengen zum Einsatz und sind sowohl für große Unternehmen als auch für Privatpersonen interessant.

Einblick ins Unternehmen 

Bei einem Tag der offenen Tür am 14. August (ab 9 Uhr) kann jeder Interessierte das Kirchberger Unternehmen kennenlernen. Frühschoppen mit Blasmusik, Hüpfburg und Tombola warten auf die Besucher. Zu gewinnen gibt es ein Mini-Rüttelsieb, das im Garten oder auf privaten Baustellen gute Dienste leistet.

Kommentar verfassen



Herbst ist Schwammerlzeit

URFAHR-UMGEBUNG/OBERÖSTERREICH. Wenn der Herbst in Oberösterreich beginnt, startet in den Wäldern auch die Hauptsaison für Schwammerlsucher.

Exodus: Kabarett mit Benedikt Mitmannsgruber

GROSS GERUNGS. Auf Einladung des Willkommen-Vereins für Kultur und Tourismus gastiert der gebürtige Liebenauer Benedikt Mitmannsgruber am Samstag, 17. September, mit seinem Kabarettprogramm „Exodus“ ...

Bär Erich spielt Wasserball

ARBESBACH. Im Vier Pfoten-Bärenwald Arbesbach beweist Bär Erich seine Sportlichkeit. Dass er bei der Hitze vorwiegend im Teich anzutreffen ist, ist nichts Neues. Dass er mittlerweile aber im Wasserball ...

Ehrenobfrau ernannt

WALDHAUSEN. Die ehemalige Obfrau der Goldhauben- und Trachtengruppe, Helene Grufeneder, wurde zur Ehrenobfrau des Vereins ernannt.

Neuer Weinsbergerwald-Radweg verbindet drei Bezirke

WALDHAUSEN. Der neue Weinsbergerwald-Radweg wird offiziell eröffnet, ein Projekt, das 15 Gemeinden aus drei Bezirken verbindet. Auf die Gäste wartet ein Pflasterspektakel in Bad Traunstein.

Ein humorvoller Streifzug durch die Liebesliteratur

WALDHAUSEN. Maria Köstlinger und Juergen Maurer sind am 1. Juli zu Gast beim Kulturverein Waldhausen und werfen einen humorvoll-satirischen Blick auf die Liebe und alles, was damit einher geht.

Gemeinsam Radl´n in der Region SternGartl/Gusental

OTTENSCHLAG. Am 18. Mai sind alle rüstigen Senioren eingeladen um kräftig in die Pedale zu treten. Der Seniorenbund Reichenau-Haibach-Ottenschlag richtet gemeinsam mit dem Bezirk Urfahr unter Obmann ...

Ungewolltes Geschenk zum 120. Geburtstag der Raiffeisenbank Kirchberg

KIRCHBERG. Genau 120 Jahre ist es her, seit die Raiffeisenbank Kirchberg gegründet wurde. Kurz vor dem Jubiläum wurden Kundschaften und Mitinhaber-Vertreter informiert, dass die Filiale im Sommer 2023 ...